Zitate & Sprüche - Freude

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (100) zum Thema "Freude"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Das beste Mittel, den Tag zu beginnen, ist: beim Erwachen daran zu denken, ob man nicht wenigstens einen Menschen an diesem Tag eine Freude machen zu können.    Friedrich Nietzsche

Das ist die wahre Freude am Leben: für einen Zweck benutzt zu werden, den man selber als einen großen erkannt hat ... Und die einzige Tragödie im Leben ist die, von selbstsüchtigen Menschen zu Zwecken missbraucht zu werden, die man als niedrig erkennt. (Quelle: Mensch und Übermensch)    George Bernard Shaw

Der Engländer liebt das Gefühl, daß er über sich selbst lachen kann. Er tut das aber nur, um den anderen die Freude zu nehmen, über ihn zu lachen.    Peter Ustinov

Zum Mitleiden gab die Natur vielen ein Talent, zur Mitfreude nur wenigen.    Friedrich Hebbel

Von einem gewissen Alter ab tut auch die Freude weh.    Charlie Chaplin

Die sogenannte Freude an der guten Tat ist Selbsttäuschung - sie unterscheidet sich nicht von dem Vergnügen eines Menschen, der verdaut.    Gustave Flaubert

Bei uns sind diejenigen, die als moralische Leuchten gelten, Menschen, die selber auf gewöhnliche Freuden verzichten und um sich schadlos zu verhalten, anderen die Freude verderben.    Bertrand Russell

Neid schmälert nicht die Freude des Beneideten, nur die des Neiders.    Oliver Hassencamp

Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten.    Aristoteles

Die drei großen Freuden des Alters: In Erinnerungen schwelgen, über die Jungen schimpfen und von den Krankheiten reden.    Gerhard Kocher

Golf, das ist der Duft von Heide und gemähter Wiese,
das ist Lustwandeln in frischer Luft, Freude über den eigenen Erfolg und den der Freunde.
Golf das ist Liebe und tiefes Empfinden für die Schönheit unserer Welt.

Autor: Unbekannt    Weisheiten

Was Dir Freude macht, ist ein Spiel; was dich entspannt, ist ein Hobby;
was dir einen Nervenzusammenbruch beschert, ist Golf.    Sprueche

Ein Sammler muss dreimal Freude an seinen Briefmarken haben: einmal beim Kauf, einmal beim Besitz und einmal beim Verkauf.    Weisheiten

Die Welt als einen Kerker anzusehen und alle Menschen als Verbrecher, die man henken wird, ist die Idee eines Fanatikers. Zu glauben, die Welt sei ein Ort der Lust, wo man nur Freude haben kann, ist die Träumerei eines Sybariten.    Voltaire

Die schönsten Freuden im Leben haben einen Nachteil: sie machen entweder dick oder sind unmoralisch - und manchmal trifft Beides zu.    Sprueche

Alt ist man, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft.

   John Knittel

Weihnachten ist doch ein Fest der Freude! Leider wird dabei so wenig gelacht.    Jean-Paul Sartre

Erkennt der Mensch die Freude, die ihm von einem anderen entgegenkommt, so empfindet er in seinem Herzen ein tiefes Entzücken.    Hildegard von Bingen

Es gibt kaum eine größere Enttäuschung,
als wenn Du mit einer recht großen Freude im Herzen zu gleichgültigen Menschen kommst.    Christian Morgenstern

Der echte Reisende ist immer ein Landstreicher, mit Freuden und Versuchungen und der Abenteuerlust    Konfuzius

Abenteuerurlaub besteht aus siebzig Prozent Vorfreude und aus dreißig Prozent Nachsorge.    Alberto Sordi

Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.

Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.    Dietrich Bonhoeffer

Mitfreude, nicht Mitleiden macht den Freund.    Friedrich Nietzsche

Als ich mich wirklich
selbst zu lieben begann,
konnte ich erkennen,
dass emotionaler Schmerz und Leid
nur Warnung für mich sind,
gegen meine eigene Wahrheit zu leben.
Heute weiß ich, das nennt man
“Authentisch-Sein”.

Als ich mich wirklich
selbst zu lieben begann,
habe ich verstanden,
wie sehr es jemanden beschämt,
ihm meine Wünsche aufzuzwingen,
obwohl ich wusste, dass weder die Zeit reif,
noch der Mensch dazu bereit war,
auch wenn ich selbst dieser Mensch war.
Heute weiß, das nennt man
“Selbstachtung”.

Als ich mich wirklich
selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört,
mich nach einem anderen Leben zu sehnen,
und konnte sehen, dass alles um mich herum
eine Aufforderung zum Wachsen war.
Heute weiß ich, das nennt man
“Reife”.

Als ich mich wirklich
selbst zu lieben begann,
habe ich verstanden,
dass ich immer und bei jeder Gelegenheit,
zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin
und dass alles, was geschieht, richtig ist
– von da konnte ich ruhig sein.
Heute weiß ich, das nennt sich
“Selbstachtung”.

Als ich mich wirklich
selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört,
mich meiner freien Zeit zu berauben
und ich habe aufgehört,
weiter grandiose Projekte
für die Zukunft zu entwerfen.
Heute mache ich nur das,
was mir Spaß und Freude bereitet,
was ich liebe
und mein Herz zum Lachen bringt,
auf meine eigene Art und Weise
und in meinem Tempo.
Heute weiß ich, das nennt man
“Ehrlichkeit”.

Als ich mich wirklich
selbst zu lieben begann,
habe ich mich von allem befreit
was nicht gesund für mich war,
von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen
und von allem, das mich immer wieder hinunterzog,
weg von mir selbst.
Anfangs nannte ich das “gesunden Egoismus”,
aber heute weiß ich, das ist “Selbstliebe”.

Als ich mich wirklich
selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört,
immer recht haben zu wollen,
so habe ich mich weniger geirrt.
Heute habe ich erkannt,
das nennt man “Einfach-Sein”.

Als ich mich wirklich
selbst zu lieben begann,
da erkannte ich,
dass mich mein Denken
armselig und krank machen kann,
als ich jedoch meine Herzenskräfte anforderte,
bekam der Verstand einen wichtigen Partner,
diese Verbindung nenne ich heute
“Herzensweisheit”.    Charlie Chaplin

Das, worauf es im Leben ankommt, können wir nicht vorausberechnen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet hat. (Quelle: Wind, Sand und Sterne)    Antoine de Saint-Exupéry

Im Wesen der Musik liegt es, Freude zu bereiten.    Aristoteles

Freude, schöner Götterfunken,
Tochter aus Elysium,
Wir betreten feuertrunken,
Himmlische, dein Heiligtum.

Deine Zauber binden wieder,
Was die Mode streng geteilt,
Alle Menschen werden Brüder,
Wo dein sanfter Flügel weilt.

Chor:
Seid umschlungen Millionen!
Diesen Kuss der ganzen Welt!
Brüder – überm Sternenzelt
muss ein lieber Vater wohnen.    Friedrich Schiller

Mit Kummer kann man allein fertig werden, aber um sich aus vollem Herzen freuen zu können, muss man die Freude teilen.    Mark Twain

Ohne Zerstreuung gibt es für den Menschen keine Freude, mit Zerstreuung keine Trauer.    Blaise Pascal

Freuden sind unsere Flügel, Schmerzen unsere Sporen.    Jean-Paul Sartre

Die besten Vergrößerungsgläser für die Freuden dieser Welt sind die, aus denen man trinkt.    Joachim Ringelnatz

Ich würde mit Freuden zugeben, daß die Frauen uns überlegen sind, wenn sie nur den Versuch lassen wollten, uns gleich zu sein.    Sacha Guitry

Ein Leben ohne Freuden ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus.    Demokrit

Man hat nur an so viel Freude und Glück Anspruch, als man selbst gewährt.    Ernst von Feuchtersleben

Der Mensch findet die größte Freude in dem, was er selbst neu findet oder hinzulernt.    Thomas von Aquin

Gesundheit gedeiht mit der Freude am Leben.    Thomas von Aquin

Die eigentliche Freude meines Lebens waren intensive Erwartungen. (Aus: Tangenten. Tagebuch eines Schriftstellers.)    Heimito von Doderer

Freude und Schmerz lassen sich nicht beschreiben und ihre Natur nicht definieren, man kann sie nur aus Erfahrung kennenlernen.    John Locke

Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen.    Sigmund Freud

Mit Mühen und Beschwerden wird man allein fertig, aber die Freude muss man teilen.    Henrik Ibsen

Freude ist eine Fähigkeit, in der wir uns üben sollten.    Dalai Lama

Gott ist die Freude. Deshalb hat er die Sonne vor sein Haus gestellt.    Franz von Assisi

Es kann kein Mensch dem anderen etwas vollkommen recht machen, aber dankbar kann man doch sein. Und Dank ist ein Boden, auf dem die Freude gedeiht.    Berthold Auerbach

Das Mahl am Abend ist die Freude des Tages.    Joseph Joubert

Die Freude kennst du nicht, wenn du nur Freuden kennest.
Dir fehlt das ganze Licht, wenn du’s in Strahlen trennest.    Friedrich Rückert

Möge jeder still beglückt
seiner Freuden warten!
Wenn die Rose selbst sich schmückt,
schmückt sie auch den Garten.    Friedrich Rückert

Was anders wäre Freude als Freude machen?    George Gordon Byron

Wer Freude genießen will, muss sie teilen. Das Glück wurde als Zwilling geboren.    George Gordon Byron

Denn ist dem Menschen
jedwede Freude in der Brust vernichtet,
dann ist sein Leben nur ein eitler Schein.
Er schleicht nur als ein Toter durch das Leben.
Ob ihm der Reichtum füllet Haus und Hof,
ob eine Krone um das Haupt ihm strahlt,
fehlt ihm der Frohsinn, dann ist alles dies
nicht so viel Wert wie einer Flamme Schatten.    Sophokles

Wer nicht wartet, bis er Durst hat, der hat keine rechte Freude an einem guten Trunk.    Michel de Montaigne

Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück; sie werden durch dieselben Gemütsbewegungen betroffen wie wir.    Charles Darwin

Wer statt Gedudel Musik, statt Vergnügen Freude, statt Geld Seele, statt Betrieb echte Arbeit, statt Spielerei echte Leidenschaft verlangt, für den ist diese hübsche Welt hier keine Heimat. (Steppenwolf)    Franz Kafka

Dein Brief hat mir eine ganz außerordentliche Freude gewährt. Dich so anzuschmiegen an meine Wünsche, so innig einzugreifen in mein Interesse oh, es soll dir gewiss einst belohnt werden!    Heinrich von Kleist

Denn der Seele Freude ist es, im Leibe wirksam zu sein.    Hildegard von Bingen

Die Freude ist an sich gut, und auch die sinnlichste enthält einen unmittelbaren Genuss höheren menschlichen Daseins.    Friedrich Schlegel

Die Freude und die Schönheit ist kein Privilegium der Gelehrten, der Adeligen und der Reichen, sie ist ein heiliges Eigentum der Menschheit.    Friedrich Schlegel

Die Natur allein ist die wahre Priesterin der Freude, nur sie versteht es, ein hochzeitliches Band zu knüpfen. Nicht durch eitle Worte ohne Segen, sondern durch frische Blüten und lebendige Früchte aus der Fälle ihrer Kraft.    Friedrich Schlegel

Leben und unbeschränkte Freude bedeuten Liebe.    Friedrich Schlegel

Nur der Schmerz trennt und vereinzelt, in der Freude verlieren sich alle Grenzen.    Friedrich Schlegel

Schöne Freude muss frei sein, unbedingt frei. Auch die kleinste Beschränkung raubt der Freude ihre hohe Bedeutung und damit ihre Schönheit.    Friedrich Schlegel

Und liebt der Himmel seine Kinder, Wo Tränen er durch Leid erpresst, So liebt er jene drum nicht minder, Die er vor Freude weinen lässt.    Gottfried Keller

Vertrauen und Achtung, das sind die beiden unzertrennlichen Grundpfeiler der Liebe, ohne welche sie nicht bestehen kann, denn ohne Achtung hat die Liebe keinen Wert und ohne Vertrauen keine Freude.    Heinrich von Kleist

Weg mit allen Vorurteilen, weg mit dem Adel, weg mit dem Stande gute Menschen wollen wir sein und uns mit der Freude begnügen, die die Natur uns schenkt.    Heinrich von Kleist

Weil reine menschliche Kraft sich in Freude äußert, so ist sie ein Symbol des Guten, eine Schönheit der Natur.    Friedrich Schlegel

Wenn die Sonne ihre Strahlen verbirgt, zieht auch die Welt ihre Freude zurück.    Hildegard von Bingen

Ein Mensch, dem nicht jeden Tag wenigstens eine Stunde gehört, ist kein Mensch.    Martin Buber

Du musst Freude säen, wenn du Glück ernten willst.    Erich Limpach

Liebe ist gemeinsame Freude an der wechselseitigen Unvollkommenheit.    Hans Kudszus

Dem anderen helfen,
wo man kann –
so fängt die eigne Freude an    Margarete Seemann

Gönnen können ist Kunst.    Margarete Seemann

Ach! wär’ ich nie in eure Schulen gegangen! Die Wissenschaft, der ich in den Schacht hinunter folgte, von der ich, jugendlich töricht, die Bestätigung meiner reinen Freude erwartete, die hat mir alles verdorben.

Ich bin bei euch so recht vernünftig geworden, habe gründlich mich unterscheiden gelernt von dem, was mich umgibt, bin nun vereinzelt in der schönen Welt, bin so ausgeworfen aus dem Garten der Natur, wo ich wuchs und blühte, und vertrockne an der Mittagssonne.    Friedrich Hölderlin

Der Mensch ist nicht zum Vergnügen, sondern zur Freude geboren.    Paul Claudel

Es bleibt uns überall noch eine Freude. Der echte Schmerz begeistert. Wer auf sein Elend tritt, steht höher. Und das ist herrlich, dass wir erst im Leiden recht der Seele Freiheit fühlen.    Friedrich Hölderlin

Wie mit den Lebenszeiten, so ist es auch mit den Tagen: keiner ist uns genug, keiner ist ganz schön, jeder hat seine Unvollkommenheit. Aber rechne sie zusammen, so kommt eine Summe Freude und Leben heraus.    Friedrich Hölderlin

Das, was man im weitesten und tiefsten Sinn als Leidenschaft bezeichnen kann, finden Sie bei ihm nicht. Nicht Schmerz und Freude, sondern verklärter Schmerz und verklärte Freude reden zu uns. (Über J. S. Bach)    Albert Schweitzer

Die Freude findet man nicht in Dingen, sie ist in uns.    Richard Wagner

Die Freude, nützlich gewesen zu sein, allein ist es, die Kraft gibt, weiterzuarbeiten.    Paul de Lagarde

Hier kam es zum Bewusstsein und erhielt seinen bestimmten Ausdruck, was Deutsch sei, nämlich: die Sache die man treibt, um ihrer selbst und der Freude an ihr willen treiben . . .    Richard Wagner

Man soll machen, was einem Freude verheißt - es besteht die größte Wahrscheinlichkeit, dass es auch der Welt eine Freude machen wird.    Thomas Mann

Musik heilt, Musik bringt Freude, Musik tröstet. Jeder von uns, sei er nun ein ausübender Musiker oder ein Zuhörer, hat das schon viele Male erlebt.    Yehudi Menuhin

Wir Endlichen mit dem unendlichen Geist sind nur zu Leiden und Freuden geboren, und beinahe könnte man sagen, die Ausgezeichnetsten erhalten durch Leiden Freude.    Ludwig van Beethoven

Wir finden in den Büchern immer nur uns selbst. Komisch, dass dann allemal die Freude groß ist und wir den Autor zum Genie erklären.    Thomas Mann

Der Mensch ist für die Freude, die Freude ist für den Menschen.    Franz von Sales

Die Freude ist christlicher als der Ernst, denn die echte religiöse Heiterkeit ist durch den Ernst hindurchgegangen und über ihn hinausgelangt.    Franz von Sales

Die Freude ist unser göttliches Erbteil. Nur sie kann uns beglücken. Sie hat eine so mächtige Beziehung zu unserem Herzen, dass dieses ohne sie keine Ruhe findet. Gott schuf die Freude zu unserem Besten.    Franz von Sales

Eine einzige Arbeit, in aller Ruhe und gewissenhaft ausgeführt, ist wertvoller als viele Arbeiten, bei denen wir uns überstürzen. Nicht an der Menge unserer Arbeit hat Gott Freude, sondern an der Liebe, mit der wir arbeiten.    Franz von Sales

Freude öffnet das Herz. Traurigkeit verschließt es.    Franz von Sales

Gott ist der Gott der Freude. Die Freude ist also die echte religiöse Haltung.    Franz von Sales

Kein Mensch will das sehen. Ja, was soll denn das eigentlich alles... die ollen Huren und die ollen abgetakelten Weiber und die Kümmernisse des Lebens...
Kein Mensch hat Freude daran. Keine Galerie will das aufhängen. Wozu malst du das überhaupt?!    Otto Dix

Leben Sie fröhlich und mutig, denn der Engel, der singend die Geburt unseres kleinen Erlösers ankündigt, singt verkündigend, dass er den Menschen guten Willens Freude, Friede und Glück bringt.    Franz von Sales

Man sollte stets und in allen Lagen ruhig leben. Macht uns ein Kummer zu schaffen, komme er nun von außen oder von innen, so gilt es, ihn gelassen anzunehmen. Erreicht uns aber die Freude, so wollen wir auch sie ebenso gelassen annehmen.    Franz von Sales

Überlasst euch in keiner Weise der Traurigkeit. Worüber soll sich auch eine Seele betrüben, die demjenigen dient, der auf ewig unsere Freude sein wird?    Franz von Sales

Durch das Leid hindurch, nicht am Leid vorbei, geht der Weg zur Freude.    Karl Barth

Freude ist die einfachste Form der Dankbarkeit.    Karl Barth

Freude ist ein Zeichen, dass man dem Licht nahe ist.    Edith Stein

Freude kann man nur haben, indem man Freude macht.    Karl Barth

Leiden wollen kommt von Liebe. Nicht leiden wollen kommt von mangelnder Liebe.    Meister Eckhart

Wenn du also dazu kommst, dass du um nichts mehr Leid noch Kummer trägst und dass dir alles eine reine Freude ist, dann ist das Kind in Wahrheit geboren.    Meister Eckhart

Aus Liebe leben, das heißt unaufhörlich weiterfahren, den Frieden, die Freude in alle Herzen säend.    Therese von Lisieux

Die Freude finden wir nicht in den Dingen, sondern in der Tiefe unserer Seele.    Therese von Lisieux







Es wurden insgesamt 100 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Freude" (Kategorie: Gefühl (46 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: