Zitate & Sprüche - Seele

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (100) zum Thema "Seele"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.    Christian Morgenstern

Lernen besteht in einem Erinnern von Informationen, die bereits seit Generationen in der Seele des Menschen wohnen.    Sokrates

Es ist unglaublich, wie viel Kraft die Seele dem Körper zu leihen vermag.    Wilhelm von Humboldt

Vor allem der Seele wegen ist es nötig, den Körper zu üben.
Und gerade das ist es, was unsere Klugschwätzer nicht einsehen wollen.    Jean-Jacques Rousseau

Auf den Geist muss man schauen. Denn was nützt ein schöner Körper, wenn in ihm nicht eine schöne Seele wohnt.    Euripides

Die größte und dauerhafteste Revolution, die wir kennen, fand statt, als der Mensch seine Seele entdeckte und lernte, daß jede Seele für sich allein einen individuellen Wert hat.    John Steinbeck

Nichts kann mehr zu einer Seelenruhe beitragen, als wenn man gar keine Meinung hat.    Georg Christoph Lichtenberg

Das Glück wohnt nicht im Besitze und nicht im Golde, das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause.    Demokrit

Mancher Mensch hat ein großes Feuer in seiner Seele, und niemand kommt, um sich daran zu wärmen.    Vincent van Gogh

Wann verlässt ein Zuschauer schon einmal das Kino und wurde in seiner Seele angerührt?    Heinz Rühmann

Freundschaft ist eine Seele in zwei Körpern.    Aristoteles

Stark ist wer mehr Träume hat, als die Realität zerstören kann.    Weisheiten

Man muss seinem Leib Gutes tun, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen!    Winston Churchill

Wer mit der Seele nicht dabei ist, hat keinen Beruf, sondern nur eine Beschäftigung.    Charles Tschopp

Mit Leib und Seele zurück zu dir - bin weit gekommen - doch was soll ich hier? (Song-Text)    Heinz Rudolf Kunze

Deine Kinder sind nicht Deine Kinder - Sie sind Söhne und Töchter des „Lebens um seiner selbst willen“.

Du darfst ihnen Deine Liebe geben, aber nicht Deine Ansichten, denn sie haben ihre eigenen Vorstellungen.

Du darfst ihre Körper beherbergen, aber nicht ihre Seelen, weil ihre Seelen „im Haus des Morgen“ wohnen, welches Du nicht besuchen kannst, nicht einmal in Deinen Träumen.

Du darfst Dich bemühen, so zu sein wie sie; aber versuche nicht, sie Dir anzugleichen.    Khalil Gibran

Jobs füllen deine Brieftasche, Abenteuer füllen deine Seele.    Sprueche

Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust,
die eine will sich von der anderen trennen:
Die eine hält in derber Liebeslust
sich an die Welt mit klammernden Organen;
die andre hebt gewaltsam sich vom Dust
zu den Gefilden hoher Ahnen.

Faust I, Vers 1112 f.; Faust    Johann Wolfgang von Goethe

Freudvoll
Und leidvoll,
Gedankenvoll sein,
Hangen
Und bangen
in schwebender Pein,
Himmelhoch jauchzend,
zum Tode betrübt -

Glücklich allein
Ist die Seele, die liebt.    Johann Wolfgang von Goethe

Leben heißt, langsam geboren zu werden. Es wäre auch zu bequem, wenn man sich fertige Seelen besorgen könnte.    Antoine de Saint-Exupéry

Das große Geheimnis, die menschliche Seele durch Übung vollkommen zu machen, besteht einzig darin, daß man sie in steter Bemühung erhalte durch eigenes Nachdenken auf die Wahrheit zu kommen. Die Triebfedern dazu sind Ehrgeiz und Neubegierde.    Gotthold Ephraim Lessing

Beten ist nicht bitten. Es ist ein Sehnen der Seele.
Es ist das tägliche Eingeständnis der eigenen Schwachheit.    Mahatma Gandhi

Da also die Seele unsterblich und oft wiedererstanden ist und, was hier auf Erden und was im Hades ist, kurz alle Dinge geschaut hat, gibt es nichts, was ihr unbekannt wäre. Mithin ist es kein Wunder, wenn sie imstande ist, sich wiederzuerinnern. Nichts hindert, daß man, wenn man sich nur an eines wiedererinnert - was die Leute dann Lernen nennen -, auch alles andere wieder auffindet, wenn man nur den Mut nicht verliert und die Mühe des Forschens nicht scheut.    Platon

Das Denken ist das Selbstgespräch der Seele.    Platon

Es gibt ein Auge der Seele. Mit Ihm allein kann man die Wahrheit sehen.    Platon

Jede Seele ist unsterblich; denn das Stetsbewegte ist unsterblich.    Platon

Keiner verkauft gern seine Seele. Aber viele verschenken ihr Leben für ein buntes Band.    Napoleon Bonaparte

Willst du den Körper heilen, musst du zuerst die Seele heilen.    Platon

Auch mir hat eine Satiresendung schon einmal richtig aus der Seele gesprochen, als es dort hieß: Gott hat die FDP vielleicht nur erschaffen, um uns zu prüfen.    Angela Merkel

Der Künstler verschließt die Augen vor der äußeren Welt und wendet den Blick auf die subjektiven Landschaften seiner Seele. Quelle: Die Vertreibung des Menschen aus der Kunst.    José Ortega y Gasset

Polemik soll den Gegner um seine Seelenruhe bringen, nicht ihn belästigen.    Karl Kraus

Selbstkritik ist die Geheimwaffe der Demokratie, und Aufrichtigkeit und Eingeständnis sind gut für die politische Seele.    Adlai Ewing Stevenson

Vorurteile sind das Allerhaltbarste, was es in der menschlichen Seele gibt.    Alexander Mitscherlich

Was unsere Seele am schnellsten und schlimmsten abnützt, das ist: Verzeihen, ohne zu vergessen    Arthur Schnitzler

Wer ein Volk seiner Literatur beraubt, nimmt ihm seine Seele.    Walter Scheel

Das Feuer in seiner Seele soll man nie ausgehen lassen, sondern schüren.    Vincent van Gogh

Ich möchte bündigeres, einfacheres, ernsteres. Ich möchte mehr Seele und mehr Liebe und mehr Herz.    Vincent van Gogh

Rückzug ist manchmal eine erforderliche Taktik. Als dauerhafte Politik aber nagt er an der Seele.    Margaret Thatcher

Dies ist die riesige moderne Irrlehre: die Menschenseele zu ändern, um sie den Verhältnissen anzupassen, anstatt die Verhältnisse zu ändern, um sie der Menschenseele anzupassen.    G. K. Chesterton

Die Grenzen der Seele wirst du nicht finden, auch wenn du alle Wege durchwanderst. So tiefen Grund hat sie.    Heraklit

Autorität von oben und Gehorsam von unten; mit einem Worte, Disziplin ist die ganze Seele der Armee.    Helmuth Graf von Moltke

Das Auge, welches man auch das Fenster der Seele nennt.    Leonardo da Vinci

In Hollywood zahlt man dir tausend Dollar für einen Kuß und fünfzig Cents für deine Seele.    Marilyn Monroe

Traurig ist es, wenn in einem Leben die Seele eher ermüdet, als der Leib ermüdet ist.    Marc Aurel

Es strebe zu dir meiner Seele Liebe,
es ströme zu dir meiner Liebe Sinn.    Rudolf Steiner

In einem aufgeräumten Zimmer ist auch die Seele aufgeräumt.    Ernst von Feuchtersleben

Ich habe mich wohl schon tausendmal über diese Fähigkeit des Menschen gewundert, das höchste Ideal neben der niedrigsten Gemeinheit in seiner Seele hegen zu können, und beides mit vollkommener Aufrichtigkeit. (Aus: Die Brüder Karamasow)    Dostojewski

Mit Kindern zusammen zu sein ist Balsam für die Seele.    Dostojewski

Der Geist offenbart sich durch die Blicke und die Worte.
Denn die Seele ist unsere Bleibe, unsere Augen sind ihre Fenster und unsere Lippen ihre Boten.    Khalil Gibran

Die menschliche Seele hat ihre Lebensalter wie der Körper. (Quelle: Journal meiner Reise im Jahr 1769)    Johann Gottfried Herder

Jeden Blumenkranz der Auen
lass der Seele dazu dienen,
neugekräftigt aufzuschauen.    Rainer Maria Rilke

Die Sünde besteht darin, daß die Seele ihre Ordnung verliert, so wie die Krankheit in einer Unordnung des Leibes besteht.    Thomas von Aquin

Durch das Weinen fließt die Traurigkeit aus der Seele heraus.    Thomas von Aquin

Habe das Schicksal lieb, denn es ist der Gang Gottes durch die Seele.    Thomas von Aquin

Unter allen Leidenschaften der Seele bringt die Trauer am meisten Schaden für den Leib.    Thomas von Aquin

Der Anblick des Bösen zündet Böses in der Seele an. Das ist unvermeidlich.    Carl Gustav Jung

Der Traum ist der königliche Weg zu unserer Seele.    Sigmund Freud

Der wahre Zweck von Religion soll sein, die Grundsätze der Sittlichkeit tief in die Seele einzudrücken.    Gottfried Wilhelm von Leibniz

Die Sterne sind nur der Vater deines Schicksals. Die Mutter ist deine eigene Seele.    Johannes Kepler

In der Stunde des Lesens hat der Autor die Seele des Lesers in seiner Gewalt.    Edgar Allan Poe

Musik ist die versteckte arithmetische Tätigkeit der Seele, die sich nicht dessen bewusst ist, daß sie rechnet.    Gottfried Wilhelm von Leibniz

Gewinne nicht die Welt und verliere deine Seele! Weisheit ist besser als Silber und Gold.    Bob Marley

Die Entschlossenheit ist im Einzelfall ein Akt des Mutes, wenn sie zum Charakterzug wird, eine Gewohnheit der Seele.    Carl von Clausewitz

Die Tiefe der Menschenseele birgt unergründliche Kräfte, weil Gott selbst in ihr wohnt.    Franz von Assisi

Die Seele ist die Masse, in welche Gottes Bildnis vornehmlich eingedrückt ist.    Ulrich Zwingli

Sie können den Leib töten, aber nicht die Seele. (Letzte Worte)    Ulrich Zwingli

Der Humor trägt die Seele über Abgründe hinweg und lehrt sie mit ihrem eigenen Leid Spielen.    Anselm Feuerbach

Achtet eine Frau sich mehr wegen der Vorzüge ihrer Seele und ihres Geistes als um ihrer Schönheit willen, so steht sie über ihrem Geschlecht; schätzt sie ihre Schönheit höher ein als Geist und Seele, so ist sie ihrem Geschlecht treu; schätzt sie aber ihre Abkunft und Rang höher ein als ihre Schönheit, so steht sie außer und unter ihrem Geschlecht.    Nicolas Chamfort

Der Geist ist die Atmosphäre der Seele.    Joseph Joubert

Die Seele ist ein entflammter Dunst, der brennt, ohne sich zu verzehren. Unser Körper ist die Leuchte dazu.    Joseph Joubert

Unentschlossenheit ist für die Seele, was die Folter für den Körper ist.    Nicolas Chamfort

Aufmerksamkeit, mein Sohn, ist, was ich dir empfehle;
bei dem, wobei du bist, zu sein mit ganzer Seele.    Friedrich Rückert

Das ist das Wesen der Musik, dass sie die Seele zur Harmonie des Weltalls stimmt.    Pythagoras

Der Körper kann große Lasten tragen, wenn man ihn strafft. Mit der Seele ist es ebenso.    Michel de Montaigne

Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet.    David Hume

Die Seele ist unsterblich und wechselt den Ort, indem sie von einer Art Lebewesen in eine andere übergeht.    Pythagoras

Ich gebe dir den Rat, mit aller Kraft und Sorgfalt zu meiden: Krankheit am Körper, Verworrenheit der Seele, Ausschweifung im Genuss, Uneinigkeit im Hause und im Staate Parteiung.    Pythagoras

Mäßigkeit macht die Seele stark, Selbstbeherrschung erleuchtet sie.    Pythagoras

Aus dem Auge des Reifen leuchtet, was an dem Werdenden flammt: die Seele, die dem Leben gewachsen ist.    Richard von Schaukal

Das Misstrauen ist die schwarze Sucht der Seele, Und alles, auch das Schuldlosreine, zieht Fürs kranke Aug’ die Pracht der Hölle an.    Heinrich von Kleist

Denn der Seele Freude ist es, im Leibe wirksam zu sein.    Hildegard von Bingen

Der Schöpfer des Alls, der die Erde zu einer Werkstätte gemacht hat, hat die Seele auf sich zu geschaffen.    Hildegard von Bingen

Der Seele haftet eine Erfahrung im Himmlischen wie im Irdischen an, und die Vernunft, die Himmlisches und Irdisches spürt, ist ihr eingegossen.    Hildegard von Bingen

Der wahre Künstler bringt ohne Wissen das Göttliche, wie es sich in seiner Seele spiegelt, in sein Werk.    Adalbert Stifter

Die Seele entstammt der himmlischen Harmonie.    Hildegard von Bingen

Die Seele muss tätig sein, sonst sind doch alle Erscheinungen der Natur verloren, wenn sie auch auf alle Sinne wirken.    Heinrich von Kleist

Die Seele spricht: Ich bin berufen, die Genossin der Engel zu sein, weil ich der lebendige Hauch bin, den Gott in den trockenen Lehm entsandte.    Hildegard von Bingen

Das Böse kann nicht mit der ganzen Seele getan werdendas Gute kann nur mit der ganzen Seele getan werden.    Martin Buber

Die Seele nimmt Gott gefangen, fesselt ihn, um ihn zu entführen, mit dern Banden der Liebe und Leidenschaft, denn Gott vermag sich der Liebe nicht zu entziehen.    James Russell Lowell

Die Seele bekommt alles Einförmige satt, auch das vollkommene Glück.    Henri Stendhal

Eine entflammte Seele stellt sich nicht die letzte Gunst, sondern die nächste vor.    Henri Stendhal

Je höher gestimmt die Seele einer Frau, desto fürchterlicher ihre Ausbrüche.    Henri Stendhal

Seele ist ein Ereignis, ein Geschehen, kein Ding!    Oswald Spengler

Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit, an eine zutiefst gestörte Gesellschaft angepasst zu sein.    Jiddu Krishnamurti

Geständnisse erleichtern die Seele, aber sie erschweren das Vorwärtskommen.    Werner Finck

Kein Mensch kann leben ohne Bewunderung; denn es gibt eine Seele in uns, der es vor uns schaudert.    Paul Claudel

Wer nur mit ganzer Seele wirkt, irrt nie. Er bedarf des Klügelns nicht, denn keine Macht ist wider ihn.    Friedrich Hölderlin

Erst als ich daran ging, Ordnung in die Seelen meiner Patienten zu bringen, hatte ich vollen Erfolg.    Sebastian Kneipp

Häufig genug kommt es vor, dass körperlich Kranke noch viel kränker sind an der Seele.    Sebastian Kneipp

Das Lachen ist ein Erglänzen der Seele. (Quelle: Der Zauberberg; Settembrini)    Thomas Mann







Es wurden insgesamt 100 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Seele" (Kategorie: Elementar (77 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: