Zitate & Sprüche - Kunst

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (100) zum Thema "Kunst"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Alle Künste (also auch das Theater) tragen bei zur größten aller Künste, der Lebenskunst.    Bertolt Brecht

Ich bin für die Autonomie der Kunst, weder der Religion noch der Politik soll sie als Magd dienen. Sie ist sich selber letzter Zweck.    Heinrich Heine

Danke für die Tragödie. Ich brauche sie für meine Kunst.    Kurt Cobain

Die gefährlichste Klippe im Leben eines Künstlers ist die Heirat, besonders eine sogenannte glückliche Heirat.    Anselm Feuerbach

Wer sich mit der Kunst verheiratet, bekommt die Kritik zur Schwiegermutter.    Hildegard Knef

Künstler ist nur einer, der aus der Lösung ein Rätsel machen kann.    Karl Kraus

Ein Kunstwerk schön finden heißt, den Menschen lieben, der es hervorbrachte.    Christian Morgenstern

Das Lesen im Bett zeugt von völliger Hingabe an die Kunst: Man überlässt es dem Dichter, wann man einschläft.    Ernst R. Hauschka

Alle Baukunst bezweckt eine Einwirkung auf den Geist, nicht nur einen Schutz für den Körper.    John Ruskin

Die Kunst ist eine Vermittlerin des Unaussprechlichen.    Johann Wolfgang von Goethe

Die Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens.    Jean Paul

Der Garten ist eine Kunstnatur.    Robert Musil

Wenn Banker Banker treffen, reden sie über Kunst - wenn Künstler Künstler treffen reden sie über Geld.    Oscar Wilde

In der Kunst ist es anders als im Fußballspiel: In Abseitsstellung erzielt man die meisten Treffer.    Salvador Dali

In jedem Künstler liegt ein Keim von Verwegenheit, ohne den kein Talent denkbar ist.    Johann Wolfgang von Goethe

Das Leben ist wert, gelebt zu werden, sagt die Kunst, die schönste Verführerin; das Leben ist wert, erkannt zu werden, sagt die Wissenschaft.    Friedrich Nietzsche

Die erste Generation schafft Vermögen, die zweite verwaltet Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte, und die vierte verkommt.    Otto von Bismarck

Die Regeln der Kunst erhalten ihr Ansehen durch ihre unmittelbar wahrgenommene Zweckmäßigkeit.    Aristoteles

Als ob Kunst nicht auch Natur wäre und Natur Kunst!    Christian Morgenstern

Ernst ist das Leben, heiter ist die Kunst. (Wallenstein)    Friedrich Schiller

Der Endzweck der Wissenschaft ist Wahrheit, der Endzweck der Künste hingegen ist Vergnügen.    Gotthold Ephraim Lessing

Die Skizze sagt uns oft mehr als das ausgeführte Kunstwerk, weil sie uns zum Mitarbeiter macht.    Marie von Ebner-Eschenbach

Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst.    Marie von Ebner-Eschenbach

Sagen, was man denkt, ist manchmal die größte Torheit und manchmal — die größte Kunst.    Marie von Ebner-Eschenbach

An das Nichtmalenkönnen werden, seitdem es eine eigene Kunstgattung ist, immer höhere Anforderungen gestellt.    Hans Krailsheimer

Nicht alles, was das breite Publikum ablehnt, muss künstlerisch wertvoll sein.    Gerhard Bronner

Nichts ist unseren Künstlern so zuwider wie die aufdringliche Verehrung, die ihnen von der großen Masse entgegengebracht wird. Nur eines ist ihnen noch zuwiderer: Wenn ihnen die große Masse keine aufdringliche Verehrung entgegenbringt.    Ephraim Kishon

Der Künstler verschließt die Augen vor der äußeren Welt und wendet den Blick auf die subjektiven Landschaften seiner Seele. Quelle: Die Vertreibung des Menschen aus der Kunst.    José Ortega y Gasset

Die Menschheit muss periodisch den Baum der Kunst schütteln, damit die verfaulten Früchte abfallen. Zum Besten der Kunst selbst ist Strenge gefordert.    José Ortega y Gasset

Der Kritiker lässt den Künstler, den er nicht versteht, das fühlen. Er behandelt ihn sehr von unter herab.    Alfred Polgar

Ein Intellektueller drückt etwas Einfaches kompliziert aus. Ein Künstler drückt etwas Kompliziertes einfach aus.    Charles Bukowski

Den wahren Kunstkenner erkennt man daran, dass er bei Aktbildern Höchstpreise zahlt für die Adresse des Modells.    Jacques Tati

Bewahre deine Liebe zur Natur, denn das ist der richtige Weg zu immer besserem Kunstverständnis.    Vincent van Gogh

Die Kunst ist Glaube und zwingt zu der Pflicht, die öffentliche Meinung zu ignorieren.    Vincent van Gogh

Ein Filmregisseur sollte sehr intelligent sein, aber möglichst kein Intellektueller – denn der Intellektuelle ist der Todfeind aller Darstellenden Künste.    Orson Welles

Die Kunst, wie die Moral, besteht darin, irgendwo die Linie zu ziehen.    G. K. Chesterton

Künstlerlaunen sind eine Krankheit, die auch Dilettanten befällt.    G. K. Chesterton

Wo keine Wirkung ist, braucht man keine Ursache zu suchen. - Über Kunst und Wissenschaft    Jean-Jacques Rousseau

Die Kunst ist der Statthalter der Utopie.    Max Frisch

Ich bin der einzige Künstler, den die Natur kopiert.    Salvador Dali

Wäre ich hinter Frauen her, würde ich weit weniger gut malen. Alle kreativen Menschen, Künstler wie Politiker, verhalten sich in außergewöhnlichem Maße abstinent.    Salvador Dali

Mehr Inhalt, weniger Kunst! (Hamlet)    William Shakespeare

Bei der Kunst des Lebens ist der Mensch sowohl der Künstler als auch der Gegenstand seiner Kunst. Er ist der Bildhauer und der Stein, der Arzt und der Patient.    Erich Fromm

Die eigentliche Kunst liegt viel weniger in der Kenntnis der Grundsätze als in der Art ihrer Anwendung.    Honoré de Balzac

Die Kunst ist eine Religion, die ihre Priester hat und deswegen auch ihre Märtyrer haben muss.    Honoré de Balzac

Es ist nicht die Aufgabe der Kunst, die Natur zu kopieren, sondern sie auszudrücken!    Honoré de Balzac

Der Künstler hat keine Zeit, sich mit Kritikern zu beschäftigen.
Nur Möchtegern-Schriftsteller lesen Rezensionen.    William Faulkner

Die Kunst ist ewig, ihre Formen wandeln sich.    Rudolf Steiner

Jeder Künstler hat irgendwann einmal als Amateur angefangen.    Ralph Waldo Emerson

Die Kunst kann nicht trösten; sie verlangt schon Getröstete.    Ernst von Feuchtersleben

Man kann auch in der Kunst wie in allen Dingen nur auf festem Grund bauen.    Igor Strawinsky

Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung.    Leonardo da Vinci

Die Kunst geht von Einsamen zu Einsamen
in hohem Bogen über das Volk hinweg.    Rainer Maria Rilke

Die Kunst ist nur ein Weg, nicht das Ziel.    Rainer Maria Rilke

Der Mut zur eigenen Begabung ist die Glaubensform des Künstlers.    Heimito von Doderer

Kunst hört auf, Kunst zu sein, wenn sie nichts anderes ist als interessant. Kunst soll uns erfreuen, soll uns erschüttern.    Hans Moser

Aufgefordert, in aller Kürze den Begriff Kunst zu definieren, könnte ich ihn nur bezeichnen als die Reproduktion dessen, was unsere Sinne durch den Schleier der Seele von der Natur wahrnehmen.    Edgar Allan Poe

Die einzig angeborene Eigenheit der Dichtkunst ist Schönheit.    Edgar Allan Poe

Kunst kommt von Können, käme es von Wollen, hieße es Wunst.    Sprichwoerter

Gegenstand der Kunst ist jedenfalls, was das Bewusstsein nicht mehr aushält, dieses schwer zu ertragende Paradox der menschlichen Existenz, die unerträgliche Leichtigkeit des Seins.    Heiner Müller

Und die Funktion von Kunst besteht für mich darin, die Wirklichkeit unmöglich zu machen.    Heiner Müller

Der, der mit seinen Händen arbeitet, ist ein Arbeiter. Der, der mit seinen Händen und mit seinem Kopf arbeitet, ist ein Handwerker. Der, der mit seinen Händen, seinem Kopf und seinem Herzen arbeitet, ist ein Künstler.    Franz von Assisi

Die Kunst ist der natürliche Feind der Normalität.    Sprueche

Ein Künstler, der zurückweicht, verrät keine Sache. Er verrät sich selbst.    Jean Cocteau

Das echte Kunstwerk bildet uns, indem wir es genießen.    Anselm Feuerbach

Farbenblindheit ist selten; Kunstblindheit die Regel.    Arno Schmidt

Der Maler verleiht der Gestalt Seele, der Dichter dem Gefühl und dem Gedanken Gestalt.    Nicolas Chamfort

Ihre Entstehung verdanken die Meisterwerke dem Genie, ihre Vollendung dem Fleiß.    Joseph Joubert

In jederlei Kunstwerk bildet die augenscheinliche oder verborgene Symmetrie den sichtbaren oder geheimen Grund des Vergnügens, das wir empfinden.    Joseph Joubert

Man kann durch Bilder begreifen und sich ausdrücken, aber weder urteilen noch schließen.    Joseph Joubert

Es gibt keine zwölfhundert Menschen in der Welt, die Gemälde verstehen. Die anderen täuschen es vor oder kümmern sich nicht.    Rudyard Kipling

Das Zwielicht ist der Raum des Dichters und der Kunst überhaupt. Wo die Vernunft an die Sinnlichkeit und die Sinnlichkeit an die Vernunft grenzt, ist der Mensch in seinem schönsten Spiele.    Johann Gottfried Seume

Der größte Künstler ist der, der in die Summe seiner Werke die größte Anzahl der größten Ideen einverleibt hat.    John Ruskin

Der wahre Künstler stellt sich die Frage gar nicht, ob sein Werk verstanden werden wird oder nicht.    Adalbert Stifter

Man kann nur Philosoph werden, nicht es sein; so bald man es zu sein glaubt, hört man auf es zu werden.    Friedrich Schlegel

Ein Künstler ist, wer sein Zentrum in sich selbst hat.    Friedrich Schlegel

Kunst ist Ahnung, Empfinden, Wissenschaft ist Erkenntnis des Gesetzmäßigen.    Walther Rathenau

Kunst ist unbewusste, wirksame Betrachtung des Göttlichen.    Walther Rathenau

Künste und Wissenschaften, wenn sie sich selbst nicht helfen, so hilft ihnen kein König auf.    Heinrich von Kleist

Kunstwerke sind Produkte der Phantasie, und der ganze Gang unsrer heutigen Kultur geht dahin, das Gebiet des Verstandes immer mehr und mehr zu erweitern, das heißt, das Gebiet der Einbildungskraft immer mehr und mehr zu verengen.    Heinrich von Kleist

Nichts verdient Tadel in einem Kunstwerk als Vergehungen wider die Schönheit und wider die Darstellung: das hässliche und das Fehlerhafte.    Friedrich Schlegel

Traue der Kunst. Aber nie dem Künstler.    Herbert Grönemeyer

Alles vergeht. - Robuste Kunst allein hat Ewigkeit, die Büste überlebt die Stadt.    Théophile Gautier

Das Zeichen der großen Kunst ist Mühelosigkeit.    Alberto Moravia

Kunst ist das Bemühen, neben der wirklichen Welt eine menschlichere Welt zu schaffen.    André Maurois

Die Mona Lisa sieht so aus, als ob sie gerade krank gewesen wäre oder kurz davor steht.    Noël Coward

Kunst ist die in Materie geformte innerste Schönheit eines Menschen.    Margarete Seemann

Das Leben ist gut, soweit es der Kunst standhält: was nicht kunstfähig am Leben ist, ist Kitsch!    Robert Musil

Künstler sein heißt in einem Maße scheitern, in dem kein anderer zu scheitern wagt.    Samuel Beckett

Aufgabe von Kunst heute ist es, Chaos in die Ordnung zu bringen.    Theodor W. Adorno

Denn in der Kunst haben wir es mit keinem bloß angenehmen oder nützlichen Spielwerk, sondern mit einer Entfaltung der Wahrheit zu tun.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Der Bürger wünscht die Kunst üppig und das Leben asketisch; umgekehrt wäre es besser.    Theodor W. Adorno

Der Geist der gesamten antiken Kunst ist plastisch, so wie der moderne pittoresk.    August Wilhelm Schlegel

Die Kunst in dieser Idealität ist die Mitte zwischen dem bloß objektiven Dasein und der bloß inneren Vorstellung.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Die Kunst nun aber ist deshalb die erste näher gestaltende Dolmetscherin der religiösen Vorstellungen, weil die prosaische Betrachtung der gegenständlichen Welt sich erst geltend macht, wenn der Mensch in sich als geistiges Selbstbewusstsein sich von der Unmittelbarkeit frei gekämpft hat, und derselben in dieser Freiheit, in welcher er die Objektivität als eine bloße Äußerlichkeit verständig aufnimmt, gegenübersteht.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Jedes Kunstwerk ist eine abgedungene Untat.    Theodor W. Adorno

Kunst ist Magie, befreit von der Lüge, Wahrheit zu sein. (Quelle: Minima Moralia; 1951)    Theodor W. Adorno

Kunst will das, was noch nicht war, doch alles, was sie ist, war schon. (Quelle: Ästhetische Theorie; 1970)    Theodor W. Adorno

Der Künstler ist nichts ohne die Begabung, aber die Begabung ist nichts ohne Arbeit.    Emile Zola

Die Kunst ist der Übergang aus der Natur zur Bildung, und aus der Bildung zur Natur    Friedrich Hölderlin







Es wurden insgesamt 100 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Kunst" (Kategorie: Elementar (43 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: