Zitate & Sprüche - Schmerz

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (78) zum Thema "Schmerz"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Der Schmerz, besitzlos zu sein, ist weit leichter zu ertragen als der, besitzlos zu werden.    Seneca

Aus einem tiefen Weltschmerz reißt uns zuweilen sehr wohltätig ein kleines Alltagsärgernis.    Françoise Sagan

Jeder Mann tauscht eine Frau, die Kopfschmerzen hat, sehr gern gegen eine andere, die welche verursacht.    Jerry Lewis

Dein ist mein ganzes Herz - Du bist mein Reim auf Schmerz - Wir werden wie Riesen sein uns wird die Welt zu klein. (Song-Text)    Heinz Rudolf Kunze

Ein Abschied schmerzt immer, auch wenn man sich schon lange darauf freut. (Quelle: Beziehungen und Einsamkeiten)    Arthur Schnitzler

Um wirklich lachen zu können, musst du fähig sein, deinen Schmerz zu nehmen und damit zu spielen.    Charlie Chaplin

Laß bluten deine Wunden, laß
Die Tränen fließen unaufhaltsam –
Geheime Wollust schwelgt im Schmerz,
Und Weinen ist ein süßer Balsam.    Heinrich Heine

Du und ich - wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.    Mahatma Gandhi

Als zum erstenmal das Wort »Friede« ausgesprochen wurde, entstand auf der Börse eine Panik. Sie schrien auf im Schmerz: Wir haben verdient! Lasst uns den Krieg! Wir haben den Krieg verdient!    Karl Kraus

Würde Hirnlosigkeit vor Kopfschmerzen schützen, könnten die Aspirin-Produzenten ihre Läden schließen.    Gabriel Laub

Freuden sind unsere Flügel, Schmerzen unsere Sporen.    Jean-Paul Sartre

Seine eigene Dummheit zu erkennen mag schmerzlich sein. Keinesfalls aber eine Dummheit.    Oliver Hassencamp

Die schmerzhaftesten Wunden sind die Gewissensbisse.    Joachim Ringelnatz

Von allen Arten Mut gibt's eine, die die Frauen
vor den Männern voraus haben, den gegen Schmerz.    Denis Diderot

Freude und Schmerz lassen sich nicht beschreiben und ihre Natur nicht definieren, man kann sie nur aus Erfahrung kennenlernen.    John Locke

Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen.    Sigmund Freud

Eine gute Sache der Musik: Wenn sie dich berührt, spürst du keinen Schmerz.    Bob Marley

Für jeden Einsichtigen gibt es keinen größeren Schmerz als den, seine Zeit verloren zu haben.    Giovanni Boccaccio

Es gibt für den Menschen nur drei Ereignisse: Geburt, Leben und Tod. Der Geburt ist er sich nicht bewusst, der Tod ist ihm ein Schmerz, und er vergisst zu leben.    Jean de La Bruyère

Das Leben ist ein beständiges Abschiednehmen. Jeden Abend nimmt man von einem Tage Abschied, oft mit einem Seufzer der Erleichterung, aber oft auch mit Schmerz.    Ricarda Huch

Den Regen hört man fallen, den Schnee nicht. Der herbe Schmerz ist noch laut, der gefasste ist still.    Berthold Auerbach

Meine vergangenen Schmerzen wurden mir zum Panzer gegen die folgenden.    Nicolas Chamfort

Daß sie die Perle trägt, das macht die Muschel krank.
Dem Himmel sag’ für Schmerz, der dich veredelt, Dank!    Friedrich Rückert

Oft nach einem Tag, oft schon nach einer Stunde
belächelst du den Schmerz und fühlst nicht mehr die Wunde.    Friedrich Rückert

Hast du eine Herzenswunde, so berühre sie ebenso wenig, wie ein leidendes Auge. Gegen Schmerzen der Seele gibt es nur zwei Arzneimittel: Hoffnung und Geduld!    Pythagoras

Mache nicht unerträglich den Schmerz durch ewige Klagen!    Sophokles

Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück; sie werden durch dieselben Gemütsbewegungen betroffen wie wir.    Charles Darwin

Nur der Schmerz trennt und vereinzelt, in der Freude verlieren sich alle Grenzen.    Friedrich Schlegel

Welcher Schmerz wäre der Rede wert, wenn wir damit ein tieferes, heißeres Bewusstsein unserer Liebe gewinnen?    Friedrich Schlegel

In der Klage geht der Schmerz unter sein Niveau. Wer klagt, kann nur klagen, nicht leiden.    Hans Kudszus

Der Schmerz der Eifersucht ist deshalb so bitter, weil die Eitelkeit sich gegen ihn sträubt.    Henri Stendhal

Das bloße Verlangen nach der Wiederholung des Vergnügens ruft Schmerz hervor, denn es ist nicht mehr das gleiche wie gestern.    Jiddu Krishnamurti

Es bleibt uns überall noch eine Freude. Der echte Schmerz begeistert. Wer auf sein Elend tritt, steht höher. Und das ist herrlich, dass wir erst im Leiden recht der Seele Freiheit fühlen.    Friedrich Hölderlin

Großer Schmerz und große Lust bilden Menschen am besten.    Friedrich Hölderlin

Der Schmerz verschenkt seine Heilkraft dort, wo wir sie nicht vermuten.    Martin Heidegger

Nichts ist unanständiger, und einem Mann unwürdiger, als wenn er den Schmerz, auch den allerheftigsten, nicht mit Geduld ertragen kann, sondern weint und schreit.    Adam Smith

Das, was man im weitesten und tiefsten Sinn als Leidenschaft bezeichnen kann, finden Sie bei ihm nicht. Nicht Schmerz und Freude, sondern verklärter Schmerz und verklärte Freude reden zu uns. (Über J. S. Bach)    Albert Schweitzer

Schmerz ist nur Schwäche, die den Körper verlässt.    Abraham Lincoln

Hört keiner Deinen Ruf, so geh dennoch allein. Und wagen sie nicht bei stürmischer Nacht ein Licht hochzuhalten, dann zünde Du Dein Herz trotz Schmerz an und werde selbst zum Lichtfeuer.    Rabindranath Tagore

Probleme und Schmerzen, das hält den Menschen am Leben. Oder der Versuch, beidem aus dem Weg zu gehen.    Charles Bukowski

Schmerz und Freude streiten in der Liebe um den Vorrang.    Publilius Syrus

Einsamkeit immer beides: die Chance, tiefer in das eigene Herz und in die eigene Seele zu gelangen, zum anderen: der Schmerz darüber, allein zu sein.    Anselm Grün

Es gibt keinen schöneren Rahmen um einen großen Schmerz als eine Kette von kleinen Freuden, die man anderen bereitet.    Friedrich Schleiermacher

Oh, wieviel Schmerzen haben Frauen in dieser Welt verursacht!    William Makepeace Thackeray

Die Gefühle, die am meisten schmerzen, die Gefühlswallungen, die am meisten quälen, sind diejenigen, die ganz absurd sind: Verlangen nach unmöglichen Dingen, eben weil sie unmöglich sind, Sehnsucht nach dem, was nie gewesen ist, Wunsch nach dem, was gewesen sein könnte, Kummer darüber, nicht ein anderer zu sein, Unzufriedenheit mit der Existenz der Welt.

Alle diese Halbtöne des seelischen Bewusstseins schaffen in uns eine schmerzerfüllte Landschaft, einen ewigen Sonnenuntergang.    Fernando Pessoa

Das Leben ist voller Leid, Krankheit, Schmerz – und zu kurz ist es übrigens auch ...    Woody Allen

Punkrock ist musikalische Freiheit. Es ist Sagen, Tun und Spielen was du willst. Laut Wörterbuch bedeutet „Nirvana“ so viel wie „Freiheit von Schmerz, Leid und der äußeren Welt“ und das ist meiner Definition von Punkrock ziemlich ähnlich.    Kurt Cobain

Der Schmerz macht einsam.    Fred Ammon

Im Schmerze wird die neue Zeit geboren.    Adelbert von Chamisso

Nun hast du mir den ersten Schmerz getan, der aber traf.    Adelbert von Chamisso

Aufgelöst und gestillt wird durch Tränen der Schmerz.    Ovid

Aus der Geschichte lernen? So ein Volk es tut, geht es ohne Schmerz nicht ab.    Willy Brandt

Das Glück ist einzig heilsam für den Leib, die Kräfte des Geistes jedoch bringt der Schmerz zur Entfaltung.    Marcel Proust

Das Glück ist nur ein Traum, und der Schmerz ist wirklich.    Voltaire

Das ist meine allerschlimmste Erfahrung: Der Schmerz macht die meisten Menschen nicht groß, sondern klein.    Christian Morgenstern

Den Schmerz der anderen muss ich bekämpfen, weil es genauso Schmerz ist wie mein eigener. Die anderen sind fühlende Wesen genau wie ich. Deshalb muss ich zu ihrem Wohle handeln.    Dalai Lama

Den Schmerz meiner Einsamkeit fühlte ich erst, als die Menschen den Fehler meiner Geschwätzigkeit lobten und die Tugend meines Schweigens schmähten.    Khalil Gibran

Der Schmerz ist das Glück der Seligen. Am meisten lebt, wer am meisten leidet.    Ludwig Börne

Der Schmerz ist der große Lehrer der Menschen. Unter seinem Hauche entfalten sich die Seelen.    Marie von Ebner-Eschenbach

Der Schmerz ist ein ebenso mächtiger Umgestalter der Wirklichkeit wie der Rausch.    Marcel Proust

Der Schmerz ist ein heiliger Engel, und durch ihn sind die Menschen größer geworden als durch alle Freuden der Welt.    Adalbert Stifter

Der Schmerz macht, dass wir die Freude fühlen, so wie das Böse macht, dass wir das Gute erkennen    Heinrich von Kleist

Der Schmerz vereint wieder mit Gott.    Dante Alighieri

Die Hoffnung ist bereits ein Teil des Glücks und, vielleicht, das wichtigste Glück, das diese Welt gewährt. Aber, wie bei allen übermäßig genossenen Freuden: ein Zuviel an Hoffnung wird mit Schmerz bestraft. Und übertriebene Hoffnungen müssen in Enttäuschung enden.    Samuel Johnson

Die verbotene Frucht zu brechen, fühlen wie der Sehnsucht Schmerz.    Novalis

Diejenigen, die gehen, fühlen nicht den Schmerz des Abschieds Der Zurückbleibende leidet.    [Henry Wadsworth Longfellow]

Gut, jeder kann Schmerz bemeistern nur der nicht, der ihn fühlt    William Shakespeare

Kein Schmerz ist größer, als sich der Zeit des Glückes zu erinnern, wenn man im Elend ist.    Dante Alighieri

Klage nicht über einen kleinen Schmerz, das Schicksal könnte ihn durch einen größeren heilen.    Friedrich Hebbel

Kritik mag unangenehm sein, aber sie ist notwendig. Sie hat dieselbe Aufgabe wie der Schmerz im menschlichen Körper - die Aufmerksamkeit auf einen ungesunden Zustand zu lenken.    Winston Churchill

Lernen wir besser uns freuen, so verlernen wir am besten, anderen wehe zu tun.    Friedrich Nietzsche

Man sollte stolz auf den Schmerz sein. Jeder Schmerz ist eine Erinnerung unseres hohen Ranges    Novalis

Nicht an die Güter hänge dein Herz, Die das Leben vergänglich zieren, Wer besitzt, der lerne verlieren, Wer im Glück ist, der lerne den Schmerz.    Friedrich Schiller

Nur der verwandte Schmerz entlockt uns die Träne, und jeder weint eigentlich für sich selbst allein.    Heinrich Heine

Schmerz und Freude liegt in einer Schale; ihre Mischung ist der Menschen Los.    Johann Gottfried Seume

Wenn ich die Wahl habe zwischen dem Nichts und dem Schmerz, dann wähle ich den Schmerz.    William Faulkner

Wir denken selten bei dem Licht an Finsternis beim Glück ans Elend bei der Zufriedenheit an Schmerz aber umgekehrt jederzeit.    Immanuel Kant

Schmerz liegt in der Natur als der mächtige Übergang aus dem Nichts ins magische Leben.    Bettina von Arnim







Es wurden insgesamt 78 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Schmerz" (Kategorie: Gefühl (118 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: