Zitate & Sprüche - Not

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (87) zum Thema "Not"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Der Hauptgrund dafür, dass Interessen befriedigt werden müssen, besteht darin, dass eine große Anzahl von Gedanken nicht gedacht werden kann, weil sie gegen die Interessen der Denkenden verstoßen.

Wenn man die Interessen nicht befriedigen kann, ist es nötig, sie zu zeigen und ihre Verschiedenheit zu betonen, denn nur dadurch kann der Denkende Gedanken denken die den Interessen anderer dienlich sind, denn leichter als ohne Interessen kann man noch für fremde Interessen denken.    Bertolt Brecht

Wer eine Not erblickt und wartet, bis er um Hilfe gebeten wird, ist ebenso schlecht, als ob er sie verweigert hätte!    Dante Alighieri

Wenn bei der Aufrichtigkeit auch nur ein Hundertstel einer Note falsch ist, so kommt sofort eine Dissonanz heraus und danach ein Zerwürfnis. Wenn bei der Schmeichelei auch alles bis zum letzten Ton falsch ist, so ist sie immer noch angenehm, und man hört sie mit Vergnügen; mag das Vergnügen auch ein recht grobes sein, so ist es doch immer ein Vergnügen. (Quelle: Schuld und Sühne)    Dostojewski

Es ist dem menschlichen Verstande unumgänglich notwendig, Möglichkeit und Wirklichkeit der Dinge zu unterscheiden.    Immanuel Kant

Eine Vorlesung ist jener Vorgang, bei dem die Notizen, des Lehrers zu Notizen des Schülers werden, ohne dass sie den Geist der beiden passieren mussten.    Mortimer Adler

Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt.    Niccolò Machiavelli

Auch das Zufälligste ist nur ein auf entfernterem Wege herangekommenes Notwendiges.    Arthur Schopenhauer

Vor allem der Seele wegen ist es nötig, den Körper zu üben.
Und gerade das ist es, was unsere Klugschwätzer nicht einsehen wollen.    Jean-Jacques Rousseau

Der Satire steht das Recht auf Übertreibung zu. Aber sie hat es schon seit langem nicht mehr nötig, von diesem Recht Gebrauch zu machen.    Gabriel Laub

Junggesellen sind Männer, die sich zuallererst über den Notausgang informieren.    Richard Attenborough

Der Zufall ist die in Schleier gehüllte Notwendigkeit.    Marie von Ebner-Eschenbach

Moderne Musik ist Instrumentenstimmen nach Noten.    Igor Strawinsky

Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.    Gustav Mahler

Jede Erscheinung beweist ihre Notwendigkeit durch ihr Dasein.    Spinoza

Die Regierung, sogar die beste, ist nichts anderes als ein notwendiges Übel; die schlechteste ist unerträglich.
(Quelle: Der gesunde Menschenverstand; 1852)
   Thomas Paine

Die heutige Presse hat nichts so nötig, wie einen Geistesblitzableiter.    Ephraim Kishon

Die Arbeit hält drei große Laster fern: Langeweile, Laster und Not.    Voltaire

Alle Ketten der Meinung sind für mich zerbrochen; ich kenne nur die Ketten der Notwendigkeit.    Jean-Jacques Rousseau

Der Asket macht aus der Tugend eine Not.    Friedrich Nietzsche

Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das rot werden kann - und das es nötig hat.    Mark Twain

Alles Werdende aber hat notwendig irgendeine Ursache zur Voraussetzung, denn ohne Ursache kann unmöglich etwas entstehen.    Platon

Wollen ensteht aus Bedürfniss, also Mangel, also Not.    Arthur Schopenhauer

Das ethische Verhalten eines Menschen sollte auf Mitgefühl, Erziehung und sozialen Bindungen basieren; eine religiöse Basis ist nicht notwendig.

Ein Mensch würde in einer armseligen Weise handeln, wenn sein Verhalten durch die Angst auf eine Bestrafung bzw. das Erwarten einer Belohnung nach dem Tod bestimmt würde.    Albert Einstein

Eine neue Art von Denken ist notwendig, wenn die Menschheit weiterleben will.    Albert Einstein

Vorsicht und Misstrauen sind gute Dinge,
nur sind auch ihnen gegenüber Vorsicht und Misstrauen nötig.    Christian Morgenstern

Herzensbildung benötigt keinen Abschluss.    [Almut Adler]

Hintertürchen sind Notausgänge.    [Almut Adler]

Der erste und notwendigste Bereich der Philosophie umfasst die Anwendung ihrer Lehren.    Epiktet

Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen.    Winston Churchill

Ein Demokrat braucht nicht zu glauben, dass eine Mehrheit immer eine weise Entscheidung treffen wird. Woran er glauben soll, ist die Notwendigkeit, dass der Mehrheitsbeschluss, ob klug oder unklug, angenommen werden muss, bis die Mehrheit einen anderen Beschluss fasst.    Bertrand Russell

Jede Notwehr hat etwas Unvorhergesehenes und Plötzliches.    Otto von Bismarck

Was nottut, ist nicht der Wille zu glauben, sondern der Wille zu entdecken, also genau das Gegenteil.    Bertrand Russell

Brenne durstig himmelan!
Brenne stumm hinab! Doch – brenne!
Daß dein Los von dem sich trenne,
Der sich nicht verschwenden – kann.
Laß ihm seine Angst und Not!
Du verstehe nur den – Tod.    Christian Morgenstern

Wahre Ernsthaftigkeit in Bezug auf das Schreiben ist eine von zwei absoluten Notwendigkeiten. Die andere, unglücklicherweise, lautet Talent.    Ernest Hemingway

Dass in den Kirchen gepredigt wird, macht deswegen die Blitzableiter auf ihnen nicht unnötig.    Georg Christoph Lichtenberg

Der Umgang mit einem Egoisten ist darum so verderblich, weil die Notwehr uns allmählich zwingt, in seinen Fehler zu verfallen.    Marie von Ebner-Eschenbach

In 20 Jahren wirst du mehr enttäuscht sein über die Dinge, die du nicht getan hast, als über die Dinge, die du getan hast.

Also löse die Knoten, laufe aus aus dem sicheren Hafen. Erfasse die Passatwinde mit deinen Segeln. Erforsche. Träume.    Mark Twain

Man versehe mich mit Luxus, auf alles Notwendige kann ich verzichten.    Oscar Wilde

Die Notwendigkeit ist die Mutter der Erfindung.    Platon

Das ist der Kunst der Ärzte zu verdanken. Zu meiner Zeit wäre wohl noch eine Amputation nötig gewesen.    Franz Beckenbauer

Ich muss ganz ehrlich sagen: Wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land.    Angela Merkel

Der Mensch ist das Wesen, das dazu verurteilt ist, Notwendigkeit in Freiheit umzusetzen.    José Ortega y Gasset

Eine Notlüge ist immer verzeihlich. Wer aber ohne Zwang die Wahrheit sagt, verdient keine Nachsicht.    Karl Kraus

Wie einfach wäre das Leben, wenn sich die unnötigen Sorgen von den echten unterscheiden ließen!    Karl Heinrich Waggerl

Lebenskünstler sind Menschen, die nicht nur Zeit für das Notwendige, sondern auch für das scheinbar Überflüssige haben.    Friedl Beutelrock

Eifersucht: unnötige Besorgnis um etwas, das man nur verlieren kann, wenn es sich sowieso nicht lohnt, es zu halten.    Ambrose Bierce

Auch eine schwere Tür hat nur einen kleinen Schlüssel nötig.    Charles Dickens

Diplomaten ärgern sich nie. Sie machen sich Notizen.    Charles Maurice de Talleyrand

Man gibt Almosen, um der Not abzuhelfen, aber nicht, um die Faulheit auf die Weide zu treiben.    Augustinus

Wandlung ist notwendig wie die Erneuerung der Blätter im Frühling    Vincent van Gogh

Es ist nötig, an dem neuen Weg zu arbeiten. Dies ist unverhältnismäßig schwer, aber durchaus nicht ohne Hoffnung.    Wladimir Iljitsch Lenin

Zwanzig Millionen junge Frauen erheben sich und schreien: „Wir lassen uns nichts mehr diktieren“ - und gehen hin und werden Stenotypistinnen.    G. K. Chesterton

Große Notfälle und Krisen zeigen uns, um wie viel größer unsere vitalen Ressourcen sind als wir selbst annahmen.    William James

Wer seine Schuld bekennt, nimmt Abschied vom Scheindasein und wendet sich der Realität zu. Er kehrt seine Schwächen nach außen.
Zwar wird er sie dadurch nicht wirklich los, aber er hat auch nicht länger nötig, sie mit falschen Tugenden zu übertünchen.    William James

In diesem Leben haben wir nichts als Tatsachen nötig, mein Herr: nichts als Tatsachen. (Aus: Schwere Zeiten; 1854)    Charles Dickens

Wir sind eine Gesellschaft notorisch unglücklicher Menschen: einsam, von Ängsten gequält, deprimiert, destruktiv, abhängig - jene Menschen, die froh sind, wenn es ihnen gelingt, jene Zeit „totzuschlagen“, die sie ständig einzusparen versuchen. (Haben oder Sein)    Erich Fromm

Mein Leben lang stand ich oft vor der bitteren Notwendigkeit, den Frauen, die ich liebte, etwas vorzulügen.    Giacomo Casanova

Alles, was zur Produktion meines Einmannbetriebes vonnöten ist, lässt sich mit ein paar Worten aufzählen. Ich brauche: Papier, Tabak, Essen und ein bisschen Whisky.    William Faulkner

Was wir am nötigsten brauchen, ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, das wir können.    Ralph Waldo Emerson

Alles, was im Weltall existiert, ist die Frucht von Zufall und Notwendigkeit.    Demokrit

Der Aberglaube ist überall eine notwendige Folge außergewöhnlicher Naturerscheinungen, deren Gründe unbekannt sind.    Denis Diderot

Zur Erforschung der Wahrheit bedarf es notwendig der Methode.    René Descartes

Immer, wenn man glaubt, für etwas keine Zeit zu haben, benötigt man irgendwann die meiste Zeit dafür.    Josef Schmidt

Das Rechte nach Bedarf zu schenken, macht immer nötig, scharf zu denken.    Eugen Roth

Der Messias wird erst kommen, wenn er nicht mehr nötig sein wird.    Franz Kafka

Das wahre Genie ist notwendigerweise wenn schon nicht universal in seinen Manifestationen, so doch solcher Universalität durchaus fähig.    Edgar Allan Poe

Ein anderer Weg, dessen sich die Menschen gewöhnlich bedienen, um andere in die Enge zu treiben, und sie zur Unterordnung ihres Urteils und zur Annahme der bestrittenen Meinung zu nötigen, ist, daß sie den Gegner auffordern, entweder ihren Beweis gelten zu lassen oder einen besseren dagegen vorzubringen. Und den nenne ich argumentum ad ignorantiam.    John Locke

Ein Nutzen der Schönheit liegt nicht klar zutage, ihre kulturelle Notwendigkeit ist nicht einzusehen, und doch könnte man sie in der Kultur nicht vermissen.    Sigmund Freud

Wenn mich der liebe Gott einst fragt: „Wo hast du die Talente, die ich dir gegeben habe“, halte ich ihm die Notenrolle mit meinem „Te Deum“ hin.    Anton Bruckner

Die Hölle, das sind wir selbst.    T. S. Eliot

Des Menschen Anlage zur Gerechtigkeit macht Demokratie möglich; aber des Menschen Neigung zur Ungerechtigkeit macht Demokratie notwendig.    Reinhold Niebuhr

Es geht um unsere Zukunft. Wir müssen mutig und entschlossen die notwendigen Änderungen durchsetzen. Mit Jammern lässt sich Zukunft nicht gewinnen.    Helmut Kohl

Es gibt in der Regel nach einem notwendigen Halt keinen zweiten Anlauf.    Carl von Clausewitz

Es werden mehrere Jahrtausende von Liebe nötig sein, um den Tieren ihr durch uns zugefügtes Leid heimzuzahlen!    Franz von Assisi

Gott wünscht, dass wir den Tieren beistehen, wenn es vonnöten ist. Ein jedes Wesen in Bedrängnis hat gleiches Recht auf Schutz.    Franz von Assisi

Tue erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche!    Franz von Assisi

Um Feinde zu bekommen, ist es nicht nötig, den Krieg zu erklären. Es reicht, wenn man einfach sagt, was man denkt!    Martin Luther King

Ein Mensch, der überall nur das Gute will, muss inmitten von so vielen anderen, die das Schlechte tun, notwendigerweise zugrunde gehen.    Niccolò Machiavelli

Man ertrinkt oder man schwimmt. Aus Not erfindet man sich seinen eigenen Schwimmstil.    Jean Cocteau

Wo die Not drängt, da wird Tollkühnheit zur Klugheit.    Niccolò Machiavelli

Wer selbst in Not und Elend saß, der weiß Not und Elend des Nächsten zu würdigen.    Sebastian Kneipp

Wenn ihr in Not seid, helft anderen, und ihr werdet Erfüllung finden. Es ist ein Gesetz, dass jenen, die dienen, gedient wird.    Rabindranath Tagore

„Freund in der Not“ will nicht viel heißen;
hilfreich möchte sich mancher erweisen.
Aber die neidlos dein Glück dir gönnen,
die darfst du wahrlich Freunde nennen.    Paul Heyse

Die große Not schafft große Abwehr.    Carl von Ossietzky

Not und Todbett bringt doch immer hundert Herzen zusammen, wo Lust und Freude ein einziges.    Johann Heinrich Pestalozzi

Gold bewährt sich im Feuer, starke Menschen bewähren sich in Zeiten der Not.    Seneca

Wem es nie richtig gut geht, der verbittert. Wem es nie richtig schlecht geht, der versauert.    Hans Krailsheimer







Es wurden insgesamt 87 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Not" (Kategorie: Elementar (234 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: