Zitate & Sprüche - Gefahr

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (100) zum Thema "Gefahr"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Der Verzicht auf eine eigene Meinung verringert die Gefahr, umdenken zu müssen.    Ernst Ferstl

Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft.    George Bernard Shaw

Lernen, ohne zu denken, ist töricht; denken, ohne zu lernen, ist gefährlich.    Konfuzius

Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos, die schneller fahren als ihr Fahrer denken kann.    Robert Lembke

Allzeit fröhlich ist gefährlich, allzeit traurig ist beschwerlich, allzeit glücklich ist betrüglich, eins ums andere ist vergnüglich.    Sprichwoerter

Ein Übermaß an Hoffnung ist nicht ungefährlich. Es wirkt wie örtliche Betäubung der Tatkraft.    Thornton Wilder

Die Dienste der Großen sind gefährlich und lohnen der Mühe nicht, die sie kosten.    Gotthold Ephraim Lessing

Flirtende Ehemänner am Strand sind keine Gefahr, denn sie schaffen es nicht lange, den Bauch einzuziehen.    Heidi Kabel

Nichts ist so gefährlich wie das Allzumodernsein. Man gerät in Gefahr, plötzlich aus der Mode zu kommen.    Oscar Wilde

Der Furchtsame erschrickt vor der Gefahr, der Feige in ihr, der Mutige nach ihr.    Jean Paul

Die Gefährdung der heutigen Menschheit entspringt nicht so sehr ihrer Macht, physikalische Vorgänge zu beherrschen, als ihrer Ohnmacht, das soziale Geschehen vernünftig zu lenken.    Konrad Lorenz

Mutige Leute überredet man dadurch zu einer Handlung, daß man dieselbe gefährlicher darstellt, als sie ist.    Friedrich Nietzsche

Für einen Politiker ist es gefährlich, die Wahrheit zu sagen. Die Leute könnten sich daran gewöhnen, die Wahrheit hören zu wollen.    George Bernard Shaw

Wenn nämlich die Ungerechtigkeit bewaffnet ist, so ist sie am allergefährlichsten.    Aristoteles

Es gibt zwei gefährliche Abwege: die Vernunft schlechthin abzulegen und außer der Vernunft nichts anzuerkennen.    Blaise Pascal

In der Medizin gibt es nichts Schöneres als das Vertrauen. Und nichts Gefährlicheres.    Gerhard Kocher

Die gefährlichste aller Drogen ist der Erfolg.    Manfred Hinrich

Warum Strohköpfe nicht nachdenken? Ein Geistesblitz wäre brandgefährlich.    [Alexander Eilers]

Die gefährlichste List des Teufels besteht darin, uns zu überzeugen, dass es ihn nicht gibt.

Quelle: Der freigebige Spieler    Charles Baudelaire

Die Deutschen sind ein gemeingefährliches Volk: Sie ziehen unerwartet ein Gedicht aus der Tasche und beginnen ein Gespräch über Philosophie.    Heinrich Heine

Ein leidenschaftlicher Raucher, der immer wieder von der Bedeutung der Gefahr des Rauchens liest, hört in den meisten Fällen auf - zu lesen.    Winston Churchill

Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter: Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.    Albert Schweitzer

Banken sind gefährlicher als Armeen.    Thomas Jefferson

Suchen ist gefährlich,
man entdeckt manchmal etwas,
was man gar nicht finden wollte. (Sprichwort aus England)    Sprichwoerter

Jene, die nur auf der Suche sind nach dem einen großen Abenteuer, laufen Gefahr die vielen kleinen Abenteuer des Lebens zu verpassen.    Sprueche

Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen.    Friedrich Nietzsche

Der tote Hitler ist gefährlicher als der lebende.    Erwin Rommel

Die tödliche Gefahr ist ein wirksames Gegenmittel für fixe Ideen.    Erwin Rommel

So gut es ist, sich den guten Ratschlägen zu unterwerfen, so gefährlich ist es, sich den guten Ratgebern zu unterwerfen.    Bertolt Brecht

Für Börsenspekulationen ist der Februar einer der gefährlichsten Monate. Die anderen sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, März, Juni, Dezember, August und Oktober.    Mark Twain

Das Internet ist für uns alle Neuland, und es ermöglicht auch Feinden und Gegnern unserer demokratischen Grundordnung natürlich, mit völlig neuen Möglichkeiten und völlig neuen Herangehensweisen unsere Art zu leben in Gefahr zu bringen. (Pressekonferenz mit US-Präsident Barack Obama am 19. Juni 2013)    Angela Merkel

Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute, die immer so dicht vor einem herfahren.    Georg Thomalla

Das Gefährliche an Halbwahrheiten ist, dass immer die falsche Hälfte geglaubt wird.    Hans Krailsheimer

Das Gefährlichste im modernen Straßenverkehr sind die niedrig fliegenden Sportwagen.    Georg Thomalla

Es ist sehr gefährlich einen Abgrund in zwei Sätzen zu überspringen.    Konfuzius

Fallen ist weder gefährlich noch eine Schande. Liegenbleiben ist beides.    Konrad Adenauer

Gefährlicher als eine falsche Theorie ist eine richtige in falschen Händen.    Gabriel Laub

Die gefährlichsten Herzkrankheiten sind immer noch Neid, Hass, Geiz.    Pearl S. Buck

Wenn ein Mann keine Laster hat, besteht die Gefahr, daß er seine Tugenden in Laster verwandelt.    Thornton Wilder

Brennet des Nachbarn Wand, so bist du selber gefährdet.

   Horaz

Um eines Mächtigen Gunst zu buhlen, deucht
dem Unerfahrenen süß, gefährlich dem Erfahrenen.    Horaz

Das Eis des Kalten Krieges bricht auf, doch aufbrechendes Eis kann sehr gefährlich sein.    Margaret Thatcher

Die einzige wirklich gefährliche und unmoralische Form des Trinkens besteht darin, Wein als Arznei zu trinken.    G. K. Chesterton

Große Männer, über die man nicht lächeln kann, sind gefährlich.    Giovanni Guareschi

Das Gefährlichste an der Technik ist, dass sie ablenkt, vom dem, was den Menschen wirklich ausmacht, vom dem, was er wirklich braucht.    Elias Canetti

Immer zierlicher die Uhren, immer gefährlicher die Zeit.    Elias Canetti

Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen aus 2 Schriftzeichen zusammen – das eine bedeutet Gefahr und das andere Gelegenheit.    John F. Kennedy

Wenn der Mensch zu viel weiss, wird das lebensgefährlich. Das haben nicht erst die Kernphysiker erkannt, das wusste schon die Mafia.    Norman Mailer

Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, dass die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist.    Stanislaw Jerzy Lec

Der Schein ist ein gefährlicher Betrüger. Gerade wenn du glaubst mit ernsten und hohen Dingen beschäftigt zu sein, übt er am meisten seine täuschende Gewalt.    Marc Aurel

Mürrische Leute haben mürrische Hunde, gefährliche Leute haben gefährliche.    Marc Aurel

Die Gefahr bei der Suche nach der Wahrheit liegt darin, daß man sie manchmal findet.    William Faulkner

Die gefährlichste Waffe sind Menschen kleinen Kalibers.    Wieslaw Brudzinski

Dem Volk sollte die Satire und die Kritik erlaubt sein: Der verborgene Hass ist gefährlicher als der ersichtliche.    Denis Diderot

Eine Diskussion ist ein Austausch von Gedanken, bei dem immer die Gefahr besteht, dass man überzeugt wird.    Hans Moser

In der höchsten Gefahr kennt die Furcht in der Regel kein Mitleid.    Julius Cäsar

Das Leben birgt nur eine wirkliche Gefahr: zu viel Vorsicht.    Alfred Adler

Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren.    Michail Gorbatschow

In der heutigen materialistischen Welt besteht die Gefahr, dass Menschen zu Sklaven des Geldes werden, als seien sie einfache Rädchen in einer riesigen Gelddruckmaschine. Dies hat nichts mit Menschenwürde, Freiheit oder echtem Wohlbefinden gemein. Der Besitz sollte der Menschheit dienen, nicht anders herum.    Dalai Lama

Weit gefährlicher als theoretische Angriffe sind praktische Verleugnungen unserer Prinzipien.    Karl Liebknecht

Die falsche Klugheit, die sich der Gefahr entziehen will, ist das Verderblichste, was Furcht und Angst einflößen können.    Carl von Clausewitz

Die Menschen in Amerika sind vom Rassismus angesteckt – das ist die Gefahr. Paradoxerweise sind sie aber auch von den demokratischen Idealen angesteckt – das ist die Hoffnung.    Martin Luther King

Gewohnheit stärkt den Körper in großen Anstrengungen, die Seele in großen Gefahren, das Urteil gegen den ersten Eindruck.    Carl von Clausewitz

Nichts auf dieser Welt ist gefährlicher als aufrichtige Ignoranz und gewissentliche Dummheit.    Martin Luther King

Wer gegen Ausländer hetzt und brandschatzt, ist kriminell und gemeingefährlich. Wer so etwas tut, kann nie und nimmer für sich in Anspruch nehmen, ein deutscher Patriot zu sein.    Helmut Kohl

Wir sind ein Land mit immer jüngeren Rentnern und immer älteren Studenten. Mit immer kürzerer Lebensarbeitszeit, immer kürzerer Wochenarbeitszeit und immer mehr Urlaub gerät unsere Wettbewerbsfähigkeit in Gefahr.    Helmut Kohl

Furcht vor Gefahr ist zehntausendmal beängstigender als die Gefahr selbst.    Daniel Defoe

Auf längere Sicht betrachtet ist die Zukunft der abendländischen Menschheit durch nichts, aber auch durch gar nichts, durch keine politische Spannung so sehr gefährdet wie durch die Gefahr der Vermassung, der Uniformierung des Denkens und Fühlens, kurz, der gesamten Lebensauffassung und durch die Flucht aus der Verantwortung, aus der Sorge für sich selbst. Diese Vermassung, die Gefahr, die zum Teil durch die technische Entwicklung hervorgerufen und gefördert wird, kann zu einer wahrhaft tödlichen Gefahr für jeden wirklich kulturellen Fortschritt werden.    Konrad Adenauer

Es gibt Gefahren, denen zu entfliehen nicht Feigheit ist, sondern höchster Mut, die Kraft, sich selbst zu besiegen.    Berthold Auerbach

Wen die Natur zur Gefahr bestimmt, dem hat sie auch den Mut zur Gefahr gegeben.    Christian Fürchtegott Gellert

Jede Naivität läuft Gefahr lächerlich zu werden, verdient es aber nicht; denn in jeder Naivität liegt unbedachtes Vertrauen und ein Beweis von Unschuld.    Joseph Joubert

Wo du nicht der Gefahr kannst aus dem Wege gehn,
da bleibt dir nichts, als mit Mut ihr entgegenzugehen.    Friedrich Rückert

Die Gefahr kommt von denen, die nach eurem Geschmack sein wollen.    Demosthenes

Drei Dinge spornen den Soldaten an zu regelmäßiger Ausübung seiner Pflicht in der Zeit der Gefahr: angeborene Tapferkeit, Hoffnung auf Lohn und Furcht vor der Strafe.    George Washington

Wenn man ein schlechtes Gedächtnis hat, läuft man Gefahr, einen Meineid zu pflegen.    Molière

Durch das Wort, das der Lebensquell selber ist, kam die umarmende Mutterliebe Gottes hernieder. Sie nährte uns zum Leben. Sie steht bei uns in der Gefahr.    Hildegard von Bingen

Ehrenvolle, tätige Gefahr ist besser als der ruhige Schlaf eines Sklaven.    Johann Gottfried Seume

Solange noch irgendjemand Einweihung und Geheimnisse hat, liegt der Menschenverstand in der Wiege und ist in Gefahr, darin erstickt zu werden.    Johann Gottfried Seume

Viele Menschen haben doch wohl in sich viel Vernunft, aber nicht den Mut, sie auszusprechen, die Unvernunft sprechen sie weit leichter aus, weil dabei weit weniger Gefahr ist.    Johann Gottfried Seume

Wenn sich jemand über den gesunden Menschenverstand versteigt, so ist er immer in Gefahr, darunter zu sinken.    Johann Gottfried Seume

Wer in sich nicht Licht und Kraft genug hat, kommt bei dem Studium der Geschichte in Gefahr, sich unbedingt dem Unsinn zu ergeben.    Johann Gottfried Seume

Die Menschen haben mehr Angst vor dem Unbekannten als vor dem Gefährlichen. Darum misstrauen sie Ausländern und setzen sich betrunken ans Steuer.    Peter Hohl

Eine erkannte Gefahr ist schon zur Hälfte überwunden.    Thomas Fuller

Sicherheit ist die Mutter der Gefahr und die Großmutter der Zerstörung.    Thomas Fuller

Ein Mensch, der in Gefahr an das Risiko denkt, hat die Schlacht schon halb verloren.    John Knittel

Es ist auch eine Gefahr, wenn Gesellschaft, Werbung und manche Medien ein Ehe- und Familienbild als reine Freizeitpartnerschaft vermitteln. Gewiss, Übereinstimmung beim Hobby ist etwas Schönes. Nur reicht sie nicht aus, um Krisen zu überstehen.    Richard von Weizsäcker

Nah ist und schwer zu fassen der Gott. Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.    Friedrich Hölderlin

Aber weil ich die Gefahr selbst gewählt habe, muss ich frei, ohne Bindung, dorthin steuern, wohin ich es haben will. Irrwege bin ich schon viele gegangen, und ich weiß es.    Hans Scholl

Die Verachtung der Gefahr und die dreiste Hoffnung des Gelingens, sind in keinem Teile des Lebens wirksamer, als zu der Zeit, da junge Leute sich ihre Berufsarten wählen.    Adam Smith

Zins ist nicht nur ein angemessenes Entgelt für die Nutzung des Geldes, sondern schließt auch eine Risikoprämie für die Schwierigkeit und Gefahr ein, welche die Umgehung des Gesetzes mit sich bringt.    Adam Smith

Der Gefahr, der Vernunftlosigkeit anheimzufallen, bleibt die Person ständig ausgeliefert, die auf ihrer Freiheit stehen und ihr eigener Herr sein will. Ihr Seelenleben ist das spezifisch ungeborgene.    Edith Stein

Lass mich nicht beten, um vor Gefahren geschützt zu sein, sondern um ihnen furchtlos gegenüber zu stehen.    Rabindranath Tagore

Der Nichtstuer als der Geistesmensch ist in den Augen derer, die unter Nichtstun tatsächlich nichts tun verstehen, weil in ihnen während des Nichtstuns tatsächlich Garnichts vorgeht die größte Gefahr und also der Gefährlichste.    Thomas Bernhard

Wie glücklich fühltest du dich, wüsstest du, wie vielen Gefahren du heute entronnen!    Emanuel Wertheimer

Der Zaghafte sieht Gefahren, die überhaupt nicht bestehen.    Publilius Syrus

Was vielen gefällt, ist nur unter größter Gefahr zu bewachen. (Lat.: Maximo periculo custoditur, quod multis placet.)    Publilius Syrus

Die Zeit wird kommen, in der Penicillin von jedermann in Geschäften gekauft werden kann. Dadurch besteht die Gefahr, dass der Unwissende das Penicillin in zu niedrigen Dosen verwendet. Indem er die Mikroben nun nicht-tödlichen Mengen aussetzt, macht er sie resistent.    Alexander Fleming

Es besteht die Gefahr, dass man von der Taktik so besessen ist, dass man darüber das langfristige Ziel aus den Augen verliert.    Henry Kissinger

Gefahr kennt keine Zuflucht und Krieg keinen Frieden für den, der die Liebe singen hört und für den sie niemals endet.    William Butler Yeats

Wissen ohne Gewissen wird zur größten Gefahr für die Menschen.    Victor Hugo







Es wurden insgesamt 100 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Gefahr" (Kategorie: Elementar (239 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: