Zitate & Sprüche - Veränderung

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (49) zum Thema "Veränderung"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Die Menschen ändern sich nicht prinzipiell, nur die Art der Irrtümer, denen sie anhängen unterliegen einem gewissen Wandel.    Friedrich Nietzsche

Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern.    Konfuzius

Nicht’s ist so beständig wie Veränderungen.    Redewendungen

Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern - die anderen Windmühlen.    Sprichwoerter

Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.    Sokrates

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.    Mahatma Gandhi

Es ist sehr merkwürdig, welche Veränderungen in einem Menschen vorgehen, wenn er auf einem Ministersessel sitzt.    Konrad Adenauer

Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung.    Heraklit

Die größten Veränderungen der Welt sind von Halbwahnsinnigen bewirkt worden.    Johann Gottfried Herder

Du musst dein Ändern leben.    Rainer Maria Rilke

Für Wunder muss man beten, für Veränderungen aber arbeiten.    Thomas von Aquin

Die Veränderung der Stimmungslage ist das Wertvollste, was der Alkohol dem Menschen leistet, und weshalb dieses „Gift“ nicht für jeden gleich entbehrlich ist.    Sigmund Freud

Den Fortschritt verdanken wir den Nörglern. Zufriedene Menschen wünschen keine Veränderung!    H. G. Wells

Öffne der Veränderung deine Arme, aber verliere dabei deine Werte nicht aus den Augen.    Dalai Lama

Veränderung wird nur hervorgerufen durch aktives Handeln, nicht durch Meditation oder Beten allein.    Dalai Lama

Wenn Sie die Art und Weise ändern, wie Sie die Dinge betrachten, ändern sich die Dinge, die Sie betrachten.    Max Planck

Jedes Jahrhundert prägt den Sprachen eine Veränderung auf, und derselbe, immer fortbestehende Erfindungsgeist, der sie erschaffen hat, verdirbt sie auch.    Joseph Joubert

Ändere, was nicht akzeptiert werden kann, und akzeptiere, was nicht geändert werden kann.    Reinhold Niebuhr

Passe Dich an, oder gehe unter. Nach wie vor ist dies der unerbittliche Imperativ der Natur.    H. G. Wells

Veränderung ist die Essenz des Lebens: sei bereit, aufzugeben, was du bist, für das, was du sein könntest.    Reinhold Niebuhr

Die Bäume,
die sich schmiegen, stehn an ihren Zweigen unversehrt,
und die sich sträuben, kommen samt der Wurzel um.    Sophokles

Wenn du dir Feinde machen willst, versuche etwas zu verändern.    Woodrow Wilson

Die natürliche Auswahl ist das wichtigste, aber nicht das einzige Mittel der Veränderung.    Charles Darwin

Warum Verändern? Jeder hat seinen eigenen Stil und wenn du ihn einmal gefunden hast, solltest du auch dabei bleiben.    Audrey Hepburn

Die lebendige Einheit des Menschen kann keine starre Unveränderlichkeit sein, sie besteht im freundschaftlichen Wechsel.    Friedrich Schlegel

In Zeiten des Umschwungs, wenn ein neuer Geist umgeht, hat die alte Schale des gewohnten Rechts keinen Wert mehr, da der Kern heraus ist, und ein neues Rechtsbewusstsein muss erst erlernt und angewöhnt werden.    Gottfried Keller

Im Leben haben wir drei Möglichkeiten; die Veränderung anzuführen, ihr zu folgen oder ihr zu widerstehen. Die letzte Wahl ist meist die teuerste.    Med Jones

Sie können Ihre Umstände oft dadurch ändern, indem Sie Ihre Einstellung ändern.    Eleanor Roosevelt

Transformation geschieht nicht durch die Kenntnis neuer Informationen. Sie geschieht mit der Ausbildung neuer Denkmuster und neuer Verhaltensweisen. Es passiert, wenn Sie ihre Einstellung ändern, wie Sie andere Personen, Ereignisse und Dinge in Ihrer Umgebung sehen und dann darauf reagieren.    Med Jones

Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt.    Wilhelm Busch

Es hat keinen Sinn, mit dem Unvermeidlichen zu diskutieren.    James Russell Lowell

Was bleibt, ist die Veränderung; was sich verändert, bleibt.    Michael Richter

Weil sie beständiger Fluss sind, lassen sich Gefühle nicht anhalten; sie lassen sich also auch nicht "unter die Lupe" nehmen; das heißt, je genauer wir sie beobachten, desto weniger wissen wir, was wir fühlen. Die Aufmerksamkeit ist schon eine Veränderung des Gefühls.    Robert Musil

Der Wille zur Veränderung ist eine Stärke. Auch wenn dadurch Teile des Unternehmens für eine Zeit in das totale Chaos gestürzt werden.    Jack Welch

Sozialutopie arbeitete als ein Teil der Kraft, sich zu verwundern und das Gegebene so wenig selbstverständlich zu finden, dass nur seine Veränderung einzuleuchten vermag.    Ernst Bloch

Wandel und Wechsel liebt, wer lebt.    Richard Wagner

Keine echte soziale Veränderung wurde jemals ohne eine Revolution herbeigeführt ... Revolution ist nur ein Gedanke, der in die Tat umgesetzt wird.    Emma Goldman

Die Entwicklung des „capital fixe“ zeigt an, bis zu welchem Grade das allgemeine gesellschaftliche Wissen, „knowledge“, zur unmittelbaren Produktivkraft geworden ist und daher die Bedingungen des gesellschaftlichen Lebensprozesses selbst unter die Kontrolle des „general intellect“ gekommen und ihm gemäß umgeschaffen sind.
Anmerkung: Der von Karl Marx geprägte Begriff „General intellect“ (engl. für „allgemeines Wissen“) meint das allgemeine Wissen in seiner gesellschaftlichen Funktion als unmittelbare Produktivkraft.
Er ist eine Kombination aus technologischer Expertise und sozialem Intellekt bzw. allgemeinem sozialem Wissen (zunehmende Bedeutung der Maschinen in der sozialen Organisation).
Nach Marx manifestiert sich die Entwicklung des „general intellects“ in einer kapitalistischen Gesellschaft, durch die Kontrolle des sozialen Lebensprozesses. Mit anderen Worten bezeichnet Marx mit der Idee „general intellects“ eine radikale Veränderung der Beziehung zwischen Arbeit und Kapital und deutet damit eine dritte Stufe der Arbeitsteilung an.
Vollständiges Zitat: Die Natur baut keine Maschinen, keine Lokomotiven, Eisenbahnen, electric telegraphs, selfacting mules etc. Sie sind Produkte der menschlichen Industrie; natürliches Material, verwandelt in Organe des menschlichen Willens über die Natur oder seiner Betätigung in der Natur. Sie sind von der menschlichen Hand geschaffene Organe des menschlichen Hirns; vergegenständlichte Wissenskraft. Die Entwicklung des „capital fixe“ zeigt an, bis zu welchem Grade das allgemeine gesellschaftliche Wissen, „knowledge“, zur unmittelbaren Produktivkraft geworden ist und daher die Bedingungen des gesellschaftlichen Lebensprozesses selbst unter die Kontrolle des „general intellect“ gekommen und ihm gemäß umgeschaffen sind. Bis zu welchem Grade die gesellschaftlichen Produktivkräfte produziert sind, nicht nur in der Form des Wissens, sondern als unmittelbare Organe der gesellschaftlichen Praxis; des realen Lebensprozesses.    Karl Marx

Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern.    Sprichwoerter

Das Alter wandelt uns. Es bricht das Äußere weg, damit das Innere aufscheint.    Anselm Grün

Der Veränderung die Tür schließen hieße, das Leben selber aussperren.    Walt Whitman

Wer feststellen will, ob er sich verändert hat, der sollte zu einem Ort zurückkehren, der unverändert geblieben ist.    Nelson Mandela

Wie schön ist es, dass niemand einen Moment warten muss, um die Welt zu verbessern.    Anne Frank

Es ist nie zu spät, um dein Leben zu ändern, nie zu spät, um glücklich zu sein.    Jane Fonda

Fragwürdig wie alles, was wir treiben, ist auch die Selbstkritik. Ihre Wonne besteht darin, dass ich mich scheinbar über meine Mängel erhebe, indem ich sie ausspreche und ihnen dadurch das Entsetzliche nehme, das zur Veränderung zwingen würde ...    Max Frisch

Veränderung ist das Gesetz des Lebens. Diejenigen, die nur auf die Vergangenheit oder die Gegenwart blicken, werden die Zukunft verpassen.    John F. Kennedy

Veränderung ist das Salz des Vergnügens.    Friedrich Schiller

Zum ersten Mal in der Geschichte hängt das physische Überleben der Menschheit von einer radikalen Veränderung des Herzens ab.    Erich Fromm

Nach Veränderung rufen alle, die sich langweilen.    Søren Kierkegaard







Es wurden insgesamt 49 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Veränderung" (Kategorie: Ziel (108 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: