Zitate & Sprüche - Sinn

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (100) zum Thema "Sinn"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Der Erde köstlichster Gewinn ist ein frohes Herz und reiner Sinn    Johann Gottfried Seume

Der Techniker als letzte Ausgabe des weissen Missionars, Industrialisierung als letztes Evangelium einer sterbenden Rasse, Lebensstandard als Ersatz für Lebenssinn. (Quelle: Homo Faber)    Max Frisch

Will das Glück nach seinem Sinn Dir was Gutes schenken, sage dank und nimm es hin, ohne viel bedenken, jede Gaben sei beglückt, doch vor allen Dingen: Das, warum du Dich bemühst möge Dir gelingen!    Wilhelm Busch

Die Worte fliegen auf, der Sinn hat keine Schwingen: Wort ohne Sinn kann nicht zum Himmel dringen. (Quelle: Hamlet (König Claudius))    William Shakespeare

Der Traum ist eine Psychose, mit allen Ungereimtheiten, Wahnbildungen und Sinnestäuschungen einer solchen.    Sigmund Freud

Der Sinn in den Gebräuchen der Gastfreundschaft ist: das feindliche im Fremden zu lähmen.    Friedrich Nietzsche

Der größte Sinnengenuss, der gar keine Beimischung von Ekel bei sich führt, ist, im gesunden Zustande, Ruhe nach der Arbeit.    Immanuel Kant

Ein Flirt ohne tiefere Absicht ist ungefähr so sinnvoll wie ein Fahrplan ohne Eisenbahn.    Marcello Mastroianni

Zufall ist ein Wort ohne Sinn. Nichts kann ohne Ursache existieren.    Voltaire

Nur die allergescheitesten Leute benützen ihren Scharfsinn zur Beurteilung nicht bloß anderer, sondern auch ihrer selbst.    Marie von Ebner-Eschenbach

Der moderne Mensch wird in einem Tätigkeitstaumel gehalten, damit er nicht zum Nachdenken über den Sinn seines Lebens und der Welt kommt.    Albert Schweitzer

Schlafen ist Verdauen der Sinneseindrücke, Träume sind die Exkremente.    Novalis

Der Verstand ist wie eine Fahrkarte: Sie hat nur dann einen Sinn, wenn sie benutzt wird.    Ernst R. Hauschka

Es gibt einen Sinn für die Moral, und es gibt einen Sinn für die Unmoral. Die Geschichte lehrt uns, dass der Sinn für die Moral uns befähigt, das Moralische zu erkennen und zu meiden, und dass der Sinn für die Unmoral uns befähigt, das Unmoralische zu erkennen und zu genießen.    Mark Twain

Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein.    Mark Twain

Der Stumpfsinnige, der nicht spricht, ist erträglicher als der Dumme, der redet.    Jean de La Bruyère

In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon wieder ein Irrsinn für sich    Voltaire

Ein Unternehmen ist wie ein Baum voller Affen, alle auf verschiedenen Ästen, auf verschiedenen Höhen. Einige klettern hoch, manche machen Unsinn und manche sitzen untätig rum.

Die Affen ganz oben schauen herunter und sehen einen Baum voller lachender Gesichter...

Die Affen ganz unten schauen nach oben und sehen nichts als Arschlöcher.    Konfuzius

Einzig die Richtung hat einen Sinn. Es kommt darauf an, dass du auf etwas zugehst, nicht dass du ankommst; denn man kommt nirgendwo an, außer im Tod.    Antoine de Saint-Exupéry

Es hat keinen Sinn, mit Männern zu streiten, sie haben ja doch immer Unrecht.    Zsa Zsa Gabor

Es wäre wenig sinnvoll, die Strafen für Bigamie zu verschärfen. Ein Bigamist hat zwei Schwiegermütter, das ist Strafe genug.    Winston Churchill

Die Wirklichkeit kann man ändern, eine Fiktion muss man aufs neue ersinnen.    Stanislaw Jerzy Lec

Tastsinn ist das Fingerspitzengefühl der Liebe.    [Almut Adler]

Konflikte werden zu Machtfragen; wer die Macht in den Händen hat, geht dann in seinem Sinne vor.    Otto von Bismarck

Alles, was uns zustößt, hat einen Sinn, doch es ist oft schwierig, ihn zu erkennen.    Weisheiten

Lieber einen Anzug nach Maß, als eine Gesinnung von der Stange.    Kurt Tucholsky

Der Irrsinn ist bei einzelnen etwas Seltenes - aber bei Gruppen, Parteien, Völkern, Zeiten die Regel.

(Quelle: Jenseits von Gut und Böse (1886) - Aph. 156)    Friedrich Nietzsche

Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.    Johann Wolfgang von Goethe

Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.    Winston Churchill

Aller Eigensinn beruht darauf, daß der Wille sich an die Stelle der Erkenntnis gedrängt hat.    Arthur Schopenhauer

Ich bin der Überzeugung, daß es keinen Unsinn gibt, den eine Regierung ihren Untertanen nicht einreden könnte.    Bertrand Russell

Sogar das Schweigen ist sinnvoll, wenn die Augen sprechen.    Albert Camus

Ich habe mir angewöhnt, jeden Menschen anzuhören und selbst, wenn er verrückt ist, ernst zu nehmen. Vor der Größe Gottes ist der Unterschied zwischen einem Genie und einem Blödsinnigen nicht allzu groß.    Ernest Hemingway

Meine Blindheit gib mir wieder
Und den fröhlich dunkeln Sinn,
Nimmer sang ich freudge Lieder,
Seit ich deine Stimme bin.

Zukunft hast du mir gegeben,
Doch du nahmst den Augenblick,
Nahmst der Stunde fröhlich Leben,
Nimm dein falsch Geschenk zurück!

(Quelle: Dies ist die neunte Strophe der Ballade „Kassandra“ von Friedrich Schiller.)    Friedrich Schiller

Vom höchsten Ordnungssinn ist es nur ein Schritt zur Pedanterie.    Christian Morgenstern

Wo rohe Kräfte sinnlos walten,
Da kann sich kein Gebild gestalten.

(Gedicht: Die Glocke)

Oft verballhornt als:

Wo rohe Kräfte sinnlos walten,
Da kann kein Knopf die Hose halten.

;-)    Friedrich Schiller

Ein guter Witz muss den Schein des Unabsichtlichen haben. Er gibt sich nicht dafür, aber siehe da, der Scharfsinn des Hörers entdeckt ihn, entdeckt den geistreichen Gedanken in der Maske eines schlichten Wortes. Ein guter Witz reist inkognito.    Marie von Ebner-Eschenbach

Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen.    Mark Twain

Sinn des Lebens: etwas, das keiner genau weiß. Jedenfalls hat es wenig Sinn, der reichste Mann auf dem Friedhof zu sein.    Peter Ustinov

Jedes Ersinnen eines noch nicht seienden, welches irgendwie ins Sein soll gebracht werden, ist Dichtung.    Platon

Viel besser als ein guter Wille
wirkt manchmal eine gute Pille.

(Quelle: Aphorismen, Reime und Sinnsprüche)    Wilhelm Busch

Blick in die Ferne, blick nicht zurück. Es ist Unsinn, immer die Gründe kennen zu wollen.    Francis Picabia

Literatur ist Sprache, die mit Sinn geladen ist. Große Litertur ist einfach Sprache, die bis zur Grenze des Möglichen mit Sinn geladen ist.    Ezra Pound

Die Sinne betrügen nicht. Nicht, weil sie immer richtig urteilen, sondern weil sie gar nicht urteilen; weshalb der Irrtum immer nur dem Verstande zur Last fällt.    Immanuel Kant

Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pläne zu machen.    Konfuzius

Der Scharfsinn der Polizei ist die Gabe, alle Menschen eines Diebstahls für fähig zu halten, und das Glück, daß sich die Unschuld mancher nicht erweisen lässt.    Karl Kraus

Es steckt oft mehr Geist und Scharfsinn in einem Irrtum als in einer Entdeckung.    Joseph Joubert

Entschlossenheit: Starrsinn, den wir billigen.    Ambrose Bierce

Es ist bekannt, dass die Nase niemals glücklicher ist, als wenn sie in anderer Leute Angelegenheiten steckt. Daraus haben einige Physiologen geschlossen, dass ihr der Geruchssinn fehle.    Ambrose Bierce

Wie viel Unsinn ist im Laufe der Zeit von Professoren gesagt worden! Warum sollten Studenten nicht auch mal dummes Zeug reden?    Alexander Mitscherlich

Der Weg vom religiösen Gefühl zum Dogma ist unendliche Male weiter als der vom Dogma zum religiösen Wahnsinn.    Arthur Schnitzler

Man muss die Zukunft im Sinn haben und die Vergangenheit in den Akten.    Charles Maurice de Talleyrand

Da ist ein Land der Lebenden und ein Land der Toten, und die Brücke zwischen ihnen ist die Liebe - das einzig Bleibende, der einzige Sinn.    Thornton Wilder

Die großen Augenblicke im Leben kommen unvermutet. Es hat keinen Sinn, auf sie zu warten.    Thornton Wilder

Es hat keinen Sinn, eine Mehrheit für die Sozialdemokraten zu erringen, wenn der Preis dafür ist, kein Sozialdemokrat mehr zu sein.    Willy Brandt

Im moralischen Sinn macht es keinen Unterschied, ob ein Mensch im Krieg getötet oder durch Gleichgültigkeit Anderer zum Hungertod verurteilt wird.    Willy Brandt

Nichts kommt von selbst. Und nur wenig ist von Dauer.
Darum – besinnt Euch auf Eure Kraft und darauf, daß jede Zeit eigene Antworten will und man auf ihrer Höhe zu sein hat, wenn Gutes bewirkt werden soll.
   Willy Brandt

Die politische Gewalt im eigentlichen Sinne ist die organisierte Gewalt einer Klasse zur Unterdrückung einer anderen.    Karl Marx

Dieser Mensch hat einen unausstehlichen Scharfsinn! Das sollte streng verboten sein, es ist ein Eingriff in das geistige Eigentum, wenn einen jemand so durchschaut.    Johann Nepomuk Nestroy

Nicht der ist wahnsinnig, der seine Logik verloren hat. Wahnsinnig ist der, der alles verloren und seine Logik behalten hat.    G. K. Chesterton

Mein ganzer Ehrgeiz auf dem Gebiet der Malerei besteht darin, die Vorstellungsbilder der konkreten Irrationalität mit der herrschsüchtigsten Genauigkeit sinnfällig zu machen.    Salvador Dali

Der Sinn des Reisens ist, an ein Ziel zu kommen, der Sinn des Wanderns, unterwegs zu sein.    Theodor Heuss

Es ist der Sinn der Ideale, daß sie nicht verwirklicht werden können.    Theodor Fontane

Leicht zu leben ohne Leichtsinn, heiter zu sein ohne Ausgelassenheit, Mut zu haben ohne Übermut - das ist die Kunst des Lebens.    Theodor Fontane

Es ist sinnlos, von den Göttern zu fordern, was man selber zu leisten vermag.    Epikur

Ein Widerstand um jeden Preis ist das Sinnloseste, was es geben kann.    Friedrich Dürrenmatt

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen.    Galileo Galilei

Wer die Mysterien und deren tieferen Sinn mit den Mitteln der Vernunft ergründen will, zerstört sie.    Giacomo Casanova

Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht.    Joachim Ringelnatz

Für neunzig Prozent der Menschen besteht der Sinn des Lebens darin, es zu fristen.    Helmut Qualtinger

Alles in Wandlung; auch du in ständiger Wandlung und in gewissem Sinne im Untergang und ebenso der gesamte Kosmos.    Marc Aurel

Unvollkommenheit ist Schönheit, Wahnsinn ist Genialität und es ist besser, absolut lächerlich zu sein, als total langweilig.    Marilyn Monroe

Es strebe zu dir meiner Seele Liebe,
es ströme zu dir meiner Liebe Sinn.    Rudolf Steiner

Verzeih mir meinen Unsinn, denn ich vergebe auch den Unsinn derer, die denken, sie sagen etwas Sinnvolles.    Robert Frost

Der Aberglaube ersinnt eher die verrücktesten und plumpsten Hirngespinste, als daß er Ruhe gibt. Diese Hirngespinste werden später durch die Zeit und die Leichtgläubigkeit der Völker geheiligt.    Denis Diderot

Religion als Wahnsinn ist Wahnsinn aus Irreligiosität.    Ludwig Wittgenstein

Die größten Veränderungen der Welt sind von Halbwahnsinnigen bewirkt worden.    Johann Gottfried Herder

Du musst das Leben nicht verstehen,
dann wird es werden wie ein Fest.
Und lass dir jeden Tag geschehen
so wie ein Kind im Weitergehen von jedem Wehen
sich viele Blüten schenken lässt.

Sie aufzusammeln und zu sparen,
das kommt dem Kind nicht in den Sinn.
Es löst sie leise aus den Haaren,
drin sie so gern gefangen waren,
und hält den lieben jungen Jahren
nach neuen seine Hände hin.    Rainer Maria Rilke

Der Sinn, die Sonne abends, im Sommer und besonders in Parks untergehen zu lassen, ist der, dem Auge das Auf- und Abwogen von Mädchenbrüsten deutlicher zu zeigen...Ich bin überzeugt, dass das so ist....Und ich finds toll!    Douglas Adams

Einer Rasse hyperintelligenter pandimensionaler Wesen hing es vor vielen Millionen Jahren dermaßen zum Halse raus, sich ewig über den Sinn des Lebens rum zu zanken, dass sie beschlossen, zwei ihrer besten Programmierer damit zu beauftragen, einen Super-Computer zu bauen, der die Antwort auf die große Frage nach dem Leben, dem Universum und allem, errechnen sollte.    Douglas Adams

Alle Männer haben nur zwei Dinge im Sinn: Geld ist das andere.    Jeanne Moreau

Reden ist unser Privileg. Wenn wir ein Problem haben, das wir nicht durch Reden lösen können, dann hat alles keinen Sinn.    Rosa Luxemburg

Zufälle sind unvorhergesehene Ereignisse, die einen Sinn haben.    Diogenes

Deuten heißt, einen verborgenen Sinn finden.    Sigmund Freud

In dem Augenblick, in dem ein Mensch den Sinn und den Wert des Lebens bezweifelt, ist er krank.    Sigmund Freud

In neun von zehn Fällen ist es die pure Zeitverschwendung, einem deutschen Apophthegma irgendeinen Sinn entnehmen zu wollen, oder, besser gesagt, aus all diesen Sinnsprüchen der Deutschen lässt sich alles und jedes herauslesen.    Edgar Allan Poe

Echte Poesie kann kommunizieren, bevor sie verstanden wird. Der Sinn wird zuerst von der Seele und nachher vom Verstand erfasst.    George Eliot

Fast möcht' ich glauben:
Das, was ich nicht mit eignen Augen sah, steh' desto schöner vor dem inneren Sinn.    Henrik Ibsen

Eine Politik ohne Werte ist wertlos; ohne geistige Perspektive verliert sie Realität, Richtung und Sinn.    Helmut Kohl

Diskussionen haben nur dann einen Sinn, wenn man nicht von vornherein entschlossen ist, recht zu behalten.    Hans Clarin

Große Genies machen keine Fehler. Sie haben das Privileg der Unmäßigkeit in jedem Sinn des Wortes.    Charles Baudelaire

Keine Lehre, keine noch so hohe, ändert der Menschen Sinn. Nur das Leben, Anschauen, die Erfahrung der Tatsachen an sich und anderen, nur das bekehrt. Das ist ja das Elend der Dogmatik, daß sie lehren will, was nur das Leben gibt.    Berthold Auerbach

Es ist ja nicht wahr – wie man behauptet hat –, daß die "Persönlichkeit" in dem Sinn eine "Einheit" sei und sein solle, daß sie sozusagen in Verlust geraten müsste, wenn man ihrer nicht bei jeder Gelegenheit ansichtig wird.    Max Weber

Nichts, was es wert ist, getan zu werden, kann in unserer Lebenszeit erreicht werden; deshalb müssen wir durch die Hoffnung gerettet werden.
Nichts, was wahr oder schön oder gut ist, macht in irgendeinem unmittelbaren Zusammenhang der Geschichte vollkommen Sinn; Deshalb müssen wir durch den Glauben gerettet werden.
Nichts, was wir tun, wie tugendhaft es auch sein mag, kann allein erreicht werden; deshalb werden wir durch die Liebe gerettet.    Reinhold Niebuhr

Denn still zu dulden lehrte mich ein Missgeschick,
des Lebens lange Dauer und ein edler Sinn.    Sophokles

Für Menschen ist der edelste Gewinn die Vorsicht und ein klug bedachter Sinn.    Sophokles

Glücklich, wem von allen Gaben
klaren Sinn die Götter gaben.    Sophokles

O glaube mir, am schnellsten kommt zu Fall
ein allzu starrer Sinn!    Sophokles

Zum Hasse nicht, zur Liebe bin ich da.    Sophokles

Das Erste in der Liebe ist der Sinn füreinander, und das Höchste der Glauben aneinander.    Friedrich Schlegel







Es wurden insgesamt 100 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Sinn" (Kategorie: Geist (81 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: