Zitate & Sprüche - Jugend

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (100) zum Thema "Jugend"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Wer der Jugend voran gehen will, muss gerade Wege gehen.    Jean Cocteau

In der Jugend meinen wir, das Geringste, das die Menschen uns gewähren können, sei Gerechtigkeit. Im Alter erfahren wir, dass es das Höchste ist.    Marie von Ebner-Eschenbach

Ist der Mensch mäßig und genügsam, so ist auch das Alter keine schwere Last, ist er es nicht, so ist auch die Jugend voller Beschwerden.    Platon

Die Jugend wäre eine schönere Zeit, wenn sie erst später im Leben käme.    Charlie Chaplin

Die Jugend soll ihre eigenen Wege gehen, aber ein paar Wegweiser können nicht schaden.    Pearl S. Buck

Erziehung ist organisierte Verteidigung der Erwachsenen gegen die Jugend.    Mark Twain

Jugend ist wie ein Most. Der lässt sich nicht halten. Er muss vergären und überlaufen.    Martin Luther

Was bei der Jugend wie Grausamkeit aussieht, ist meistens Ehrlichkeit.    Jean Cocteau

Die Jugend ist uns vergönnt, um sie im Alter zu bereuen.    [Alexander Eilers]

Der Ruhm ist der Durst der Jugend.    George Gordon Byron

Der Jugend wird oft der Vorwurf gemacht, sie glaube immer, dass die Welt mit ihr erst anfänge. Wahr.
Aber das Alter glaubt noch öfter, dass mit ihm die Welt aufhöre. Was ist schlimmer?    Friedrich Hebbel

Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte.

Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.    Sokrates

Das schlimme an der heutigen Jugend ist doch nur die Tatsache das man selbst nicht mehr dazugehört.    Salvador Dali

Ich habe überhaupt keine Hoffnung mehr in die Zukunft unseres Landes, wenn einmal unsere Jugend die Männer von morgen stellt. Unsere Jugend ist unerträglich, unverantwortlich und entsetzlich anzusehen      Aristoteles

Jeder Tag ist ein kleines Leben – jedes Erwachen und Aufstehen eine kleine Geburt, jeder frische Morgen eine kleine Jugend, und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.    Arthur Schopenhauer

Die Jugend ist meist so allwissend, daß sie alles weiß, bis auf eines: daß auch einmal die Alten allwissend waren, bis sie wirklich alles wussten.    Ernest Hemingway

Wer die Jugend hat, hat die Zukunft.    Napoleon Bonaparte

Die Erkenntnis ist ein alter Irrtum, der an seine Jugend denkt.    Francis Picabia

Ich bin in einem Alter, in dem man Jugendsünden gestehen sollte, bevor man sie vergisst.    Ephraim Kishon

Wir haben im Leben darum zu ringen, so denkend und so empfindend zu bleiben, wie wir es in der Jugend waren.    Albert Schweitzer

Ich teile die Menschheit in drei Kategorien: Wir normale Menschen, die irgendwann in ihrer Jugend mal Äpfel geklaut haben, die zweite hat eine kleine kriminelle Ader, und die dritte besteht aus Investmentbankern.    Helmut Schmidt

Zum Teufel mit dem Geschwätz über die sexuelle Aufklärung der Jugend! Sie erfolgt noch immer besser durch den Mitschüler, der im Lesebuch das Wort »Horen« anstreicht, als durch den Lehrer, der die Sache als eine staatliche Einrichtung erklärt, die so wichtig sei und so kompliziert wie das Steuerzahlen.    Karl Kraus

Alter ist kein Argument, Jugend kein Freibrief für Intoleranz.    Carl Friedrich von Weizsäcker

Die Begeisterung ist das tägliche Brot der Jugend. Die Skepsis ist der tägliche Wein des Alters.    Pearl S. Buck

Die Jugend hat Heimweh nach der Zukunft.    Jean-Paul Sartre

Jugend will, daß man ihr befiehlt, damit sie die Möglichkeit hat, nicht zu gehorchen.    Jean-Paul Sartre

Was ist die Jugend? Ein Traum. Was ist Liebe? Der Inhalt des Traumes.    Søren Kierkegaard

Frauen sind die Geliebten der Männer in der Jugend, die Gefährtinnen auf der Höhe des Lebens, die Pflegerinnen im Alter.    Francis Bacon

Ich habe diese Erinnerungen nicht für die Jugend geschrieben; denn diese muss in der Unwissenheit erhalten werden, damit sie nicht zu Fall komme.    Giacomo Casanova

Was für eine lasterhafte Jugend! Statt auf die Alten zu hören, ahmt sie die Alten nach!    Wieslaw Brudzinski

Jugend - das ist vor allem das Übergewicht der Hormone über die Argumente.    David Frost

Kraft und Schönheit sind Vorzüge der Jugend, Blüte des Alters aber ist Besonnenheit.    Demokrit

Meine Jugend und meine Schönheit schenkte ich den Männern. Jetzt widme ich meine Weisheit und meine Erfahrung den Tieren.    Brigitte Bardot

Mich hat immer eine Art von verlorener Zeit beschäftigt - die verrinnende Lebenszeit.
Als ich noch sehr jung war, habe ich schon Chansons über das Gefühl geschrieben, daß die Zeit einfach viel zu schnell vergeht.

Man kann sie festhalten, aber nie aufhalten. Vor allem das Jungsein kam mir immer so vor, als sei das nur ein schrecklich kurzer Moment.    Charles Aznavour

Eine Jugendsünde ist, wenn man jung ist und es verpasst.    Erich Maria Remarque

Vergessen können ist das Geheimnis ewiger Jugend. Wir werden alt durch Erinnerung.    Erich Maria Remarque

Keine freundschaftliche Verbindung pflegt dauerhafter zu sein, als die, welche in der frühen Jugend geschlossen werden. Man ist da noch weniger misstrauisch, weniger schwierig in Kleinigkeiten.    Adolph Freiherr von Knigge

Die Grundlage eines jeden Staates ist die Ausbildung seiner Jugend.    Diogenes

Nicht der ist arm, der sich keinen Jugendtraum erfüllt hat, sondern der schon in der Jugend nichts träumte.    Jean Genet

Eigentlich habe ich - was meine Freunde jetzt „groß“ nennen - nur fertiggebracht, weil ich von Jugend an Ehrfurcht gehabt habe vor allem Echten und Heiligen.    Anton Bruckner

Ich habe immer gedacht, daß man das Menschengeschlecht bessere, wenn man die Jugend bessert.    Gottfried Wilhelm von Leibniz

Ich erwarte besonders viel von den Jungen mit ihrer Energie und ihrem Forschungsdrang, ihrem Interesse an allem Neuen und Progressiven.    Michail Gorbatschow

Die meisten Menschen benutzen ihre Jugend, um ihr Alter zu ruinieren.    Jean de La Bruyère

Die Jugend weiß, was sie nicht will, bevor sie sich darüber im klaren ist, was sie will.    Jean Cocteau

Die Pflicht der Jugend ist es, Korruption in Frage zu stellen.    Kurt Cobain

Wahre Jugend ist eine Eigenschaft, die sich nur mit den Jahren erwerben lässt.    Jean Cocteau

Gewohnheit macht den Fehler schön,
den wir von Jugend auf gesehn.    Christian Fürchtegott Gellert

Jugendeindrücke sind das ewig Bestimmende in einem Menschen. Es bildet sich da gleichsam ein geistiger Münzfuß aus, nach dem lebenslang gerechnet wird.    Berthold Auerbach

Sei es noch so unzeitgemäß und unpopulär; aber ich weiß, als einzige Panacee, gegen Alles, immer nur ’Die Arbeit’ zu nennen; und was speziell das anbelangt, ist unser ganzes Volk, an der Spitze natürlich die Jugend, mit nichten überarbeitet, vielmehr typisch unterarbeitet: ich kann das Geschwafel von der ’40-Stunden-Woche’ einfach nicht mehr hören: meine Woche hat immer 100 Stunden gehabt.
(Quelle: In einer Rede zur Verleihung des Goethe-Preises 1973)    Arno Schmidt

Alter liebt das Wenig, Jugend das Zuviel.    Joseph Joubert

Es liegt in frischen Kleidern eine Art Jugend, in die das Alter sich hüllen soll.    Joseph Joubert

Ich habe des Alters bedurft, um zu erfahren, was ich wissen wollte, und bedürfte der Jugend, um schön zu sagen, was ich weiß.    Joseph Joubert

Das Mittelmaß ist gut dem Alter wie der Jugend,
nur Mittelmäßigkeit allein ist keine Tugend.    Friedrich Rückert

Die Jugend ist an Gehorsam zu gewöhnen, damit sie es leicht finde, der Vernunft zu gehorchen.    Pythagoras

Freiheit ist nie von der Regierung ausgegangen. Freiheit ist immer von den Untertanen der Regierung ausgegangen. Die Geschichte der Freiheit ist eine Geschichte des Widerstands. Die Geschichte der Freiheit ist eine Geschichte der Beschränkung von Regierungsmacht, nicht ihrer Ausdehnung.    Woodrow Wilson

Die Jugend vergeudet Jahre, das Alter sammelt Stunden.    Richard von Schaukal

Auch in Frauen bewahrt das Alter vieles, was man in ihrer Jugend vergeblich suchen würde.    Wilhelm von Humboldt

Besser ist’s, man hat in der Jugend zu kämpfen als im Alter.    Gottfried Keller

Warum ist die Jugend die üppigste Zeit des Lebens? Weil kein Ziel so hoch und so fern ist, das sie sich nicht einst zu erreichen getraute.    Heinrich von Kleist

Gewohnheiten machen alt. Jung bleibt man durch die Bereitschaft zum Wechsel.    Attila Hörbiger

Leider wissen viele junge Leute gar nicht ihr Glück zu schätzen. Wenn ich an meine Jugend denke, da gab es keine Zuschüsse, kein BAföG, kein Mutterschutzgesetz. Da waren wir froh, wenn wir etwas zu essen hatten und mal ein paar Kohlen klauen konnten.    Heidi Kabel

Solange man noch bewundern und lieben kann, ist man jung.    Pablo Casals

Jeden Menschen rührt einmal, noch so kurz, noch so dämmerhaft, das Wirken des Unbedingten andie Zeit des Lebens, in der dies an allen geschieht, nennen wir die Jugend.    Martin Buber

Jesus habe ich von Jugend auf als meinen großen Bruder empfunden.    Martin Buber

Jungsein ist kein Verdienst. So mancher 18-jährige kommt mir vor wie achtzig.    Alice Schwarzer

Wie ihre Politiker und ihre Kriege hat die Gesellschaft die Jugendlichen, die sie verdient.    John B. Priestley

Jung ist man, solange man noch imstande ist, den eigenen Geburtstag zu vergessen.    Ingrid Bergman

Die Jugend überschätzt das Neueste, weil sie sich mit ihm gleichaltrig fühlt. Darum ist es ein zweifaches Unglück, wenn das Neueste zu ihrer Zeit schlecht ist.    Robert Musil

Jugend ohne Begeisterung wäre dasselbe wie Alter ohne Erfahrung.    Carl Zuckmayer

Wenn du, zärtliche Frau, dich überzeugen willst, ob der angebetete Mann dich leidenschaftlich liebt, so erforsche seine frühe Jugend.    Henri Stendhal

Die Jungen sind nicht verantwortlich für das, was damals geschah. Aber sie sind verantwortlich für das, was in der Geschichte daraus wird.    Richard von Weizsäcker

Ich will das „Alter“ nicht zu einem Thema dieser Kampagne machen. Ich habe nicht vor, die Jugend und Unerfahrenheit meines Gegners für politische Zwecke ausbeuten.    Ronald Reagan

Das ist ewige Jugend, dass immer Kräfte genug im Spiele sind und wir uns ganz erhalten in Lust und Arbeit.    Friedrich Hölderlin

Das, das gibt erst dem Menschen seine ganze Jugend, dass er Fesseln zerreißt.    Friedrich Hölderlin

Die Jugend hat in der Regel Unrecht in dem, was sie behauptet; aber recht darin, dass sie es behauptet.    Georg Simmel

Die Jugend ist in dem Augenblick vorbei, in dem das Geheimnis unseres Lebens definiert wird.    Georg Simmel

Erst wenn die Jugend hin ist, lieben wir sie, und dann erst, wenn die verlorene wiederkehrt, beglückt sie alle Tiefen der Seele.    Friedrich Hölderlin

Der deutsche Name bleibt für immer geschändet, wenn nicht die deutsche Jugend endlich aufsteht, rächt und sühnt zugleich, seine Peiniger zerschmettert und ein neues, geistiges Europa errichtet.    Hans Scholl

Der Tag der Abrechnung ist gekommen, der Abrechnung der deutschen Jugend mit der verabscheuungswürdigen Tyrannis, die unser Volk erduldet hat.    Sophie Scholl

Und nun ihr alle, die ihr jung seid, auf die wir hoffend sehen, hinaus in die Sonne, in’s Freie, in die Weite, in die Gefahren – in der Badewanne lernt man nicht schwimmen.    Heinrich Zille

Die Jugend legt die Fundamente aller unserer künftigen Werke in unseren Geist.    Gerhart Hauptmann

In der Jugend hat man Zeit, treu zu sein.    Gerhart Hauptmann

Wer das Weinen verlernt hat, der lernt es wieder beim Untergang Dresdens. Dieser heitere Morgenstern der Jugend hat bisher der Welt geleuchtet.    Gerhart Hauptmann

Man weigert sich, solange man im jugendlichen Drang den wechselvollen Alltag genießt, in den Greisen das eigene Schicksal zu sehen.    Simone de Beauvoir

Geist ist die Jugend des Alters.    Emanuel Wertheimer

Gleicht nicht der Weg eines begabten jungen Menschen zu Zeiten dem Ritt übern Bodensee? Er träumt vor sich hin, Melodien im Kopf, nicht Thesen und Formeln und Paragraphen, und eine dünne Eisdecke nur trennt ihn von dem unermesslichen Grab.    Carl von Ossietzky

Grüne Jugend, was prahlst du so? Ein jeder Halm wird endlich Stroh.    Paul Heyse

Soll das kurze Menschenleben immer reife Frucht dir geben, musst du jung dich zu den Alten, alternd dich zur Jugend halten.    Paul Heyse

Von nichts nimmt man so lange Abschied wie von seiner Jugend; sie ist längst fort - und noch immer nimmt man Abschied von ihr.    Emanuel Wertheimer

Auch Schulbildung war nur eine Falle. Das bisschen Bildung, das zu mir durchgedrungen war, hatte mich nur noch misstrauischer gemacht. Was waren denn Ärzte, Anwälte, Wissenschaftler? Doch auch nur Menschen, die sich die Freiheit nehmen ließen, selbständig zu denken und zu handeln. (Quelle: Das Schlimmste kommt noch oder Fast eine Jugend.)    Charles Bukowski

Die Jugend kennzeichnet nicht einen Lebensabschnitt, sondern eine Geisteshaltung.    Marc Aurel

Jugend bedeutet den Sieg der Abenteuerlust über den Hang zur Bequemlichkeit, den Sieg des Mutes über die Mutlosigkeit.    Perikles

Vernunft, nicht Härte soll die Jugend zügeln.    Publilius Syrus

Die Jugend will ich dem Alter vermählen, dass auch diese habe die Fülle und durchdrungen sei von der allbelebenden Wärme. Was ist’s denn, worüber sie klagen im Alter? … Was sie klagen, ist nur, dass ihnen die Jugend fehlt. Und die Jugend? Warum fehlt sie ihnen? Weil in der Jugend ihnen das Alter gefehlt hat.    Friedrich Schleiermacher

Einen verdienten Mann im Alter seinem Schicksal zu überlassen, ist eine Undankbarkeit, von der auch die Wilden nichts wissen, bei denen das Alter geehrt ist und der Jugend mit seinem geprüften Rate dienet.    Johann Gottfried Herder

Ich will nicht sehen die gefürchteten Schwächen des Alters, kräftige Verachtung gelob ich mir gegen jedes Ungemach, welches das Ziel meines Daseins nicht trifft, und ewige Jugend schwör ich mir selbst.    Friedrich Schleiermacher

Jetzt schon sei im starken Gemüte des Alters Kraft, dass sie dir erhalte die Jugend, damit später die Jugend dich schütze gegen des Alters Schwäche.    Friedrich Schleiermacher

Das Geheimnis des Jungbrunnens ist es, jugendliche Gedanken zu denken.    Josephine Baker

Seit meiner Jugend habe ich mich immer für Tragödien interessiert, ich wollte auch immer ein Tragödiendichter sein. Das war mein Ziel - aber mein Talent lag im Komischen.    Woody Allen

Ach wie schön, wenn so zwei Menschen walten, miteinander leben und veralten; Jugend, unverloren, wird umschweben die Genossen, die zusammen leben.    Jean Paul







Es wurden insgesamt 100 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Jugend" (Kategorie: Zustand (205 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: