Zitate & Sprüche - Moral

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (83) zum Thema "Moral"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Moralische Entrüstung ist Neid mit einem kleinen Heiligenschein.    H. G. Wells

Die Wissenschaft hat keine moralische Dimension. Sie ist wie ein Messer. Wenn man sie einem Chirurgen und einem Mörder gibt, gebraucht es jeder auf seine Weise.    Wernher von Braun

Moralisten sind Menschen, die sich dort kratzen, wo es andere juckt.    Samuel Beckett

Bei uns sind diejenigen, die als moralische Leuchten gelten, Menschen, die selber auf gewöhnliche Freuden verzichten und um sich schadlos zu verhalten, anderen die Freude verderben.    Bertrand Russell

Demut ist eigentlich nichts anderes als eine Vergleichung seines Wertes mit der moralischen Vollkommenheit.    Immanuel Kant

Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, nichts sonst.    Oscar Wilde

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen.    Helmut Qualtinger

Moral ist die Haltung, die wir Leuten gegenüber einnehmen, gegen die wir eine persönliche Abneigung haben.    Oscar Wilde

Der Bürger des Wohlfahrtsstaates sehnt sich, wenn er satt ist, nicht nach der Moral, sondern nach der Siesta.    Ignazio Silone

Es gibt einen Sinn für die Moral, und es gibt einen Sinn für die Unmoral. Die Geschichte lehrt uns, dass der Sinn für die Moral uns befähigt, das Moralische zu erkennen und zu meiden, und dass der Sinn für die Unmoral uns befähigt, das Unmoralische zu erkennen und zu genießen.    Mark Twain

Die schönsten Freuden im Leben haben einen Nachteil: sie machen entweder dick oder sind unmoralisch - und manchmal trifft Beides zu.    Sprueche

Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral    John Osborne

Zynismus kann ein Präludium echter Moral sein.    Ludwig Marcuse

Die moderne Menschheit hat zwei Arten von Moral: eine, die sie predigt, aber nicht anwendet, und eine andere, die sie anwendet, aber nicht predigt.    Bertrand Russell

Erst kommt das Fressen, dann die Moral; - denn wovon lebt der Mensch? (Quelle: Die Dreigroschenoper.)    Bertolt Brecht

Moralisten sind Leute, die sich jedes Vergnügen versagen, außer jenem, sich in das Vergnügen anderer Leute einzumischen.    Bertrand Russell

Es gibt aber nichts, worin Zorn und Sanftmut, worin Tapferkeit, Mäßigung und alle anderen moralischen Eigenschaften, nebst ihrem Entgegengesetzten sich so deutlich und ähnlich abbildeten, wenn man von der wirklichen Natur abgeht, als im Gesang und im Rhythmus. Die Erfahrung beweist es. Die ganze Stimmung des Gemüts ändert sich, wenn man verschiedene Arten der Musik hört.    Aristoteles

Klatsch ist etwas Reizendes. Geschichte zum Beispiel ist im Wesentlichen nicht anderes als Klatsch. Skandalgeschichten hingegen sind ein durch Moralität verdorbener Klatsch.    Oscar Wilde

Zwei Dinge erfüllen das Gemüt mit immer neuer und zunehmender Bewunderung und Ehrfurcht, je öfter und anhaltender sich das Nachdenken damit beschäftigt:

Der gestirnte Himmel über mir und das moralische Gesetz in mir. Ich sehe sie beide vor mir und verknüpfe sie unmittelbar mit dem Bewusstsein meiner Existenz.    Immanuel Kant

An der Wall Street herrscht nicht nur ein Defizit an Durchblick, sondern auch ein moralisches Defizit.    Helmut Schmidt

Die Moral des modernen Zeitalters hat eine windige Sentimentalität gezüchtet, die als der Übel größtes den Tod hinstellt. Warum das, wenn das Leben so schlecht ist?    José Ortega y Gasset

Cuius regio, eius religio gilt auch für die heutigen Reiche totalitärer Herrschaft.
Die Legitimität, sich eine persönliche Moral bilden zu dürfen, ist historisch wohl sehr viel jünger. Sie ist ein hart errungenes Zugeständnis an die Toleranz.    Alexander Mitscherlich

Wenn Gott verloren geht, kommt die Tugend
Wenn die Tugend verloren geht, kommt die Wohltätigkeit
Wenn die Wohltätigkeit verloren geht, kommt die Gerechtigkeit
Wenn die Gerechtigkeit verloren geht, kommen die Moralregeln.    Lao-tse

Im moralischen Sinn macht es keinen Unterschied, ob ein Mensch im Krieg getötet oder durch Gleichgültigkeit Anderer zum Hungertod verurteilt wird.    Willy Brandt

Wir sind erbitterte Moralisten, wenn es sich um andere handelt.    Orson Welles

Die einzige wirklich gefährliche und unmoralische Form des Trinkens besteht darin, Wein als Arznei zu trinken.    G. K. Chesterton

Die Kunst, wie die Moral, besteht darin, irgendwo die Linie zu ziehen.    G. K. Chesterton

Moral, ein Maulkorb für den Willen; Logik, ein Steigriemen für den Geist.    Franz Grillparzer

Moralisten sind wie Billardspieler: sie nehmen gekonnt Anstoß.    Jo Herbst

In der moralischen Entrüstung schwingt auch immer Besorgnis mit, vielleicht etwas versäumt zu haben.    Jean Genet

Das Unbewusste ist viel moralischer, als das Bewusste wahrhaben will.    Sigmund Freud

Überall gibt es Harmonie, Geometrie, Metaphysik und sozusagen auch Moral.    Gottfried Wilhelm von Leibniz

Was wir brauchen, ist eine geistig-moralische Wende.    Helmut Kohl

Lebe, wie du, wenn du stirbst,
wünschen wirst, gelebt zu haben.    Christian Fürchtegott Gellert

Nicht die Sittlichkeit regiert die Welt, sondern eine verhärtete Form derselben: Die Sitte.    Berthold Auerbach

Um froh zu sterben, will ich leben.    Christian Fürchtegott Gellert

Aller Luxus verdirbt entweder die Sitten oder den Geschmack.    Joseph Joubert

Das tragische Theater hat einen großen moralischen Nachteil: Es überschätzt die Bedeutung von Leben und Tod.    Nicolas Chamfort

Die Bequemlichkeit hat Religion, Moral und Höflichkeit zerstört.    Joseph Joubert

Die Philosophie entdeckt die Tugenden, die der Moral und Politik nützen. Beredsamkeit macht sie populär, Poesie sprichwörtlich.    Nicolas Chamfort

Manche haben die Moral nur stückweise, wie einen Stoff, aus dem sie kein Kleid machen können.
   Joseph Joubert

Der Prüfstein trügt dich nie: Gut ist, was wohl dir tut,
und das ist schlimm, o Herz, wobei dir schlimm zumut.    Friedrich Rückert

Lass dich von Deinen moralischen Vorstellungen davon abhalten, das Richtige zu tun.    Isaac Asimov

Beklage dich nicht über die Kürze deines Lebens, es gibt mehr Menschen, die zu früh als zu spät sterben.    Pythagoras

Religion und Moral sind die unentbehrlichsten Stützen, auf denen jede sittliche Richtung und geistige Entwicklung beruht, welche die politische Wohlfahrt eines Landes befördern.    George Washington

So sollte der Staat z.B. nicht versuchen, die private Moral zu überwachen, weil sie in das Gebiet der besonderen Verantwortlichkeit des Einzelnen und nicht in das gehört, auf dem alle Menschen gegenseitig von einander abhängen.    Woodrow Wilson

Ich habe nicht die geringste Angst vor dem Sterben. (Letzte Worte)    Charles Darwin

Man stirbt nur einmal - und für so lange!    Molière

Moralische Kultur hat ihren höchsten Stand erreicht, wenn wir erkennen, dass wir unsere Gedanken kontrollieren können.    Charles Darwin

Das Schöne ist das Sittengesetz in seiner Entfaltung und durch sinnliche Mittel wahrnehmbar.    Adalbert Stifter

Die Tugend hat ihren eignen Wohlstand, und wo die Sittlichkeit im Herzen herrscht, da bedarf man ihres Zeichens nicht mehr.    Heinrich von Kleist

Erkenntnis der Wahrheit und Ausbildung der Pflicht sind die höchsten Gebote der Sittlichkeit.    Alexander von Humboldt

Für viele ist die Erkenntnis vielleicht schmerzlich - aber auch die Moral ist saisonbedingt und unterliegt der Mode.    Federico Fellini

Moral ist jenes Maß an Anständigkeit, das gerade modern ist.    Federico Fellini

Moral ist ständiger Kampf gegen die Rebellion der Hormone.    Federico Fellini

Je höher das Gebäude, desto niedriger die Moral.    Noël Coward

Aber ich glaube, dass die Menschen in einiger Zeit einerseits sehr intelligent, anderen teils Mystiker sein werden. Vielleicht geschieht es, dass sich unsere Moral bereits heute in diese zwei Bestandteile zerlegt. Ich könnte auch sagen: in Mathematik und Mystik.    Robert Musil

Alles ist moralisch, nur die Moral nicht.    Robert Musil

Kraft ist die Moral der Menschen, die sich vor anderen auszeichnen, und sie ist auch die meinige.    Ludwig van Beethoven

Nur der Spießbürger glaubt, dass Sünde und Moralität entgegengesetzte Begriffe seien; sie sind eins; ohne die Erkenntnis der Sünde, ohne die Hingabe an das Schädliche und Verzehrende ist alle Moralität nur läppische Tugendhaftigkeit.    Thomas Mann

Alle, die im Leben nichts erreicht haben, sind ins Hintertreffen geraten, weil sie moralisch gewesen sind.    August Strindberg

Die Moral errichtet ein höheres und fürchterlicheres Tribunal als das der Gesetze. Sie will nicht nur, dass wir das Böse vermeiden, sondern dass wir das Gute tun; nicht nur, dass wir tugendhaft erscheinen, sondern dass wir es seien.    Antoine de Rivarol

Ein geringes Maß von Ehrlichkeit und öffentlicher Moral leuchtet noch in der Welt. Ein Schuft wagt noch nicht, als solcher gelten zu wollen. Er nennt einen anderen so. Alles wäre verloren, wagte er laut zu sagen: Ich bin ein Schuft.    Antoine de Rivarol

Die Moral blühet schön in Worten und zieht ihre Ranken hie und dort hin, ja sie umschlingt jede Ritze einer Menschenseele; die Sonne geht auf und sie ist nicht mehr, der Mensch, der sie erfand, verleugnet sie selbst und kein Ort kennt ihre Stätte.    Johann Gottfried Herder

Der größte Feind der Moral sind die Karriereaussichten.    Gerhard Kocher

Der gute Wille ist in der Moral alles, aber in der Kunst ist er nichts; da gilt, wie schon das Wort andeutet, allein das Können.    Arthur Schopenhauer

Die Moral aber ist nur der äußere Schein von Treue und Glauben und der Verwirrung Beginn.    Lao-tse

Die Technik, welche weder gut noch böse ist, ist ohne Bezug zur Moral. Die Moral steckt nicht in dem Hammer, sondern in dem Menschen, der ihn führt. Die Technik bedarf einer moralischen Instanz, welche eine Kontrolle über ihre Anwendung zum Nutzen des Menschen ausübt.    Peter Bamm

Die Wissenschaft ist außer Reichweite der Moral, denn ihre Augen sind auf ewige Wahrheiten geheftet.    Oscar Wilde

Erotik ist die Überwindung von Hindernissen. Das verlockendste und populärste Hindernis ist die Moral.    Karl Kraus

Es gibt viele Religionen, aber nur eine Moral.    John Ruskin

Heute gilt man ja geradezu als altmodisch, wenn man eine Moral hat.    Alice Schwarzer

Ich muss Ihnen gestehen, die Liebe zum Kino ist mir wichtiger als jede Moral.    Alfred Hitchcock

In jeder asketischen Moral betet der Mensch einen Teil von sich als Gott an und hat dazu nötig, den übrigen Teil zu diabolisieren.    Friedrich Nietzsche

Moral ist das wonach du dich gut fühlst und immoralisch ist das wonach du dich schlecht fühlst.    Ernest Hemingway

Moral ist eine Wichtigtuerei des Menschen vor der Natur.    Friedrich Nietzsche

Moral ist die letzte Zuflucht derer, die die Schönheit nicht begreifen.    Oscar Wilde

Moral ist Zuordnung jedes Augenblickszustandes unseres Lebens zu einem Dauerzustand!    Robert Musil

Moral und Redekunst sind besondere, aber allumfassende Wissenschaften.    Blaise Pascal

Wie es scheint, ist die Moral nicht so bald beleidigt, während Schlauheit allemal wütend sich verteidigt.    Wilhelm Busch

Zusammen mit der Moral eines Volkes geht auch sein Schaffensdrang verloren.    Thomas Jefferson

Es gibt keine unantastbaren Moralgesetze, aber es gibt unantastbare Spielregeln.    Hans Krailsheimer

Gesellschaften, die sogenannten moralischen Personen, sind gewöhnlich sehr unmoralisch.    Ludwig Börne







Es wurden insgesamt 83 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Moral" (Kategorie: Elementar (224 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: