Zitate & Sprüche - Ideal

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (67) zum Thema "Ideal"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Das Ideal der Gleichheit ist deshalb so schwer, weil die Menschen Gleichheit nur mit jenen wünschen, die über ihnen stehen.    John B. Priestley

Deutschlands Schicksal: Vor dem Schalter zu stehen. Deutschlands Ideal: Hinter dem Schalter zu sitzen.    Kurt Tucholsky

Was die Musik ausspricht, ist ewig, unendlich und ideal. Sie spricht nicht die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht dieses oder jenes Individuums aus, sondern die Leidenschaft, die Liebe die Sehnsucht selbst.    Martin Luther

Der Satiriker ist ein gekränkter Idealist: er will die Welt gut haben, sie ist schlecht, und nun rennt er gegen das Schlechte an.    Kurt Tucholsky

Ein Idealist ist ein Mann, der aus der Tatsache, daß die Rose besser riecht als der Kohl, darauf schließt, eine Suppe aus Rosen müsse auch besser schmecken.    Ernest Hemingway

Der Wert der Ideale steigt. Wenigstens behaupten das diejenigen, die ihre Ideale erfolgreich verkauft haben.    Gabriel Laub

Ich verehre Menschen, die eine ideale Gesellschaftsordnung suchen, und fürchte diejenigen, die sie gefunden haben.    Ephraim Kishon

Das Übel gedeiht nie besser, als wenn ein Ideal davorsteht.    Karl Kraus

Der Idealismus wächst mit der Entfernung vom Problem - wobei Entfernung und Idealismus konstant wachsen!    Weisheiten

Wissenschaft steht im Dienste eines Ideals oder im Dienste einer herrschenden Gruppe.    Ludwig Marcuse

Ideal wäre ein Staat in dem jeder alle Freiheiten hätte, ausgenommen die Freiheit, in die Freiheit der anderen einzugreifen.    Bertrand Russell

Ideale sind das Schönste und Größte und Wertvollste im Leben – außer wenn wir versuchen, danach zu leben.    Charlie Chaplin

Ein Idealist ist ein Mensch, der anderen Menschen dazu verhilft, zu Wohlstand zu gelangen.    Henry Ford

Der Übermensch ist ein verfrühtes Ideal, das den Menschen voraussetzt.    Karl Kraus

Die erträumte ideale Karriere eines jungen Erwachsenen: Nicht arbeiten, aber viel Geld verdienen.    Benjamin Disraeli

Die Innigkeit einer Riemenschneiderschen Madonna und der totgeprügelte Jude sind nicht zwei Welten, die nichts miteinander zu tun hätten, sondern zwei Seiten ein und derselben Kultur, zwei Antworten auf die gleiche Repression, der ins übermenschliche, überirdische, Idealisierte und der ins Unmenschliche    Alexander Mitscherlich

Das Ideal misst man vielleicht am besten an den Opfern, die es verlangt.    Carl Friedrich von Weizsäcker

Jeder Dichter ist Realist und Idealist, Impressionist und Expressionist, Naturalist und Symbolist zugleich, oder er ist überhaupt keiner. (Quelle: Buch der Sprüche und Bedenken)    Arthur Schnitzler

Das Ideal der Einfachheit macht das Leben in der modernen Gesellschaft noch schwieriger.    Vincent van Gogh

Der ideale Tag wird nie kommen. Der ideale Tag ist heute, wenn wir ihn dazu machen.    Horaz

Der ideale Pullover besteht aus 20 Prozent Wolle und aus 80 Prozent Inhalt.    Peter Sellers

Idealisten wollen das Herz einer Frau erobern, Realisten zielen etwas tiefer.    Peter Sellers

Extreme Idealisten sind immer Feiglinge, sie nehmen vor der Wirklichkeit Reißaus.    G. K. Chesterton

Einer der ersten großen Verkünder der sozialistischen Ideale, der Franzose Charles Fourier, hat vor hundert Jahren die denkwürdigen Worte geschrieben:

In jeder Gesellschaft ist der Grad der weiblichen Emanzipation (Freiheit) das natürliche Maß der allgemeinen Emanzipation.    Rosa Luxemburg

Es ist der Sinn der Ideale, daß sie nicht verwirklicht werden können.    Theodor Fontane

Die Wirklichkeit ist eine Sense für Ideale.    Helmut Qualtinger

Ein Realist ist ein Mensch, der den richtigen Abstand zu seinen Idealen hat.    Truman Capote

Idealisten sind Menschen, die so tun, als könnte man Ideale verwirklichen.    William Faulkner

Der ideale Ehemann ist ein unbestätigtes Gerücht.    Brigitte Bardot

Man wird alt, weil man sich von seinen Idealen verabschiedet.    Dieter Hallervorden

Die ideale Frau gibt es ebenso wenig wie den idealen Mann, bloss ein bisschen öfter.    Hildegard Knef

Ich habe mich wohl schon tausendmal über diese Fähigkeit des Menschen gewundert, das höchste Ideal neben der niedrigsten Gemeinheit in seiner Seele hegen zu können, und beides mit vollkommener Aufrichtigkeit. (Aus: Die Brüder Karamasow)    Dostojewski

Der neurotische Charakter ist unfähig, sich der Wirklichkeit anzupassen, denn er arbeitet auf ein unerfüllbares Ideal hin.    Alfred Adler

Die Gottesvorstellung der Menschen ist ihr ideal verwirklichtes Streben nach Vollkommenheit.    Alfred Adler

Gebrauchen Sie doch nicht immer das Fremdwort "Ideale"! Wir haben doch das schöne germanische Wort "Lügen".    Henrik Ibsen

Wenn der Teufel Menschen in Verwirrung bringen will, bedient er sich dazu der Idealisten.    Niccolò Machiavelli

Ohne Vorbild, ohne ideales Vorbild kann Keiner recht tun.    Joseph Joubert

Die Liebe wird nie ein Ideal sein, solange Männer an der Illusion festhalten, daß sie ein bisschen treu oder ein bisschen verheiratet sein können.    Helen Rowland

Die Quelle des Ideals ist der heiße Durst nach Ewigkeit, die Sehnsucht nach Gott, also das Edelste unsrer Natur.    Friedrich Schlegel

Unsre Väter und Mütter schelten immer so erbittert auf die Ideale, und doch gibt es nichts, was den Menschen wahrhaft erheben kann, als sie allein.    Heinrich von Kleist

Wer von Freiheit und Gerechtigkeit kein besseres Ideal kennt, als ihm die Geschichte zeigt, ist sehr arm an Trost für die Menschheit.    Johann Gottfried Seume

Auch unsere Ideale bekommen im Laufe der Zeit Runzeln, Krähenfüße und sehr viele Narben.    André Maurois

Ideale haben merkwürdige Eigenschaften und darunter auch die, daß sie in ihren Widersinn umschlagen, wenn man sie genau befolgen will.    Robert Musil

Am Ideal gemessen versagt die Wirklichkeit. Aber was wäre das für eine traurige Wirklichkeit, wenn sie aufhören würde, sich nach dem Ideal zu orientieren und nach der Wahrheit zu fragen?    Richard von Weizsäcker

Das Ideal ist … das Wirkliche in seiner höchsten Wahrheit.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Der weibliche Charakter und das Ideal der Weiblichkeit, nach dem er modelliert ist, sind Produkte der männlichen Gesellschaft.    Theodor W. Adorno

Alle Ideologien, ob religiöse oder politische, sind idiotisch, denn es ist das begriffliche Denken, das begriffliche Wort, das die Menschen auf so unglückliche Weise gespalten hat.    Jiddu Krishnamurti

Das Ideal eines Managers ist ein Mann, der genau weiß, was er nicht kann, und der sich dafür die richtigen Leute sucht.    Philip Rosenthal

Das Ideal ist kein Leckerbissen, sondern tägliches Brot. Daraus ergibt sich für mich die Folgerung, dass die Idealität aus den Dingen des alltäglichen Lebens erwachsen muss.    Paul de Lagarde

Das Ideal ist nicht über den Dingen, sondern in den Dingen: wie Gott nicht bloß sonntags von neun bis elf in der Kirche, sondern jederzeit und überall ist und gefunden werden kann.    Paul de Lagarde

Idealistisch darf nur die Richtung sein, alles andere praktikabel.    Yehudi Menuhin

Kein Volk schlägt sein Ideal ans Kreuz.    Paul de Lagarde

Der Widerstand gegen die Tyrannei ist das höchste Ideal des Mannes.    Emma Goldman

Die Sklavin des Mannes hält sich für ein Idol. (Quelle: Das andere Geschlecht)    Simone de Beauvoir

Idealisten sind dumm genug, alle Vorsicht in den Wind zu blasen. Sie haben die Menschheit kennengelernt und die Welt verbessert.    Emma Goldman

Wenn ein Idealist in die Geldtasche greifen muss, so wird er unwillkürlich Realist.    Emanuel Wertheimer

Idealismus ist der Despotismus des Denkens, so wie Politik der Despotismus des Willens ist.    Michail Bakunin

Das ist das Schwierige in dieser Zeit: Ideale, Träume, schöne Erwartungen kommen nicht auf, oder sie werden von der grauenhaftesten Wirklichkeit getroffen und vollständig zerstört.

Es ist ein Wunder, dass ich nicht alle Erwartungen aufgegeben habe, denn sie scheinen absurd und unausführbar. Trotzdem halte ich an ihnen fest, trotz allem, weil ich noch immer an das innere Gute im Menschen glaube.    Anne Frank

Das Ideal meiner Politik ist es, das Leben der Menschen im Laufe der Jahre ein Stückchen menschlicher zu machen.    Johannes Rau

Den höchsten Anlauf nahm die Menschennatur, als sie einen gotischen Dom in Vollendung dachte. Aber er ist ein Ideal geblieben und mit Recht, denn das Vollendete muss unvollendet bleiben. Die fertigen gotischen Dome sind nicht vollendet, und die vollendeten sind nicht fertig.    Theodor Fontane

Der Geist ist die Kraft, jedes zeitliche Ideal aufzufassen.    Jacob Burckhardt

Toleranz ist ein Beweis des Misstrauens gegen ein eigenes Ideal.    Friedrich Nietzsche

Wie die Kraft, so ist das Ideal.    Ludwig Feuerbach

Das Leben könnte noch ganz schön sein, wenn wir nur Ruhe hätten vor diesen verwünschten Bluthunden von Gläubigern, die uns armen Leuten das Haus einrennen mit der idealen Forderung.    Henrik Ibsen

Doch scheint es nun einmal das Schicksal der Idealisten zu sein, das, worum sie kämpfen, in einer Form zu erhalten, die ihr Ideal zerstört.    Bertrand Russell

Du musst ein Ideal haben, das dir ein Gefühl der Gerechtigkeit gibt.    Philip Rosenthal

Sieh nach den Sternen, hab acht auf die Gassen.    Wilhelm Raabe







Es wurden insgesamt 67 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Ideal" (Kategorie: Geist (65 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: