Zitate & Sprüche - Geburt

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (44) zum Thema "Geburt"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Geburt und Tod sind nicht zweierlei Zustände, sie sind zwei Aspekte desselben Zustands.    Mahatma Gandhi

Mein größter Wunsch ist Frieden auf der Welt. Wir sind immer noch am Beginn der Evolution. Wir sind den Tieren immer noch sehr ähnlich. Der einzige Unterschied ist, dass Gott uns die Stimme gab.

(Franz Beckenbauer auf die Frage nach seinem Geburtstagswunsch)    Franz Beckenbauer

Im Abschied ist die Geburt der Erinnerung.    Salvador Dali

Jeder Tag ist ein kleines Leben – jedes Erwachen und Aufstehen eine kleine Geburt, jeder frische Morgen eine kleine Jugend, und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.    Arthur Schopenhauer

Leben heißt, langsam geboren zu werden. Es wäre auch zu bequem, wenn man sich fertige Seelen besorgen könnte.    Antoine de Saint-Exupéry

Zum König oder zum Narren muss man geboren sein.    Seneca

Alle Menschen sind von Geburt aus gleich.    Thomas Jefferson

Kummer, sei lahm! Sorge, sei blind!
Es lebe das Geburtstagskind!    Theodor Fontane

Der Geburtsschein ist ein Gerücht, das eine Frau durch ihr Aussehen jederzeit dementieren kann.    Marlene Dietrich

Ein Diplomat ist ein Mann, der sich immer an den Geburtstag einer Frau, aber nie an ihr Alter erinnert.    Robert Frost

Es gibt für den Menschen nur drei Ereignisse: Geburt, Leben und Tod. Der Geburt ist er sich nicht bewusst, der Tod ist ihm ein Schmerz, und er vergisst zu leben.    Jean de La Bruyère

Ich konnte kein Nazi sein, weil ich zu jung war - die Gnade der späten Geburt.    Helmut Kohl

England war der Schauplatz meines großartigsten Auftritts: meiner Geburt.    Bob Hope

Wenn ich nicht von Geburt an Atheist wäre, würde mich der Anblick Deutschlands dazu machen.    Arno Schmidt

Nicht geboren zu werden, ist weitaus das Beste.    Sophokles

Dieses brüchige Leben zwischen Geburt und Tod kann eine Erfüllung sein, wenn es eine Zwiesprache ist.    Martin Buber

Einen Namen hat der Mensch seit Geburt und Taufe, doch geschätzt wird er nach dem Namen, den er sich gemacht hat.    Lothar Schmidt

Für die Geburt von etwas Neuem muss es ein Ereignis geben. Newton sah einen Apfel fallen; James Watt beobachtete kochenden Kessel; Roentgen verdeckte einige photographische Platten. Und diese Leute wussten genug, um gewöhnliche Ereignisse in etwas Neues zu übersetzen.    Alexander Fleming

Wir fragen immer nur, ob es ein Leben nach dem Tode gebe. Wir sollten fragen: gibt es ein Leben nach der Geburt?    Samuel Beckett

Als pervers und liederlich gelten die Mädchen, die von ihrem Körper leben, nicht aber die Männer, die sich ihrer bedienen.    Simone de Beauvoir

Und von der Stunde an, wo man geboren wird, fängt man schon an zu sterben. Aber zwischen Geburt und Tod liegt doch eben das Leben.    Simone de Beauvoir

Leben Sie fröhlich und mutig, denn der Engel, der singend die Geburt unseres kleinen Erlösers ankündigt, singt verkündigend, dass er den Menschen guten Willens Freude, Friede und Glück bringt.    Franz von Sales

Es gibt zweierlei Geburt der Menschen: eine in der Welt und eine aus der Welt, das heißt geistig in Gott.    Meister Eckhart

Niemals ist irgendetwas so ähnlich, so verwandt, so eins geworden mit einem anderen, wie die Seele mit Gott in dieser Geburt wird … In dieser Geburt fließt Gott in die Seele mit einem solch blendenden Licht, dass Gott und die Seele zu einem gemeinsamen Geist, einer Substanz, einer Einheit verschmelzen.    Meister Eckhart

Das Leben beginnt mit der Geburt und endet mit dem Tod. So ist die landläufige Meinung. Doch das Leben ist eine ständige Geburt.    Anselm Grün

Nicht ich, und auch sonst niemand kann diesen Weg für dich gehen.
Du musst alleine reisen.
Es ist nicht weit. Es ist in Reichweite.
Vielleicht bist du seit deiner Geburt dabei und wusstest es nicht.
Vielleicht ist es überall - zu Wasser und zu Lande.    Walt Whitman

Wir sind geboren worden, um den Glanz Gottes, der in uns ist, zu manifestieren.    Nelson Mandela

Alle Menschen sind gleich. Nicht die Geburt nur die Tüchtigkeit macht einen Unterschied.    Voltaire

Aller Tod in der Natur ist Geburt gerade im Sterben erscheint sichtbar die Erhöhung des Lebens    Johann Gottlieb Fichte

Das Bewusstsein hoher Geburt ist eine moralische Kraft deren Wert die Demokraten und wären sie vollgestopft mit Mathematik nimmermehr zu ermessen vermögen.    Edgar Allan Poe

Dass die uns umgebende Welt einfach und einheitlich sei - ein Garten, den wir von der Geburt bis zum Tod durchwandern, . . . zur Lust oder Beschwerde - das wird uns heute nicht mehr gelehrt.    Werner Heisenberg

Der Tod ist nur ein Pfeil der bei der Geburt abgeschossen wird und uns dann trifft.    Jean Paul

Der Tod versetzt uns wieder in den Zustand der Ruhe, in dem wir uns befanden, ehe wir geboren wurden. Bedauert jemand die Gestorbenen, so muss er auch die Ungeborenen bedauern.    Seneca

Die Eintagsfliege wird bereits zwölf Stunden nach ihrer Geburt von ihrer Midlife-Crisis erwischt. Das muss man sich mal klarmachen!    Loriot

Die Geburt Jesu in Bethlehem ist keine einmalige Geschichte sondern ein Geschenk das immer bleibt.    Martin Luther

Die Klassen des Geistes nehmen keinerlei Rücksicht auf die Geburt.    Marcel Proust

Die meisten Menschen kommen mit ärztlicher Unterstützung auf die Welt und verlassen sie auf dieselbe Weise.    George Bernard Shaw

Es ruht noch manches im Schoß der Zeit, das zur Geburt will!    William Shakespeare

Jeder schafft die Welt neu mit seiner Geburt; denn jeder ist die Welt.    Rainer Maria Rilke

Jeder sollte all das werden können wozu er bei der Geburt die Fähigkeit mitbekommen hat.    Thomas Carlyle

Jener Tag, vor dem du zurückschreckst, ist der Geburtstag der Ewigkeit.    Seneca

Wir feiern Weihnachten, auf dass diese Geburt auch in uns Menschen geschieht. Wenn sie aber nicht in mir geschieht, was hilft sie mir dann? Gerade, dass sie auch in mir geschehe, darin liegt alles.    Meister Eckhart

Das Leben ahmt die Kunst weit mehr nach als die Kunst das Leben. Die Griechen mit ihrem hurtigen, künstlerischen Instinkt haben dies sehr wohl erkannt. Darum stellten sie in das Brautgemach die Bildsäule des Hermes oder des Apoll, auf dass dieses junge Weib Kinder gebäre von solchem Liebreiz wie die Werke der Kunst, auf die der Blick der Frau in ihren Verzückungen und Qualen fiel.    Oscar Wilde

Die Gegner der Geburtenkontrolle können entweder nicht rechnen oder sind mit Krieg, Seuchen und Hungersnot als dauerndem Zubehör des menschlichen Lebens einverstanden.    Bertrand Russell







Es wurden insgesamt 44 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Geburt" (Kategorie: Widerfahrnis (200 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: