Zitate & Sprüche - Nacht

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (91) zum Thema "Nacht"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Die Nacht ist wie ein großes Haus. Und mit der Angst der wunden Hände reißen sie Türen in die Wände - dann kommen Gänge ohne Ende, und nirgends ist ein Tor hinaus.    Rainer Maria Rilke

Guter Rat kommt über Nacht.    Redewendungen

Was ist das Leben? Es leuchtet auf wie ein Glühwürmchen in der Nacht. Es vergeht wie der Hauch des Büffels im Winter. Es ist wie der kurze Schatten, der über das Gras huscht und sich im Sonnenuntergang verliert.    Redewendungen

Der Nachteil des Himmels besteht darin, daß man die gewohnte Gesellschaft vermissen wird.    Mark Twain

Einer der Hauptnachteile mancher Bücher ist die zu große Entfernung zwischen Titel- und Rückseite.    Robert Lembke

Nichts in der Welt ist so ansteckend wie Gelächter und gute Laune. (Aus: Eine Weihnachtsgeschichte, A Christmas Carol; 1843)    Charles Dickens

Sex-Sperre! Rudi Völler hat gesagt, vor dem Spiel gegen Tschechien streicht er die Nacht mit der Frau oder Freundin – da fiel einigen Spielern die Wahl ein bisschen schwer... Die Sex-Sperre kam so kurzfristig – der Flieger mit Olli Kahns Disco-Bekanntschaften musste in der Luft wieder umdrehen...

Nicht nur die Spieler sind betroffen: Auch Netzer und Delling schlafen jetzt wieder getrennt!    Anke Engelke

Karriere ist etwas Herrliches, aber man kann sich nicht in einer kalten Nacht an ihr wärmen.    Marilyn Monroe

In jedem Winter steckt ein zitternder Frühling, und hinter dem Schleier jeder Nacht verbirgt sich ein lächelnder Morgen. (Thema Jahreszeiten)    Khalil Gibran

Kalorien sind kleine böse Tierchen, die über Nacht im Schrank die Kleider enger nähen.    Sprueche

Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen dazu lernen muss.    George Bernard Shaw

Die schönsten Freuden im Leben haben einen Nachteil: sie machen entweder dick oder sind unmoralisch - und manchmal trifft Beides zu.    Sprueche

Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.    Dante Alighieri

Denk ich an Deutschland in der Nacht,
so bin ich um den Schlaf gebracht.
Ich kann nicht mehr die Augen schließen,
Und meine heißen Tränen fließen.    Heinrich Heine

Die Schärfe des Tages findet man in der Würze der Nacht    Weisheiten

Was ich habe ist Charakter in meinem Gesicht. Es hat mich eine Menge langer Nächte und Drinks gekostet, das hinzukriegen. (Thema: Mimik)    Humphrey Bogart

Die Sonne lehrt alle Lebewesen die Sehnsucht nach dem Licht.
Doch es ist die Nacht, die uns alle zu den Sternen erhebt.    Khalil Gibran

Alles, was der Mensch insgeheim im Schutz der nächtlichen Finsternis tut, wird einmal ans Tageslicht gelangen.    Khalil Gibran

Es gibt keine Lösungen im Leben. Es gibt Kräfte in Bewegung: die muss man schaffen; die Lösungen folgen nach. (Aus: Nachtflug)    Antoine de Saint-Exupéry

Wenn du in der Nacht den Himmel betrachtest, weil ich auf einem von ihnen wohne, dann wird es für dich so sein, als ob alle Sterne lachten, weil ich auf einem von ihnen lache. (Aus: Der kleine Prinz)    Antoine de Saint-Exupéry

Bei Tage ist es kinderleicht, die Dinge nüchtern und unsentimental zu sehen. Nachts ist das eine ganz andere Geschichte.    Ernest Hemingway

In dunklen Zeiten wurden die Völker am besten durch die Religion geleitet, wie in stockfinstrer Nacht ein Blinder unser bester Wegweiser ist; er kennt dann Wege und Stege besser als ein Sehender. Es ist aber töricht, sobald es Tag ist, noch immer die alten Blinden als Wegweiser zu gebrauchen.    Heinrich Heine

Die meisten Frauen wählen ihr Nachthemd mit mehr Verstand als ihren Mann.    Coco Chanel

Wenn man nach ein Uhr nachts trinkt, sagt man Dinge, die sich herumsprechen und die man später bereut.    Konrad Adenauer

Als die christliche Nacht hereinbrach und die Menschheit auf Zehen zur Liebe schleichen musste, da begann sie sich dessen zu schämen, was sie tat.    Karl Kraus

Es schlägt die Uhr zur Mitternacht,
Und spöttisch stellt sie uns die Frage,
Ob wir bedacht, was wir am Tage,
Der nun entflohen ist, gemacht    Charles Baudelaire

Nichts auf der Welt ist zwangsläufig, außer der Abfolge von Tag und Nacht.    Helmut Schmidt

Das größte Problem mit den Fortschritt ist - auch die Nachteile entwickeln sich weiter.    Ernst Ferstl

Wenn man jede Nacht drei Stunden weniger schläft, hat man im Jahr eineinhalb Monate mehr Zeit zum Erfolg.    Aristoteles Onassis

Die Tage werden unterschieden, aber die Nacht hat einen einzigen Namen.    Elias Canetti

Wer Schmetterlinge lachen hört,
der weiss, wie Wolken schmecken,
der wird im Mondschein
ungestört von Furcht,
die Nacht entdecken.    Novalis

Gut gebrüllt, Löwe! (Ein Sommernachtstraum)    William Shakespeare

Es war die Nachtigall und nicht die Lerche
(Aus: Romeo und Julia, 1594)    William Shakespeare

Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht.    Joachim Ringelnatz

Das Jesus Christus, der Gott ist, vom Teufel versucht worden sei, ist ein Märchen, das aus ›Tausendundeiner Nacht‹ stammen könnte.    Denis Diderot

Das Wunder, wenn man es erlebt, ist nie vollkommen. Erst die Erinnerung macht es dazu. (Aus: Die Nacht von Lissabon)    Erich Maria Remarque

Ich möchte dir ein Liebes schenken,
das dich mir zur Vertrauten macht:
aus meinem Tag ein Deingedenken
und einen Traum aus meiner Nacht.

Mir ist, daß wir uns selig fänden
und daß du dann wie ein Geschmeid
mir löstest aus den müden Händen
die niebegehrte Zärtlichkeit.    Rainer Maria Rilke

Du bist eine Sonne in meiner Nacht. Meine Nacht ist eine Sonne in der deinen.    Jean Genet

Alle, die bei Tage träumen, wissen von vielen Dingen, die denen entgehen, die nur den Traum der Nacht kennen.    Edgar Allan Poe

Gegen die Nacht können wir nicht ankämpfen,
aber wir können ein Licht anzünden.    Franz von Assisi

Wie viele Freunde, wie viele Verwandte erstehen dem neuen Minister über Nacht!    Jean de La Bruyère

Es kann mich niemand daran hindern, über Nacht klüger zu werden.    Konrad Adenauer

Man muss freie, einfache Gedanken des Lichtes täglich wiederholen, wie die Sonne täglich aufgeht und die Nacht verscheucht.    Berthold Auerbach

Maximen sind für den Intellekt das, was Gesetze für die Handlungen sind: Sie erleuchten nicht, aber sie leiten und führen und, obgleich selbst blind, sind sie Schutz. Sie sind der Faden im Labyrinth, der Kompass in der Nacht.    Joseph Joubert

Nun sollte ich schlafen gehen. Gute Nacht. (Letzte Worte)    George Gordon Byron

Vor der Hochzeit wird ein Mann die ganze Nacht wachliegen und über etwas nachdenken, was du gesagt hast; nach der Hochzeit wird er einschlafen, noch bevor du ausreden konntest.    Helen Rowland

Ich mag die Nacht, ich habe klarere Ideen im Dunkeln.    Serge Gainsbourg

Am Tage sehn wir wohl die schöne Erde, doch wenn es Nacht ist, sehn wir in die Sterne.    Heinrich von Kleist

Es ist auf Erden keine Nacht, Die nicht noch ihren Schimmer hätte, So groß ist keines Unglücks Macht, Ein Blümlein hängt in seiner Kette.    Gottfried Keller

Lasst euch nur einmal eine Offenbarung aufbürden, und man wird euch bald so viel Unsinn offenbaren, dass ihr vor Angst in der Nacht den großen Bär und am Tage die Sonne nicht finden könnt.    Johann Gottfried Seume

Wer kann die Wendungen des Schicksals erraten? Gibt es eine Nacht, die ewig dauert?    Heinrich von Kleist

Bücher bringen mich auf kluge Taggedanken - mit ihnen habe ich auch die Nacht im Griff: Ein Buch hat niemals Sendeschluss!    Hans Joachim Kulenkampff

Einmal werden die Tage kürzer, dann wieder die Nächte. Immer wieder diese Resignation.    Werner Schneyder

Es wird gesagt, dass die dunkelste Stunde der Nacht kurz vor der Morgendämmerung kommt.    Thomas Fuller

Schlaf ist Unhöflichkeit gegenüber der Nacht.    Hans Kudszus

Ave Maria, die Dämmerstunde, ist in Italien die Stunde der Zärtlichkeit, der Seelenfreuden und der Schwermut: Empfindungen, die durch den Klang jener schönen Glocken noch verstärkt werden. Wonnige Stunden, die einem erst in der Erinnerung bewusst werden.    Henri Stendhal

In der Nacht hat der Mensch nur ein Nachthemd an, und darunter kommt gleich der Charakter.    Robert Musil

Es ist nicht gut, wenn der Mann in der ersten Nacht vor seiner Frau eine so unbeholfene Figur macht.    Emile Zola

Jedes Weltkind sollte wenigstens einmal im Monat eine Nacht im Freien durchwachen, um einmal all seine eitlen Künste abzustreifen.    Emile Zola

Noch ahn’ ich, ohne zu finden.
Ich frage die Sterne,
und sie verstummen,
ich frage den Tag und die Nacht,
aber sie antworten nicht.

Aus mir selbst, wenn ich mich frage,
tönen mystische Sprüche,
Träume ohne Deutung.    Friedrich Hölderlin

Nur das ist wahrste Wahrheit, in der auch der Irrtum, weil sie ihn im Ganzen ihres Systems in seine Zeit und seine Stelle setzt, zur Wahrheit wird. Sie ist das Licht, das sich selber und auch die Nacht erleuchtet.    Friedrich Hölderlin

Der Feinde Meute
hetzte mich müd,
Gewitterbrunst
brach meinen Leib:
doch schneller als ich der Meute
schwand die Müdigkeit mir;
sank auf die Lider mir Nacht,
die Sonne lacht mir nun neu!
(Quelle: Die Walküre, Siegmund, 1. Akt, 1. Szene)    Richard Wagner

O sink hernieder,
Nacht der Liebe,
gib Vergessen,
dass ich lebe,
nimm mich auf
in deinen Schoß,
löse von
der Welt mich los!

(Quelle: Tristan und Isolde)    Richard Wagner

Nützet die Zeit und wirkt so lange es Tag ist, denn es kommt die Nacht, da niemand mehr wirken kann.    Katharina von Siena

Der Stern von Bethlehem ist ein Stern in dunkler Nacht – auch heute noch.    Edith Stein

Erhör, o Gott, mein Flehen,
hab auf mein Beten acht.
Du sahst von fern mich stehen,
ich rief aus dunkler Nacht.    Edith Stein

Kreuz und Nacht sind der Weg zum himmlischen Licht. Das ist die frohe Botschaft vom Kreuz.    Edith Stein

Der gleiche Strom des Lebens, der Tag und Nacht durch meine Adern fließt, fließt durch die Welt und tanzt in rhythmischen Maßen.    Rabindranath Tagore

Glaube ist der Vogel, welcher singt, wenn die Nacht noch dunkel ist.    Rabindranath Tagore

Hört keiner Deinen Ruf, so geh dennoch allein. Und wagen sie nicht bei stürmischer Nacht ein Licht hochzuhalten, dann zünde Du Dein Herz trotz Schmerz an und werde selbst zum Lichtfeuer.    Rabindranath Tagore

Lasse den Abend die Fehler des Tages verzeihen und damit Träume gewinnen für die Nacht.    Rabindranath Tagore

Wenn man Tag und Nacht und sieben Tage in der Woche hinter der Revolution herackert, da weiß man nach sieben Jahren nicht mehr, was Wahn und was Wirklichkeit ist.    Joschka Fischer

Da liegen sie auf einem freien Platz im Walde, zwei bis dreihundert arme Kerls, das ächzen und Schreien, der Blutgeruch mit dem frischen Duft der Nacht, des Grases, der Bäume dieses Schlachthaus!    Walt Whitman

Dank, unsichtbarer Arzt, für deine stumme, köstliche Arznei, deinen Tag und deine Nacht, deine Wasser und deine Lüfte, für die Ufer, das Gras, die Bäume und selbst für das Unkraut!    Walt Whitman

Für mich ist jede Stunde des Tages und der Nacht ein unbeschreibliches perfektes Wunder.    Walt Whitman

Die Sonne geht unter, damit Nacht werde und Menschen sich über eine neue Morgenröte freuen können.    Johann Gottfried Herder

Die Teamchef-Suche ist inzwischen so verzweifelt - letzte Nacht wurde ein Vertreter des Deutschen Fußballbundes mit Spaten am Grab von Sepp Herberger gesehen.    Anke Engelke

Wer für andere nur weiß, der trägt wie ein Blinder die Fackel, leuchtet voran und geht selber in ewiger Nacht.    Johann Gottfried Herder

Wenn man mal in mein Alter kommt, ist im Dunkeln fahren gar nicht mehr so lustig, weil da sieht man nicht mehr in der Nacht. Ich hab in der letzten Zeit oft überlegt, ich könnte eigentlich noch Weltmeisterschaft fahren, weil die fahren immer nur am Tag. Diese Weicheier.    Walter Röhrl

Ich kann heute Nacht die traurigsten Verse schreiben. Ich liebte sie, und machmal liebte sie mich auch.    Pablo Neruda

Das Gebet ist der Schlüssel des Morgens und der Riegel zur Nacht.    Mahatma Gandhi

Der Gedanke über Selbstmord ist ein starkes Trostmittel: mit ihm kommt man gut über manche böse Nacht hinweg.    Friedrich Nietzsche

Die Ehescheidung ist so natürlich, dass sie in nicht wenigen Familien jede Nacht zwischen den Ehegatten schläft.    Nicolas Chamfort

Die Nacht ist keines Menschen Freund.    Christian Fürchtegott Gellert

Die Zeit verrinnt, die Spinne spinnt in heimlichen Geweben Wenn heute Nacht das Jahr beginnt beginnt ein neues Leben.    Joachim Ringelnatz

Ich beneide Menschen, die mit 3 oder 4 Stunden Schlaf in der Nacht prächtig zurechtkommen. Sie haben so viel mehr Zeit zu arbeiten, zu lernen und zu spielen.    Bill Gates

Laß warm und hell die Kerzen heute flammen, die Du in unsere Dunkelheit gebracht, führ, wenn es sein kann, wieder uns zusammen! Wir wissen es, Dein Licht scheint in der Nacht.    Dietrich Bonhoeffer

Nur auf dem Pfad der Nacht erreicht man die Morgenröte.    Khalil Gibran

Sei dir selber treu und darauf folgt, so wie die Nacht dem Tage, du kannst nicht falsch sein gegen irgendwen.    William Shakespeare

Unternehmer wird man nicht in fünfzig oder fünfhundert Wochen. Um Unternehmer zu werden, braucht es eine Nacht, neun Monate und vierzig bis fünfzig Jahre Erfahrung.    Helmut Schmidt

Wir kennen uns nie ganz, und über Nacht sind wir andre geworden, schlechter oder besser.    Theodor Fontane







Es wurden insgesamt 91 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Nacht" (Kategorie: Zeit (164 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: