Zitate & Sprüche - Regierung

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (95) zum Thema "Regierung"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Das Denken gilt unter Regierungen, die der Ausbeutung dienen, als niedrig. Als niedrig gilt, was für die Niedergehaltenen nützlich ist.    Bertolt Brecht

Keine Sorge! Die Regierung hat die Probleme im Griff. Sie kriegt sie nur nicht wieder los.    Volker Pispers

Was erwarten sie denn noch? Ein Volk, das sich alkoholfreies Bier aufschwatzen lässt, das greift auch zu einer kompetenzfreien Regierung.    Volker Pispers

Die Regierung, sogar die beste, ist nichts anderes als ein notwendiges Übel; die schlechteste ist unerträglich.
(Quelle: Der gesunde Menschenverstand; 1852)
   Thomas Paine

Gegen die Regierung mit allen Mitteln zu kämpfen ist ja ein Grundrecht und Sport eines jeden Deutschen.    Otto von Bismarck

Eine gute Regierung ist wie eine geregelte Verdauung; solange sie funktioniert, merkt man von ihr kaum etwas.

   Erskine Caldwell

Demokratie ist die schlechteste Regierungsform - mit Ausnahme von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind.
   Winston Churchill

Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert, die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht bankrott gehen soll. Die Leute sollen wieder lernen zu arbeiten, statt auf öffentliche Rechnung zu leben.    Marcus Tullius Cicero

Eine Regierung, die nichts wert ist, kostet am meisten.    Lothar Schmidt

Die Schriftsteller können nicht so schnell schreiben, wie die Regierungen Kriege machen; denn das Schreiben verlangt Denkarbeit.    Bertolt Brecht

Merkwürdigerweise fühlen sich die Wähler nicht verantwortlich für das Versagen der Regierung, die sie gewählt haben.    Alberto Moravia

Wenn die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit. Wenn das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei.    Thomas Jefferson

Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.    Otto von Bismarck

Ich bin der Überzeugung, daß es keinen Unsinn gibt, den eine Regierung ihren Untertanen nicht einreden könnte.    Bertrand Russell

Demokratie ist die Regierung des Volkes, durch das Volk, für das Volk.    Abraham Lincoln

Es ist gefährlich, recht zu haben, wenn die Regierung Unrecht hat.    Voltaire

Demokratie ist mehr als eine parlamentarische Regierungsform, sie ist eine Weltanschauung, die wurzelt in der Auffassung von der Würde, dem Wert und den unveräußerlichen Rechten eines jeden einzelnen Menschen. Eine echte Demokratie muss diese unveräußerlichen Rechte und den Wert eines jeden einzelnen Menschen achten im staatlichen, im wirtschaftlichen und kulturellen Leben.    Konrad Adenauer

Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden.    Helmut Schmidt

Alle Regierungen fordern blinden Glauben, sogar die göttliche    Friedrich Hebbel

Gäbe es ein Volk von Göttern, so würde es sich demokratisch regieren. Eine so vollkommene Regierung passt für uns Menschen nicht.    Jean-Jacques Rousseau

In Sachen Umweltschutz sind die meisten Regierungen kriminelle Vereinigungen.    Oliver Hassencamp

Die beste Regierung ist die, welche am wenigsten regiert.    Henry David Thoreau

Die Regierung muss es sein, welche die Revolution auf einem gesetzlichen Wege durchführt, nicht die Menge, dieser Spielball der Parteien, das blinde und schneidende Werkzeug in der Hand der Leidenschaft.    Helmuth Graf von Moltke

Horror kann ich nicht bieten - da müssen Sie sich schon an die Regierung selber wenden.    Dieter Hallervorden

Wenn die Menschen aus den Ferien zurückkommen, neigen sie dazu, sogar die Regierung etwas milder zu beurteilen. Ein geschickter Regierungschef setzt Wahlen daher für den Frühherbst an.    David Frost

Wir in den Regierungsräten müssen uns vor der Aneignung von unbefugtem Einfluss – ob beabsichtigt oder unbeabsichtigt - durch den militärisch-industriellen-Komplex schützen.
Wir dürfen es nie zulassen, daß die Macht dieser Kombination unsere Freiheiten oder unsere demokratischen Prozesse gefährdet.    Dwight D. Eisenhower

Das Wesen einer freien Regierung besteht in einer wirksamen Kontrolle der Rivalitäten.    John Adams

Eine glückliche Gesellschaft ist das Ende der Regierung.    John Adams

Eine Regierung von Gesetzen, nicht von Männern.    John Adams

Furcht ist die Grundpfeiler der meisten Regierungen.    John Adams

Es ist unerträglich, von einem Menschen regiert zu werden, der schlimmer ist als man selbst!    Demosthenes

Madam, erziehen Sie Ihre Söhne nicht dazu, die Regierung der Vereinigten Staaten zu verabscheuen. Erinnern Sie sich daran, dass wir jetzt eine Nation sind. Verzichten Sie auf diese lokalen Animositäten und machen Sie ihre Söhne zu Amerikanern.    Robert E. Lee

Freiheit ist nie von der Regierung ausgegangen. Freiheit ist immer von den Untertanen der Regierung ausgegangen. Die Geschichte der Freiheit ist eine Geschichte des Widerstands. Die Geschichte der Freiheit ist eine Geschichte der Beschränkung von Regierungsmacht, nicht ihrer Ausdehnung.    Woodrow Wilson

Nur wer im eignen Hause sich bewährt,
stellt auch im Staate wahrhaft seinen Mann.    Sophokles

Regierung ist nicht Vernunft, nicht Beredsamkeit – sondern Gewalt.    George Washington

In dem Zustand der Anarchie, des Despotismus oder einer schlechten Regierung wird Gewalt, Strenge oder Wildheit und nicht der Intellekt leicht den Sieg erringen.    Charles Darwin

Die allerschwerste Kunst ist aber die Regierungskunst.    Karl Julius Weber

Diejenige Regierung ist die beste, die sich überflüssig macht.    Wilhelm von Humboldt

Keine Regierung und keine Bataillone vermögen Recht und Freiheit zu schützen, wo der Bürger nicht imstande ist, selber vor die Haustüre zu treten und nachzusehen, was es gibt.    Gottfried Keller

Die Aufgabe der Regierung ist es, die Regierung aus Geschäften herauszuhalten – das heißt, bis die Geschäfte der Hilfe durch die Regierung bedürfen.    Will Rogers

Es ist nicht schwer, Witze zu machen, wenn die ganze Regierung für dich arbeitet.    Will Rogers

Ich mache keine Witze. Ich beobachte nur die Regierung und berichte Tatsachen.    Will Rogers

Geist eignet sich nur in beschränktem Maße zum Regieren.    Robert Musil

Die Art einer Verfassung ist ferner dadurch bestimmt, ob alle Bürger, insofern sie Bürger sind, Anteil an der Regierung haben. Eine solche Verfassung ist die Demokratie.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Die besten Köpfe sitzen nicht in der Regierung. Wenn es so wäre, würde die Wirtschaft sie abwerben.    Ronald Reagan

Die Lage der Dinge in dieser Welt verändert sich stets und die Meinungen der Menschen mit ihnen; die Regierung ist für die Lebenden und nicht für die Toten, und nur die Lebenden können einen rechtmäßigen Anteil daran besitzen. Was in einem Jahrhundert für recht und gut gehalten wird, kann in einem anderen Unrecht und unpassend sein. Wer soll in solchen Fällen entscheiden: die Lebendigen oder die Toten?    Thomas Paine

Die Regierung ist zuerst formelle Ausübung der Gesetze und Aufrechterhaltung derselben. Nach außen hin verfolgt sie den Staatszweck, welcher die Selbständigkeit der Nation als eine Individualität gegen andre ist. Endlich nach innen hat sie das Wohl des Staates und aller seiner Klassen zu besorgen und ist Verwaltung.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Die Sicht der Regierung von der Wirtschaft lässt sich kurz zusammenfassen: Wenn sie sich bewegt, belege sie mit Steuern. Wenn sie sich zu weit bewegt, reguliere sie. Und wenn sie aufhört, sich zu bewegen, bezuschusse sie.    Ronald Reagan

Die zehn furchterregendsten Wörter der englischen Sprache sind: „Hi, ich bin von der Regierung und komme, um Ihnen zu helfen!“    Ronald Reagan

Ein Weg, um zu verhindern, dass sich Kriminalität auszahlt, wäre, sie von der Regierung betreiben lassen.    Ronald Reagan

Eine Verfassung ist für eine Regierung das, was die Gesetze für einen Gerichtshof sind. Das Gericht erlässt weder Gesetze, noch kann es sie ändern; es kann nur im Einklang mit den gegebenen Gesetzen handeln; und ebenso wird die Regierung von der Verfassung regiert.    Thomas Paine

Ich hoffe, wir haben einmal mehr daran erinnert, dass der Mensch nicht frei ist, solang die Regierung nicht begrenzt ist.    Ronald Reagan

Unter Verfassung muss die Bestimmung der Rechte, das ist der Freiheiten überhaupt, und die Organisation der Verwirklichung derselben verstanden werden.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Wenn wir aus den elenden Gegenden der alten Welt uns nach denjenigen wenden, die auf einer höheren Stufe der Verbesserung stehen, so finden wir auch hier die gierige Hand der Regierung, die in jeden Winkel, in jede Spalte des Fleißes und der Betriebsamkeit eindringt, und den Erwerb des Volks an sich reißt.    Thomas Paine

Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe.    Werner Finck

Vergesst nicht, dass ein jedes Volk diejenige Regierung verdient, die es erträgt.    Hans Scholl

Die bürgerliche Regierung, soweit sie für die Sicherheit des Eigentums eingesetzt ist, wird in Wirklichkeit zur Verteidigung der Reichen gegen die Armen oder derjenigen, die etwas Eigentum haben gegen diejenigen, die gar keines haben, eingesetzt.    Adam Smith

Es gibt keine Kunst, welche eine Regierung schneller von der anderen lernt, als die, dem Volke Geld aus der Tasche zu locken.    Adam Smith

Geben Sie mir eine gute Regierung, und wir haben eine gesunde Börse!    Hermann Josef Abs

Keiner sollte ein Land zu regieren wagen, der es nicht für einige Zeit von außen gesehen hat.    Hermann Josef Abs

Ich will nicht die Parlaments- und Parteiwirtschaft, welche die Verpestung des gesamten Lebens mit Politik bewirkt. Ich will nicht Politik. Ich will Sachlichkeit, Ordnung und Anstand.    Thomas Mann

Wenn Wahlen irgendetwas verändern würden, wären sie illegal.    Emma Goldman

Die Deutschen werden sich, wenn sie aus dem Urlaub kommen, genau anschauen, ob sie von Angela Merkel regiert werden wollen! Ich will das nicht!    Joschka Fischer

Das Recht verkörpert die Anstrengung der Menschen, die Gesellschaft zu ordnen; die Regierung verkörpert die Anstrengung der Selbstsucht, die Freiheit zu vernichten.    Henry Ward Beecher

Die Deutschen sind ein großartiges Volk, wenn sie die richtige politische Führung haben.    Heiner Geißler

Es gibt zwei Wahrheiten, die sich in dieser Welt niemals trennen lassen: Die erste Wahrheit ist, dass die Souveränität beim Volke liegt, und die zweite Wahrheit ist, dass das Volk die Souveränität niemals ausübt.    Antoine de Rivarol

Hängt die Armee vom Volk ab, so hängt schließlich die Regierung von der Armee ab.    Antoine de Rivarol

In dem Maße, wie der Aberglaube bei einem Volk abnimmt, muss die Regierung die Vorsichtsmaßnahmen steigern und die Zügel der Autorität und Ordnung straffer ziehen.    Antoine de Rivarol

War eine Regierung so schlecht, dass sie den Aufstand hervorgerufen hat, zu schwach, um ihn aufzuheben, so war der Aufstand gerechtfertigt wie die Krankheit: Denn die Krankheit ist das letzte Mittel der Natur; aber niemals hat man gesagt, dass die Krankheit eine Pflicht des Menschen sei.    Antoine de Rivarol

Wenn der "Spiegel" ein Nachrichtenmagazin ist, dann ist der "Playboy" ein Mitteilungsblatt des Heiligen Stuhls.    Heiner Geißler

Jede vermehrte sittliche Aufklärung erleichtert den bürgerlichen Regierungen die Sorge für die öffentliche Glückseligkeit.    Johann Gottfried Herder

Wenn Deutschland jeden Monat eine Milliarde Euro seiner Schulden zurückzahlt, dann wären wir bereits im Jahr 2184 schuldenfrei. (Im Kanzlerduell zu Bundeskanzlerin Angela Merkel)    Stefan Raab

Politische Führer lernen im Amt nichts hinzu, was über die Überzeugungen hinausgeht, die sie mitgebracht haben. Diese sind das intellektuelle Kapital, das sie während ihrer Amtszeit verbrauchen.    Henry Kissinger

Ich glaube nicht, dass der Krieg nur von den Großen, von den Regierenden und Kapitalisten gemacht wird.

Nein, der kleine Mann ist ebenso dafür. Sonst hätten sich die Völker schon längst dagegen erhoben! Im Menschen ist nun mal ein Drang zur Vernichtung, ein Drang zum Totschlagen, zum Morden und Wüten, und solange die ganze Menschheit, ohne Ausnahme, keine Metamorphose durchläuft, wird Krieg wüten, wird alles, was gebaut, gepflegt und gewachsen ist, wieder abgeschnitten und vernichtet, und dann fängt es wieder von vorne an.    Anne Frank

Die Regierungen irren immer und in allem unendlich mehr als der Mensch.    Johann Heinrich Pestalozzi

Man muss durchaus dem Volk nahe sein, wenn man es recht regieren will.    Johann Heinrich Pestalozzi

Das ist doch alles nur Augenwischerei. Die Leute sind alle total apathisch, der Planet stirbt und alle Regierungen sind korrupt. Keiner weiß doch, wo es langgehen soll. Es bringt doch auch nichts, wenn die Leute irgendeinem angeblichen Anführer nachlaufen, der die anscheinend richtigen Antworten auf die anstehenden Probleme hat - die gibt´s einfach nicht.    Kurt Cobain

Ich glaube, da draußen etwas ist, das uns beobachtet. Unglücklicherweise ist es die Regierung.    Woody Allen

Das gesamte Glück der Gesellschaft, das am besten durch die Ausübung einer guten Politik gefördert wird, ist oder sollte der Zweck jeder Regierung sein.    George Washington

Der Text kommt von der Regierung, die Melodie vom Volk.    Fred Ammon

Der Weg, auf dem eine Regierung zugrunde geht, ist der wenn sie bald dies, bald jenes tut wenn sie heute etwas zusagt und dies morgen nicht mehr befolgt.    Otto von Bismarck

Die Regierung bringt es fertig, dass man sich winzig und erbärmlich vorkommt und einige Zeit braucht, bis man das Selbstgefühl wiedergewonnen hat.    John Steinbeck

Die Regierung nimmt dem Bürger seine Waffen, dem Schriftsteller seine spitzige Feder, dem Drucker seinen Pressbengel, und doch lässt sie dem Geologen seinen Hammer, dem Anatomen sein Secirmesser, dem Chemiker sein Scheidewasser? Ist das nicht ein ungeheuerer Widerspruch?    Ludwig Feuerbach

Die Revolution ist die erfolgreiche Anstrengung, eine schlechte Regierung loszuwerden und eine schlechtere zu errichten.    Oscar Wilde

Eine Diktatur ist eine Regierung, bei der man in Gefahr gerät, sitzen zu müssen, wenn man nicht hinter ihr stehen will.    Stanislaw Jerzy Lec

Eine Regierung ist nicht der Ausdruck des Willen des Volkes, sondern der Ausdruck dessen, was ein Volk erträgt.    Kurt Tucholsky

Eine übermäßig aktive Regierung behindert den wirtschaftlichen Fortschritt.    Ronald Reagan

Ich habe mehr als einmal gesagt, dass die Regierung die beste ist, die am wenigsten regiert.    Mahatma Gandhi

Keine Regierung kann sich lange ohne eine mächtige Opposition in Sicherheit befinden.    Benjamin Disraeli

Welche Regierung die beste sei? Diejenige, die uns lehrt, uns selbst zu regieren.    Johann Wolfgang von Goethe

Wenn wir die Regierung abhalten können, unter dem Vorwand der Sorge für das Volk die Arbeit des Volkes zu vergeuden, dann wird das Volk glücklich sein.    Thomas Jefferson

Der Groschen, der bei der Regierung fallen soll, wird gepumpt.    Lothar Schmidt

Direkt oder indirekt beruht die Autorität der Regierenden schließlich auf Gewalt.    Woodrow Wilson

Sie haben den Entschluss gefasst, unentschlossen zu sein. Sie sind willens, keinen Willen zu haben. Mit eiserner Energie lassen sie die Zügel schleifen, allmächtig in ihrer Ohnmacht.    Winston Churchill

Weisheit waltet durch Nicht-Tun. Woher ich das weiß? Weil es so ist: Je mehr Verwaltung und Verbote, umso mehr Gewalt und Armut. Je mehr Gewalt und Waffen, umso mehr Unruhe und Widerstand. Je mehr Schlauheit und Berechnung, umso mehr Verschlagenheit und Rückschläge. Je mehr Verordnungen, umso mehr Feinde der Ordnung.    Lao-tse







Es wurden insgesamt 95 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Regierung" (Kategorie: Gesellschaft (250 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: