Zitate & Sprüche - Mode & Garderobe

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (73) zum Thema "Mode & Garderobe"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Mode ist eine so unerträgliche Form der Hässlichkeit, dass wir sie alle sechs Monate ändern müssen.    Oscar Wilde

Mode ist die bereitwillige Bejahung der rätselhaften Tatsache, daß heute etwas schön ist, was gestern hässlich gewesen ist und was morgen unerträglich sein wird.    Senta Berger

Keulen sind als Vernichtungswerkzeuge etwas aus der Mode. Aber das Schicksal bedient sich ihrer noch.    Heinz Rühmann

Nichts ist so gefährlich wie das Allzumodernsein. Man gerät in Gefahr, plötzlich aus der Mode zu kommen.    Oscar Wilde

Über Geschmack lässt sich nicht disputieren.    Immanuel Kant

Keine Frau trägt gerne ein Kleid, das eine andere abgelegt hat. Mit Männern ist sie nicht so wählerisch.    Françoise Sagan

Anmut umgibt die Eleganz und kleidet sie.    Joseph Joubert

Kalorien sind kleine böse Tierchen, die über Nacht im Schrank die Kleider enger nähen.    Sprueche

Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wieviel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschuungen schämen.    Albert Einstein

Feinstoffliche Menschen tragen innerlich gute Kleidung.    [Almut Adler]

Wenn Frauen von Stoffwechsel reden, meinen sie damit ein neues Kleid.    Peter Ustinov

In der Kirche sind meistens mehr Frauen als Männer, weil Männer sich nicht für die Kleidung anderer Männer interessieren.    Alberto Sordi

Der Teufel kommt nicht, gekleidet in einen roten Umhang und Spitzen Hörnern.
Er kommt als alles, was Sie jemals gewünscht haben.    Weisheiten

Was gerade Mode ist, hat deshalb für mich nicht den Vorzug: man behält dergleichen doch länger, als die Mode dauert.    Otto von Bismarck

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unseren Kleidern.    Heinrich Heine

Man darf anders denken als seine Zeit, aber man darf sich nicht anders kleiden.    Marie von Ebner-Eschenbach

Es gibt Abendkleider, bei deren Anblick man richtig neugierig ist, ob die Trägerin zuerst einen Mann oder eine Erkältung einfängt.    Robert Lembke

Das Problem der Damenmodeschöpfer: sie machen Sachen für die Frau, die an den Mann gebracht werden müssen.    Georg Thomalla

Ein gut geschnittenes Kleid steht jeder Frau. Punktum!    Coco Chanel

Ich bin gegen Mode, die vergänglich ist. Ich kann nicht akzeptieren, dass man Kleider wegwirft, nur weil Frühling ist.    Coco Chanel

In ihrem schönsten Kleid wird es keiner Frau zu kalt.    Coco Chanel

Mode ist vergänglich. Stil niemals.    Coco Chanel

Tut mir Leid, ihr Lieben, dass ich zu spät bin. Ich musste noch mein Make-up auflegen. Ich wusste doch, dass ihr das berühmte Zsa-Zsa-Gesicht sehen wollt.    Zsa Zsa Gabor

Unter einem Dekolleté versteht man einen Kleiderausschnitt, der mehr Stoff zum Reden bietet als zum Bedecken.    Georg Thomalla

Gefühle lassen sich nicht in Worte kleiden. Sie vertragen keine Verkleidungen.    Ernst Ferstl

Kein Diktator der Welt ist imstande, so viele Menschen zu tyrannisieren wie ein erfolgreicher Modeschöpfer.    Audrey Hepburn

Alle Frauenkleider sind nur Variationen des ewigen Streites zwischen dem eingestandenen Wunsch, sich zu kleiden, und dem uneingestandenen Wunsch, sich zu entkleiden.    Lao-tse

Ratschläge sind wie abgetragene Kleider: Man benützt sie ungern, auch wenn sie passen.    Thornton Wilder

Make-up und Parfüm sind die chemische Kriegsführung der Frau zur Eroberung des Mannes.    Peter Sellers

Je mehr du auf der Höhe der diesjährigen Mode stehst, desto mehr bist du bereits hinter der nächstjährigen Mode zurück.    G. K. Chesterton

Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.    Theodor Fontane

Humor ist eines der besten Kleidungsstücke, die man in Gesellschaft tragen kann.    William Shakespeare

Deine Kleidung sollte eng genug sein, um zu zeigen, dass du eine Frau bist – aber weit genug, um zu zeigen, dass du eine Dame bist.    Marilyn Monroe

Ein Lächeln ist das beste Make-up, das jedes Mädchen tragen kann.    Marilyn Monroe

Modeschöpfer sind Männer, die das zweitschönste auf der Welt tun: Frauen anziehen.    Marcello Mastroianni

Über die Mode von gestern lächelt man, aber für die Mode von vorgestern begeistern wir uns, wenn sie die Mode von morgen zu werden verspricht.    Marlene Dietrich

Die Mode ist vielleicht keine Waffe der Frau, aber sie liefert ihr wenigstens die Munition.    Brigitte Bardot

Ich war nicht wirklich nackt. Ich hatte nur keine Kleider an.    Josephine Baker

Wenn Sie die vollständige Sicherheit wollen, gehen Sie ins Gefängnis.
Sie werden gefüttert, bekleidet, medizinisch versorgt und so weiter. Das einzige, was fehlt ... ist Freiheit.    Dwight D. Eisenhower

Kosmetik ist die Kunst, die Geburtsurkunde zu dementieren.    Olga Tschechowa

Eine Figur ist etwas, das jeder hat, das aber bei jungen Mädchen besser aussieht.    Fred Astaire

Der Pullover einer Frau sitzt richtig, wenn die Männer nicht mehr atmen können.    Zsa Zsa Gabor

Man kann mit der Mode gehen oder mit der Mode laufen. Letzteres sollte man aber nur dann, wenn man noch jung genug dazu ist.    Jeanne Moreau

Wenn die Mode und die herrschende Meinung erst falsche Begriffe, die Erziehung und die Sitte erst üble Gewohnheiten fest begründet haben, wird der eigentliche Wert der Dinge verkannt und der Geschmack der Menschen verdorben.    John Locke

Wem Farb’ und Kleid ein Ansehn gegeben, der hat Verstand, so dumm er ist.    Christian Fürchtegott Gellert

Der Wechsel der Mode ist eine Steuer, die der Fleiß der Armen der Eitelkeit der Reichen auferlegt.    Nicolas Chamfort

Es gibt gut eingekleidete Dummheiten, wie es sehr gut angezogene Dummköpfe gibt.    Nicolas Chamfort

Es liegt in frischen Kleidern eine Art Jugend, in die das Alter sich hüllen soll.    Joseph Joubert

Frauen in Männerkleidern und nicht in ihren langen, wallenden Gewändern verlieren die Grazie.    Joseph Joubert

Es kommt nicht darauf an, was für einen Hut man auf dem Kopf hat, sondern was für einen Kopf unter dem Hut.    H. G. Wells

Die Mode ist weiblichen Geschlechts, hat folglich ihre Launen.    Karl Julius Weber

Ein Kleid, das sie heute einen Schlafrock nennen, tragen sie morgen zum Tanze, und umgekehrt.    Heinrich von Kleist

Das letzte, was eine Frau auf die leichte Schulter nimmt, ist ein schwerer Nerz.    Peter Frankenfeld

Der Blickfang eines Kleides liegt immer dort, wo gar kein Kleid mehr ist.    Peter Frankenfeld

Die Mode erlaubt den Frauen, immer dieselben und niemals die gleichen zu sein.    Senta Berger

Frauen schminken sich aus demselben Grunde, aus dem man Panzerwagen mit Farbe bemalt.    Willy Reichert

Für viele ist die Erkenntnis vielleicht schmerzlich - aber auch die Moral ist saisonbedingt und unterliegt der Mode.    Federico Fellini

Mode ist ein Diktat, das wie eine Empfehlung aussieht.    Senta Berger

Der letzte Schrei ist nichts, als die Ankündigung des nächsten.    Werner Schneyder

Eine Frau, die besorgt ist um ihre Frisur, ist ungeeignet für die Liebe.    Théophile Gautier

Frauen unterwerfen sich willig der Mode; denn sie wissen, daß die Verpackung wechseln muss, wenn der Inhalt interessant bleiben soll.    Noël Coward

Über Geschmack und Farben lasse sich streiten, weil man nicht wissen könne, was man selbst eines Tages lieben werde.    Emile Zola

Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann, ist sein eigener.    Philip Rosenthal

Der Schuh ist eine Fußverkümmerungsmaschine.    Sebastian Kneipp

Viele Frauen sagen lieber ein Fest ab, als dass sie schlecht gekleidet hingehen.    Simone de Beauvoir

Jede Mode ist zweimal lächerlich: am Anfang und am Ende.    Emanuel Wertheimer

Es gibt nur ein Mittel, umso zu sprechen und zu schreiben, dass man niemals aus der Mode kommen kann: man muss aufrichtig sprechen und schreiben.    Ralph Waldo Emerson

Das Wilde ist so in Mode, dass es schon wieder fade wirkt.    Jules Renard

Der gewöhnliche Kopf ist immer der herrschenden Meinung und der herrschenden Mode konform.    Georg Christoph Lichtenberg

Die Mode ist eine seltsame Sache: die Modeschöpfer können Fehler machen, so viel sie wollen. Es finden sich immer Millionen Frauen, die dafür zahlen.    Barbra Streisand

Es gibt Menschen, die sich auch innerlich kleiden, wie es die Mode heischt    Berthold Auerbach

Es ziemt sich dem Bejahrten, weder in der Denkweise noch in der Art sich zu kleiden der Mode nachzugehen.    Johann Wolfgang von Goethe

Wie die Mode das Vergnügen bestimmt, so bestimmt sie auch das Recht.    Blaise Pascal







Es wurden insgesamt 73 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Mode & Garderobe" (Kategorie: Sonstige (141 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: