Zitate & Sprüche - Talent

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (74) zum Thema "Talent"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Unzufriedenheit mit sich selbst bildet ein Grundelement jedes echten Talents.    Anton Tschechow

Der Mensch muss bei dem Glauben verharren, dass das Unbegreifliche begreiflich sei; er würde sonst nicht forschen.    Johann Wolfgang von Goethe

Zum Mitleiden gab die Natur vielen ein Talent, zur Mitfreude nur wenigen.    Friedrich Hebbel

Wir arbeiten um der Arbeit willen, weil uns das Talent zum Glück fehlt.

Der Satz ist mehrdeutig, aber wahrscheinlich ist „Talent zum Glück“ als zusammengehöriger Ausdruck zu verstehen.    Friedrich Sieburg

Glück ist Talent für das Schicksal.    Novalis

Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme.    Hans Krailsheimer

Ein Gastgeber ist wie ein Feldherr: Erst wenn etwas schiefgeht, zeigt sich sein Talent.    Horaz

In jedem Künstler liegt ein Keim von Verwegenheit, ohne den kein Talent denkbar ist.    Johann Wolfgang von Goethe

Der Charakter ruht auf der Persönlichkeit, nicht auf den Talenten.    Johann Wolfgang von Goethe

Bescheidenheit bei mittelmäßigen Fähigkeiten ist bloße Ehrlichkeit; bei großen Talenten ist sie Heuchelei.    Arthur Schopenhauer

Das Talent gleicht dem Schützen, der ein Ziel trifft, welches die übrigen nicht erreichen können; das Genie dem, der eins trifft, bis zu welchem sie nicht einmal zu sehen vermögen.    Arthur Schopenhauer

Wahre Ernsthaftigkeit in Bezug auf das Schreiben ist eine von zwei absoluten Notwendigkeiten. Die andere, unglücklicherweise, lautet Talent.    Ernest Hemingway

Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst.    Marie von Ebner-Eschenbach

In den meisten Fällen ist die Familie für ein junges Talent entweder ein Treibhaus oder ein Löschhorn.    Marie von Ebner-Eschenbach

Manches Talent wäre nie zum Vorschein gekommen, hätte nicht ein Talent gefehlt: Das zum Leben.    Hans Krailsheimer

Genie ist das Talent der Erfindung dessen, was nicht gelehrt oder gelernt werden kann.    Immanuel Kant

Die Kürze ist die Schwester des Talents.    Anton Tschechow

Talent ist nur große Geduld.    Anatole France

Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht, die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden.    Horaz

Talent ist selten. Man muss es systematisch und behutsam pflegen.    Wladimir Iljitsch Lenin

Die Talente sind oft gar nicht so ungleich, im Fleiß und im Charakter liegen die Unterschiede.    Theodor Fontane

Gaben, wer hätte sie nicht?
Talente - Spielzeug für Kinder.

Erst der Ernst macht den Mann,
erst der Fleiß das Genie    Theodor Fontane

Ich erhole mich, wenn ich allein bin. Eine Karriere wird in der Öffentlichkeit geboren - Talent in der Privatsphäre.    Marilyn Monroe

Ein bekanntes Talent niedriger und kleiner Geister, stets den Namen eines großen Mannes im Munde zu führen.    Jonathan Swift

Sie müssen ihr Talent entdecken und benutzen. Sie müssen herausfinden, wo ihre Stärke liegt. Haben Sie den Mut, mit ihrem Kopf zu denken. Das wird ihr Selbstvertrauen und ihre Kräfte verdoppeln.    Marie Curie

Das Beste findet sich dort, wo sich Fleiß mit Begabung verbindet.    Johannes Kepler

Wenn mich der liebe Gott einst fragt: „Wo hast du die Talente, die ich dir gegeben habe“, halte ich ihm die Notenrolle mit meinem „Te Deum“ hin.    Anton Bruckner

Es gibt wenig ganz außerordentliche Menschen, aber ein jeder hat einen Zeitpunkt des Lebens, wo er sich selbst übertrifft, und von diesem muss man Gebrauch machen.    Carl von Clausewitz

Geist und Talent verhalten sich zueinander wie das Ganze zu seinem Teile.    Jean de La Bruyère

Gott hat jedem Menschen die Fähigkeit verliehen, etwas zu erreichen. Keinen Menschen hat er ohne alle Talente gelassen.    Martin Luther King

Das Vereinswesen ist die Festung der Mittelmäßigkeit. Von dem Vereinswesen geht der Verdammnungsklatsch gegen das Talent aus.    Anselm Feuerbach

Die Fähigkeit zum Wortspiel ist ein Talent, das keiner verachtet, ausgenommen der, welcher es nicht besitzt.    Jonathan Swift

Das poetische Talent entsteht in lebhaften Seelen aus der Unfähigkeit, etwas verstandesmäßig zu bewältigen.    Joseph Joubert

Der Himmel beschert selten denselben Menschen die Gabe gut zu denken, gut zu reden und in allen Dingen gut zu handeln.    Joseph Joubert

Es ist ein großes Unglück, durch unseren Charakter die Rechte zu verlieren, die uns unsere Talente über die  Gesellschaft geben.    Nicolas Chamfort

Der Anfang jeder Tugend ist Rat und Überlegung, ihr Ende und ihr höchstes Maß Beständigkeit.    Demosthenes

Lügen ist bei einem Liebhaber eine Kunst, bei einem Junggesellen ein Talent und bei einer verheirateten Frau eine zweite Natur.    Helen Rowland

Das Genie macht die Fußstapfen, und das nachfolgende Talent tritt in dieselben hinein, tritt sie aber schief.    Wilhelm Raabe

Ein Talent bildet sich im Stillen, doch ein Charakter nur im Strome der Welt.    Heinrich von Kleist

Macht in Amt und Würde, Größe und Ansehen durch Geburt, ja selbst die glänzendsten Begabungen und Talente sind nichts und verschwinden gegen das einzig Große, was der Mensch zu erreichen vermag: die Rechtschaffenheit und Schönheit des Charakters.    Adalbert Stifter

Eltern begabter Kinder glauben unerschütterlich an Vererbung.    Joachim Fuchsberger

Seit Beginn der modernen Wirtschaft haben Manager erkannt, dass ihre Wettbewerbsfähigkeit davon abhängt, Top-Talente zu finden, zu entwickeln und zu halten.    Med Jones

Begabungen sind produktive Gleichgewichtsstörungen.    Hans Kudszus

Talent ist das, was in eines Menschen Macht steht; Genius – in wessen Macht der Mensch steht.    James Russell Lowell

In der demokratischen Verfassung ist überhaupt der Entwicklung großer politischer Charaktere am meisten Raum gegeben - denn sie vornehmlich lässt die Individuen nicht nur zu, sondern fordert sie auf, ihr Talent geltend zu machen.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Talent ist die spezifische, Genie die allgemeine Befähigung.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Sein Talent war so natürlich wie das Muster, das die Farb-Pigmente auf den Flügeln eines Schmetterlings erzeugen.    Ernest Hemingway

Mein Job war es, Talente zu entwickeln. Ich war der Gärtner, der Wasser und andere Nahrung für unsere besten Leute bereit stellte. Natürlich musste ich auch etwas Unkraut rupfen.    Jack Welch

Talent kriegt Gehalt. (Auf die Frage nach dem Unterschied zwischen Genie und Talent)    Heinrich Zille

Der beste Teil des Talentes ist vielleicht das Glück, mit den Großen aller Zeiten in den stillen Geheimbund getreten zu sein.    Gerhart Hauptmann

Die Grenzen sind noch nicht gesteckt, die dem Talent und Fleiß entgegenriefen: bis hierher und nicht weiter!    Ludwig van Beethoven

Wenn Gott jemandem viele Gnaden verliehen hat, so erwartet Er große Dinge.    Teresa von Avila

Gott begabt nicht, ohne zu berufen – und er beruft nicht, ohne zu begaben.    Karl Barth

Es gehört nicht nur guter Wille zur Freundschaft, auch Talent, Seelenkunde und Erlebnisse ähnlicher Art.    Paul Heyse

Das Genie erwürgt alle, die es plündert.    Antoine de Rivarol

Die Zeit ist die kostbarste aller Gaben, die Gott uns gegeben hat; darum müssen wir sie auf eine Art nutzen, die zeigt, wie hoch wir diese Gabe schätzen.    August Strindberg

Es gibt mehr Witz als Talent in der Welt. Die Gesellschaft wimmelt von witzigen Menschen, denen es an Talent mangelt.    Antoine de Rivarol

Ideen sind ein Kapital, das nur in den Händen von Talenten Zinsen abwirft.    Antoine de Rivarol

Diejenigen, welche ihr Glück für Talent halten, sind geneigt, ihren Mangel an Unglück für bon sens zu halten, ihre Ungeschicklichkeit für Unglück und ihr Unglück für ein Produkt ihrer Genialität.    Friedrich Schleiermacher

Sie wollen, dass ich anders schreibe. Natürlich könnte ich das, aber ich darf nicht. Gott hat mich aus Tausenden erwählt und mir ausgerechnet dieses Talent gegeben. Ihm gegenüber muss ich Rechenschaft ablegen. Wie würde ich denn vor dem allmächtigen Gott stehen, wenn ich anderen folgte und nicht Ihm?    Anton Bruckner

Das, was der Brillanz am nächsten kommt, ist ihre Wertschätzung.    William Makepeace Thackeray

Die Relation von Genie und Talent ist dieselbe wie die des Instinktes zum Folgern.    Jules Renard

Niemand, der nicht schreibt, weiß, wie fein es ist, zu schreiben.
Früher habe ich immer bedauert, nicht gut zeichnen zu können, aber nun bin ich überglücklich, dass ich wenigstens schreiben kann.
Und wenn ich nicht genug Talent habe, um Zeitungsartikel oder Bücher zu schreiben, gut, dann kann ich es immer noch für mich selbst tun.    Anne Frank

Der GT2 hat auch eine elektronische Fahrhilfe. Da ist es dann schon angebracht, dass man dem Käufer einen Schutzengel mitgibt, der, wenn ihm das Talent ausgeht, eingreift.    Walter Röhrl

Ich hatte immer das Gefühl, ein bisschen Talent und viel Glück gehabt zu haben.    Woody Allen

Seit meiner Jugend habe ich mich immer für Tragödien interessiert, ich wollte auch immer ein Tragödiendichter sein. Das war mein Ziel - aber mein Talent lag im Komischen.    Woody Allen

Das Genie entdeckt die Frage, das Talent beantwortet sie.    Karl Heinrich Waggerl

Die Deutschen haben ein eigenartiges Talent, bisweilen die falschen Tage zu feiern.    Helmut Schmidt

Eine gute Ehe beruht auf dem Talent zur Freundschaft.    Friedrich Nietzsche

Erfolg, das ist eine unberechenbare Mischung aus Talent, Glück und Arbeit, und oft auch ein Missverständnis.    Carl Zuckmayer

Es ist Talent nötig zum Zweifeln, aber es ist schlechterdings kein Talent nötig zum Verzweifeln.    Søren Kierkegaard

Wenn jeder sein Talent entfallten würde,   wäre es all zu laut auf der Welt.    Richard Wagner

Wer geschickt fragt, lenkt unsere Aufmerksamkeit auf viele Dinge und lässt uns viele andere entdecken, auf die der Befragte vielleicht niemals von selbst gekommen wäre.    Niccolò Machiavelli

Zum Tun gehört Talent - zum Wohltun Vermögen.    Johann Wolfgang von Goethe







Es wurden insgesamt 74 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Talent" (Kategorie: Bildung (221 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: