Zitate & Sprüche - Verlust

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (46) zum Thema "Verlust"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Die Menschen werden durch Gesinnungen geeinigt und durch Meinungen getrennt.    Johann Wolfgang von Goethe

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.    Sprichwoerter

Gewinn anderer wird fast wie Verlust empfunden.    Wilhelm Busch

Geschichtsverlust bedeutet Identitätskrise und Identitätsverlust.    Johannes Rau

Das schlimmste was einer Wirtschaft passieren kann, ist der Verlust von Vertrauen. [Zur US-Wirtschaftskrise]    Med Jones

Viele verlieren den Verstand deshalb nicht, weil sie keinen haben.    Arthur Schopenhauer

Im Verlust liegt oft die Erkenntnis damit etwas gewonnen zu haben.    [Almut Adler]

Meistens belehrt erst der Verlust uns über den Wert der Dinge.    Arthur Schopenhauer

Nach Leiden und Verlusten werden die Menschen bescheidener und weiser.    Benjamin Franklin

Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.

   André Gide

Echte Revolutionäre sind die, die nichts zu verlieren haben.    Michail Bakunin

Wer viele Schätze anhäuft, hat viel zu verlieren.    Lao-tse

Die Proletarier haben nichts zu verlieren als ihre Ketten. Sie haben dafür eine Welt zu gewinnen.    Karl Marx

Wer nicht wirklich verliebt ist, sagt bei der Trennung die zärtlichsten Worte.    Marcel Proust

Die zunehmende Beschleunigung der Wahrnehmung führt zum Realitätsverlust.    Heiner Müller

Einen Wahn verlieren macht weiser als eine Wahrheit finden.    Ludwig Börne

Die Übung in Geduld bewahrt uns vor dem Verlust unserer Gelassenheit.
Dadurch haben wir die Möglichkeit unser Urteilsvermögen zu trainieren, selbst in sehr schwierigen Situationen.

Es gibt uns inneren Raum. Und durch diesen Raum gewinnen wir ein gewisses Maß an Selbstbeherrschung, welche uns erlaubt auf Situationen in angemessener Weise reagieren zu können.

Mitfühlend, anstatt durch unsere Wut und Verärgerung getrieben.    Dalai Lama

Ist das Leben unglücklich, so ist es mühselig zu ertragen, ist es glücklich, so ist es furchtbar, es zu verlieren. Beides kommt aufs gleiche heraus.    Jean de La Bruyère

Die Menschen vergessen schneller den Tod ihres Vaters als den Verlust des Erbes.    Niccolò Machiavelli

Eine Frau, die leicht zu erobern ist, ist auch leicht zu verlieren.    Willy Birgel

Die beiden schwersten Sachen an der Börse sind, einen Verlust hinzunehmen und einen kleinen Profit nicht zu realisieren. Am schwersten aber ist es, eine selbständige Meinung zu haben, das Gegenteil von dem zu machen, was die Mehrheit tut.    André Kostolany

Es ist ja nicht wahr – wie man behauptet hat –, daß die "Persönlichkeit" in dem Sinn eine "Einheit" sei und sein solle, daß sie sozusagen in Verlust geraten müsste, wenn man ihrer nicht bei jeder Gelegenheit ansichtig wird.    Max Weber

Wir verlieren immer die Liebe derjenigen, die unsere Achtung verlieren.    Joseph Joubert

Ein Tor erkennt, was er in Händen hält, als trefflich erst, wenn es verloren ist.    Sophokles

Ich brauche sehr viel Liebe - ich will geliebt werden und Liebe schenken. Liebe ängstigt mich nicht, aber ihr Verlust schon.    Audrey Hepburn

Zügellosigkeit hat zur natürlichen Folge Erschlaffung, Missbrauch der Freiheit den Verlust derselben.    Friedrich Schlegel

Viel kann verlieren, wer gewinnt. (Quelle: Arion; Gedicht; 1798)    August Wilhelm Schlegel

Der Tod enthüllt sich zwar als Verlust, aber mehr als solcher, den die Verbleibenden erfahren. Im Erleiden des Verlustes wird jedoch nicht der Seinsverlust als solcher zugänglich, den der Sterbende „erleidet“. Wir erfahren nicht im genuinen Sinne das Sterben der Anderen, sondern sind höchstens immer nur „dabei“.    Martin Heidegger

Solange das Dasein als Seiendes ist, hat es seine «Gänze» nie erreicht. Gewinnt es sie aber, dann wird der Gewinn zum Verlust des In-der-Welt-seins schlechthin. Als Seiendes wird es dann nie mehr erfahrbar.    Martin Heidegger

Eine Frau, die den Verlust eines Kindes durchgemacht hat, erschrickt nicht mehr. Eine Mutter, die ihr Kind schlägt, schlägt nicht nur das Kind, und in gewissem Sinne schlägt sie es überhaupt nicht: Sie rächt sich an einem Mann, an der Welt oder an sich selbst.    Simone de Beauvoir

Die Liebe zu verlieren ist der einzige Verlust, den wir in diesem Leben fürchten müssen.    Franz von Sales

Besitz kühlt ab; doch droht Verlust, sprühn aus der Asche neue Flammen.    Paul Heyse

Dem, der alles zu verlieren vermag, wird alles Gewinn.    Stefan Zweig

Den Geizigen schmerzt ein Verlust mehr als den Weisen.    Publilius Syrus

Man kann keinen Gewinn machen, ohne einem anderen Verlust zuzufügen. (Lat.: Lucrum sine damno alterius fieri non potest.)    Publilius Syrus

Was immer du auch verlieren könntest, solltest du als bedeutungslos betrachten.    Publilius Syrus

Nichts bindet den Geist so stark wie Besitz. Die Furcht vor Verlust lässt keinen Frieden, die Hoffnung auf Erwerb keine Ruhe aufkommen.    August Strindberg

Der Besitz macht uns nicht halb so glücklich, wie uns der Verlust unglücklich macht.    Jean Paul

Die Beleidigung hat unvergleichlich mehr Bitterkeit als der Verlust.    Michel de Montaigne

Ein jeder Wechsel schreckt den Glücklichen, Wo kein Gewinn zu hoffen, droht Verlust.    Friedrich Schiller

Eine Reise gleicht einem Spiel Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite.    Johann Wolfgang von Goethe

Gibt´s kein höheres Übel doch als den Verlust der Heimat.    Euripides

Jeder ehrliche Mensch wählt lieber den Verlust seiner Ehre als den Verlust seines reinen Gewissens.    Michel de Montaigne

Kein Weiser jammert um Verlust: Er sucht mit freudigem Mut ihn zu ersetzen!    William Shakespeare

Um so viel schwerer wiegt Eifersucht, die in der Liebe dem Verlust jeglichen Glücks gleichkommt, als der Verlust äußeren Ansehens!    Marcel Proust

Unsere Zweifel sind Verräter und häufig die Ursache für den Verlust von Dingen, die wir gewinnen könnten, scheuten wir nicht den Versuch.    William Shakespeare







Es wurden insgesamt 46 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Verlust" (Kategorie: Elementar (262 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: