Zitate & Sprüche - Wirtschaft

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (80) zum Thema "Wirtschaft"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Die Klage über die Schärfe des Wettbewerbs ist in Wirklichkeit meist nur eine Klage über den Mangel an Einfällen.    Walther Rathenau

Gewinn ist so notwendig wie die Luft zum Atmen, aber es wäre schlimm, wenn wir nur wirtschafteten, um Gewinne zu machen, wie es schlimm wäre, wenn wir nur lebten, um zu atmen.    Hermann Josef Abs

Verschmilzt die Wirtschaft Europas zur Gemeinschaft, und das wird früher geschehen, als wir denken, so verschmilzt auch die Politik.    Walther Rathenau

Alle Wirtschaftsprobleme wären zu lösen, wenn man die Selbstgefälligkeit steuerpflichtig machte.    Jacques Tati

Wer gut wirtschaften will, sollte nur die Hälfte seiner Einnahmen ausgeben, wenn er reich werden will, sogar nur ein Drittel.    Francis Bacon

Wissensnetzwerke werden die globale Wirtschaft revolutionieren.
Sie werden die Weise wie wir denken, lernen und arbeiten verändern.

Der Wohlstand einer Nation und deren Industrien wird zum Großteil davon abhängen, wie gut globale Wissensnetzwerke zum eigenen Vorteil genutzt werden um Ressourcen zu entwickeln und Produkte sowie Serviceleistungen zu erfinden und zu vermarkten.    Med Jones

Das schlimmste was einer Wirtschaft passieren kann, ist der Verlust von Vertrauen. [Zur US-Wirtschaftskrise]    Med Jones

Jede Wirtschaft beruht auf dem Kreditsystem, das heißt auf der irrtümlichen Annahme, der andere werde gepumptes Geld zurückzahlen.    Kurt Tucholsky

Demokratie ist mehr als eine parlamentarische Regierungsform, sie ist eine Weltanschauung, die wurzelt in der Auffassung von der Würde, dem Wert und den unveräußerlichen Rechten eines jeden einzelnen Menschen. Eine echte Demokratie muss diese unveräußerlichen Rechte und den Wert eines jeden einzelnen Menschen achten im staatlichen, im wirtschaftlichen und kulturellen Leben.    Konrad Adenauer

Wirtschaftswissenschaften sind die einzige Disziplin, in der jedes Jahr auf dieselben Fragen andere Antworten richtig sind.    Danny Kaye

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.    Dieter Hildebrandt

Der Wechsel von einer Plan- zu einer Marktwirtschaft ist wie die Rückverwandlung eines Omeletts in rohe Eier    Margaret Thatcher

In der Wirtschaft geht es nicht gnädiger zu als in der Schlacht im Teutoburger Wald.    Friedrich Dürrenmatt

Ich glaube, es ist immer noch besser, die Wirtschaft gesundzubeten, als sie totzureden.    Ludwig Erhard

Die deutsche Wirtschaft ist nicht schlechter geworden. Aber wir müssen zur Kenntnis nehmen, daß andere besser geworden sind.    Helmut Kohl

Wir sind ein Land mit immer jüngeren Rentnern und immer älteren Studenten. Mit immer kürzerer Lebensarbeitszeit, immer kürzerer Wochenarbeitszeit und immer mehr Urlaub gerät unsere Wettbewerbsfähigkeit in Gefahr.    Helmut Kohl

Wie jeder Seefahrer muss auch ein Wirtschaftler schon bei Sonnenschein die Sturmwarnsignale ernst nehmen und sein Schiff auf das Unwetter einrichten.    Hans-Olaf Henkel

Das Verhältnis von Börse und Wirtschaft ist wie das eines Mannes auf einem Spaziergang mit seinem Hund. Der Mann geht langsam vorwärts, der Hund rennt vor und zurück.    André Kostolany

Eine Bank ist eine Institution, die jemandem Geld leiht, der nachweisen kann, dass er eigentlich keines braucht.    Bob Hope

Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit.    André Kostolany

Ich erinnere an meinen Grundsatz: Was an der Börse jeder weiß, macht mich nicht mehr heiß.    André Kostolany

Volkswirte wissen alles über die Wirtschaft und das Geld, sie haben es aber nicht.    André Kostolany

Wer die Aktien nicht hat, wenn sie fallen, der hat sie auch nicht, wenn sie steigen.    André Kostolany

Der Mensch ist das naturzerstörende Wirtschaftstier.    Max Weber

Von einem Markt soll dann gesprochen werden, wenn mindestens die Personen einer Gruppe um ihre Tauschchancen konkurrieren.    Max Weber

Ein Geschäft ist ein Geschäft.    Woodrow Wilson

Eine große Industrienation wird von ihrem Kreditsystem kontrolliert.    Woodrow Wilson

Neue Schulden zu machen ist nicht die feine Art, die alten Schulden auszugleichen.    George Washington

Europa ist nicht ein Gebilde, das für sich leben könnte. Europa ist nur möglich innerhalb der Welt und innerhalb der Weltwirtschaft.    Gustav Stresemann

Das Problem unserer Gesellschaft, ganz unabhängig davon, ob im Kommunismus oder im Kapitalismus, besteht doch offensichtlich darin, daß wir nicht in der Lage sind, das Zeug, das im Überfluß da ist, dorthin zu transportieren, wo es gebraucht wird, weil es nicht genug Gewinn bringt.    Joachim Fuchsberger

Es ist sonderbar, daß die schmutzigsten Geschäfte oft den größten Rein-Gewinn abwerfen.    Willy Reichert

Wenn man Traditionsunternehmen wie Karstadt oder Quelle umtauft in Arcandor und Primondo, muss man schlicht und ergreifend eine Meise haben.    Renate Schmidt

Politiker sollten ihr Denken davon abwenden, wie sie das Budget ausgleichen können, und statt dessen sich darum kümmern, wie sie die besten globalen Talente, Unternehmen und Investitionen anziehen können um für den Wettbewerb in einer globalen Wirtschaft gewappnet zu sein.    Med Jones

Seit Beginn der modernen Wirtschaft haben Manager erkannt, dass ihre Wettbewerbsfähigkeit davon abhängt, Top-Talente zu finden, zu entwickeln und zu halten.    Med Jones

Vergleichende Werbung ist in der Wirtschaft verboten und in der Politik die Regel.    Lothar Schmidt

Geschäft ist eine Kombination von Krieg und Sport.    André Maurois

Eine Holdinggesellschaft ist ein Unternehmen, bei dem man dem Partner die Beute zur Aufbewahrung übergibt, während man selbst von der Polizei durchsucht wird.    Will Rogers

Du kannst nicht einfach deine Kunden danach fragen was sie wollen und es ihnen dann geben. Wenn du es schließlich fertiggestellt hast, werden sie etwas anders wollen.    Steve Jobs

Große Dinge in der Wirtschaft werden nie von einer Person gemacht. Sie werden von einem Team von Leuten erledigt.    Steve Jobs

Die besten Köpfe sitzen nicht in der Regierung. Wenn es so wäre, würde die Wirtschaft sie abwerben.    Ronald Reagan

Die privaten Mächte der Wirtschaft wollen freie Bahn für ihre Eroberung großer Vermögen. Keine Gesetzgebung soll ihnen im Wege stehen. Sie wollen die Gesetze machen, in ihrem Interesse, und sie bedienen sich dazu eines selbstgeschaffenen Werkzeugs, der Demokratie, der bezahlten Partei. (Quelle: Untergang des Abendlandes; 1922)    Oswald Spengler

Die Sicht der Regierung von der Wirtschaft lässt sich kurz zusammenfassen: Wenn sie sich bewegt, belege sie mit Steuern. Wenn sie sich zu weit bewegt, reguliere sie. Und wenn sie aufhört, sich zu bewegen, bezuschusse sie.    Ronald Reagan

Es gibt sowas wie Grenzen des Wachstums nicht, denn es gibt keine Grenzen der menschlichen Intelligenz, der Fantasie und der Fähigkeit sich zu wundern.    Ronald Reagan

Soziale Marktwirtschaft vollzieht sich nicht in Gesetzbüchern, sondern im Denken und Handeln der Menschen.    Richard von Weizsäcker

Wettbewerb und Gewinn sind nicht das Maß der Dinge. Wert ist etwas anderes als Preis.    Richard von Weizsäcker

Der Konsum ist der einzige Sinn und Zweck der Produktion, und den Interessen der Produzenten sollte man nur insoweit Beachtung schenken als nötig ist, die der Verbraucher zu fördern.    Adam Smith

Die Kurse sind immer zu hoch, um zu kaufen, und immer zu niedrig, um zu verkaufen.    Hermann Josef Abs

Die Wirtschaft wird an ihren Leistungen für die Gesellschaft gemessen.    Hermann Josef Abs

Es lässt sich nicht leugnen, dass die Inflation zu etwas geworden ist, was man im Sport einen Angstgegner nennt.    Hermann Josef Abs

Ich habe mit meinen Wirtschaftsprognosen stets Recht behalten, und zwar durch ein einfaches Rezept: Ich habe nie welche gemacht.    Hermann Josef Abs

Je freier und umfassender der Wettbewerb ist, umso mehr Vorteile hat die Öffentlichkeit.    Adam Smith

Je größer der Markt, desto größer der Wohlstand für alle.    Adam Smith

Viele Unternehmen leiden darunter, dass sie sich bestimmte Verhaltensweisen wünschen, ihre Mitarbeiter aber nach anderen Kriterien bezahlen.    Jack Welch

Zins ist nicht nur ein angemessenes Entgelt für die Nutzung des Geldes, sondern schließt auch eine Risikoprämie für die Schwierigkeit und Gefahr ein, welche die Umgehung des Gesetzes mit sich bringt.    Adam Smith

Der Zins kennt keine Pause. Er arbeitet auch Nachts und am Sonntag. Sogar an Regentagen.    Josh Billings

Der Wahlspruch sollte nicht sein: Vergebt einander, sondern eher: Versucht, einander zu verstehen.    Emma Goldman

Politik ist das Spiegelbild der Wirtschaft und Industrie mit ihren Wahlsprüchen: "Nehmen ist seliger als geben", "Kaufe billig und verkaufe teuer", – "Eine schmutzige Hand wäscht die andere".    Emma Goldman

Staatliche Planwirtschaft ist wie ein prachtvoller Baum mit weit ausladender Krone. Aber in seinem Schatten wächst nichts.    Harold Macmillan

Besitz kühlt ab; doch droht Verlust, sprühn aus der Asche neue Flammen.    Paul Heyse

Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit. (Rede am 16. Juni 2005 zum 60-jährigen Bestehen der CDU)    Angela Merkel

Der Welthandel wird von den Starken auf Kosten der Schwachen betrieben.    Henry Ward Beecher

Die Menschen gehen einkaufen wie zum Fischen; sie wollen sehen, wie groß der Fisch ist, den sie mit dem kleinsten Köder fangen können.    Henry Ward Beecher

Die Bild-Zeitung gibt es jetzt auch in Polen. Das Design der deutschen Bild-Zeitung wurde eins zu eins übernommen, d.h. es wäre das erste Produkt, was ohne Umlackierung nach Polen kommt.    Stefan Raab

Politische Freiheit ohne wirtschaftliche Gleichstellung ist ein Vorwand, ein Betrug, eine Lüge; und die Arbeiter wollen keine Lüge.    Michail Bakunin

Wo die Menschenwürde berührt ist, zählen keine wirtschaftlichen Argumente.    Johannes Rau

Das Verbrechen zahlt sich aus. Ich finde, es ist ein guter Job. Kurze Geschäftszeit, und ich bin mein eigener Boss. Sie reisen sehr viel und kommen mit vielen interessanten Menschen zusammen. Also, ich kann nur zu dieser Arbeit raten.    Woody Allen

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.    John Ruskin

Das Wirtschaft nicht Lebensinhalt sein darf, ist der Menschheit von allen ihren großen Lehrern gesagt worden; dass sie es nicht sein kann, zeigt sich heute.    Erich Fromm

Der Markt ist der einzige demokratische Richter, den es überhaupt in der modernen Wirtschaft gibt.    Ludwig Erhard

Kommt den Bürgern nie das Gefühl, dass Staat, Geld, Arbeit, Religion, Regierung, Ersparnisse, Wirtschaft keinen Pfifferling wert sind, wenn sie nicht die Mittel zu einem großen Endzweck sind?    John Knittel

Mit der Wirtschaft und der Börse verhält es sich wie mit dem Mann und seinem Hund beim Spaziergang. Der Mann läuft langsam und gleichmäßig weiter. Der Hund läuft vor und zurück. Aber beide bewegen sich in die gleiche Richtung. Der Mann ist die Wirtschaft, der Hund die Börse.    André Kostolany

Nicht die Politik ist das Schicksal, sondern die Wirtschaft.    Walther Rathenau

Wirtschaft kann man nicht dozieren, man muss sie selbst erleben - und überleben.    André Kostolany

Die Industrie muss gefördert werden, aber die blühende Industrie müsste dann ihrerseits auch den Staat unterstützen.    Voltaire

Die Nationalökonomie ist die Metaphysik des Pokerspielers.    Kurt Tucholsky

Eine auf dem Profit beruhende Industrie ist bestrebt, Menschen für den Kaugummi und nicht Kaugummi für die Menschen hervorzubringen.    Antoine de Saint-Exupéry

In den Jahren, in denen die Unternehmen hohe Gewinne machten, stellte man dies als Leistung des Vorstandes oder auch der Belegschaft und des Betriebsrates dar. In wirtschaftlich weniger günstigen Zeiten, werden die Schwierigkeiten der Politik angelastet.    Helmut Kohl

Mit dem Lächeln, das uns entlockt wird, wenn wir Von der Freude ostafrikanischer Neger an preußischen Husarenjacken hören, werden unsere Nachkommen vernehmen, von welchem Warenhunger wir besessen waren.    Walther Rathenau

Ob ein Betrieb Bundes-, Staats- oder Gemeindeeigentum ist und so geführt wird, ob er eine AG, ob er eine Kommanditgesellschaft, ob er eine offene Handelsgesellschaft, ob er Privatbesitz ist, das ist dem darin Beschäftigten, man soll es mir glauben, verhältnismäßig zweitrangig, wenn ein anständiger Ton herrscht und ein anständiger Lohn bezahlt werden kann.    Theodor Heuss

Was Skylla und Charybdis für die Seefahrer in der griechischen Mythologie, das sind Inflation und Deflation für die heutige Wirtschaftspolitik. Wie die Seeleute müssen die Politiker den richtigen Weg durch die gefährlichen Klippen finden.    André Kostolany







Es wurden insgesamt 80 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Wirtschaft" (Kategorie: Gesellschaft (42 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: