Zitate & Sprüche - Ehe

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (100) zum Thema "Ehe"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Die Ehe ist beliebt, weil sie ein Höchstmaß an Versuchung mit einem Höchstmaß an Gelegenheit verbindet.    George Bernard Shaw

Die Ehe ist eine Lotterie, in der die Männer ihre Freiheit und die Frauen ihr Glück aufs Spiel setzen.    Redewendungen

Die Ehe ist und bleibt die wichtigste Entdeckungsreise, die der Mensch unternehmen kann.    Søren Kierkegaard

Wenn der Mann das Amt hat und die Frau den Verstand, dann gibt es eine gute Ehe.    Marie von Ebner-Eschenbach

Flirtende Ehemänner am Strand sind keine Gefahr, denn sie schaffen es nicht lange, den Bauch einzuziehen.    Heidi Kabel

Der Mann erträgt die Ehe aus Liebe zur Frau. Die Frau erträgt den Mann aus Liebe zur Ehe.    Gabriel Laub

Ich bin offen gesagt, kein Freund langer Verlöbnisse. Sie geben den Brautleuten Gelegenheit ihren Charakter schon vor der Hochzeit zu entdecken, was wie ich meine, niemals ratsam ist.    Oscar Wilde

Schon bald nach Antritt der ehelichen Reise wird dir zwangsläufig bewusst, daß du dich gar nicht fortbewegst und daß der Ozean noch nicht einmal in Sicht ist – in Wirklichkeit hast du dich aufgemacht, eine Waschschüssel zu erkunden.    George Eliot

Heute ist eine Ehe schon glücklich, wenn man dreimal die Scheidung verschiebt.    Danny Kaye

Ein Archäologe ist der beste Ehemann, den eine Frau haben kann; je älter sie wird, umso mehr interessiert er sich für sie.    Agatha Christie

Die Ehe ist ein Versuch, zu zweit wenigstens halb so glücklich zu werden, wie man allein gewesen ist.    Oscar Wilde

Ehe: die Gründung einer Gesellschaft für Konfliktforschung.    Sprueche

Die meisten Differenzen in der Ehe beginnen damit, dass eine Frau zu viel redet und ein Mann zu wenig zuhört. (Thema Konflikt)    Curt Goetz

Ehemänner finden es unlogisch, dass ihre Frau mehrere Freundinnen hat, während sie selbst keine einzige haben sollen.    Alberto Sordi

Der Strand ist ein Gelände, auf dem junge Damen einen Ehemann suchen und Ehemänner eine junge Dame.    Alberto Sordi

In Partnerschaften muss man sich manchmal streiten, denn dadurch erfährt man mehr voneinander.    Johann Wolfgang von Goethe

Die Ehe ist eine gegenseitige Freiheitsberaubung in beiderseitigem Einvernehmen.    Oscar Wilde

Das Finanzamt hat mehr Männer zu Lügnern gemacht als die Ehe.    Robert Lembke

Sie wissen, wir leben im Zeitalter der Abkürzungen. Ehe ist die Kurzform für lateinisch „errare humanum est“ („Irren ist menschlich“).    Robert Lembke

Ein verliebter Mann ist unvollständig, bis er verheiratet ist. Dann ist er erledigt.    Zsa Zsa Gabor

Es gibt ja Vernunftsehen. Daher kann man einen Mann niemals nach seiner Gattin beurteilen. Wohl aber nach seiner Freundin.    Gerhard Bronner

Ich weiß nichts über Sex, weil ich immer verheiratet war.    Zsa Zsa Gabor

Neben der Ehe ist die Einkommensteuer das größte Fiasko der Menschheit. Man wird laufend zum Betrug gezwungen.    Ephraim Kishon

Da das Halten wilder Tiere gesetzlich verboten ist und die Haustiere mir kein Vergnügen machen, so bleibe ich lieber unverheiratet.    Karl Kraus

Da die Kirche die Liebe nicht unterdrücken konnte, hat sie sie zumindest desinfizieren wollen, und darum die Ehe eingesetzt.    Charles Baudelaire

Ehe: eine Gemeinschaft, bestehend aus einem Herrn, einer Herrin und zwei Sklaven, insgesamt zwei Personen.    Ambrose Bierce

Wenn ein Ehepaar den gleichen Geschmack hat, so heißt das in den meisten Fällen, dass der Mann seinen verloren hat.    Jacques Tati

Toleranz lernt man am besten in der Ehe. Unverheiratete Politiker haben davon keine Ahnung.    Margaret Thatcher

Die Ehe ist ein Abenteuer, das auf der Erde beginnen und im Himmel enden sollte, nicht umgekehrt.    Ernst R. Hauschka

Die Ehe ist kein Dessert, das es zu schlecken, sondern eine Suppe, die es auszulöffeln gilt.    Ernst R. Hauschka

Manche Ehemänner halten es für einen unglücklichen Zufall, daß sie und ihre Frau am selben Tag geheiratet haben.    Peter Sellers

Ehe ist ein bewaffnetes Bündnis gegen die Außenwelt.    G. K. Chesterton

Warum sollte man einem Liebhaber treuer sein als einem Ehemann?    Jean-Jacques Rousseau

Die Ehe ist im Leben auch eine Art Sicherheitsgurt: Unfallfolgen aller Art werden dadurch erheblich gemildert.    Heinz Rühmann

Die Ehe ist ein Vertrag, bei dem der Mann auf die Hälfte seiner Lebensmittel verzichtet, damit man ihm die andere Hälfte kocht - Oder auch das teuerste Verfahren, seine Wäsche umsonst gewaschen zu bekommen    Franklin P. Jones

Nach den Vorstellungen einer amerikanischen Frau ist der ideale Ehemann ein Butler mit dem Einkommen eines Generaldirektors.    William Somerset Maugham

Die meisten gut erzogenen Mädchen heiraten, ohne daß Liebe dabei eine Rolle spielt, und sie tun es gerne.
Sie scheinen zu wissen, daß Ehemänner eine Sache sind und Liebhaber eine andere.    Giacomo Casanova

Um eine Frau zu verführen, muss man ihr nur einreden, dass ihr Ehemann sie nicht versteht.    Giacomo Casanova

Es ist leichter, ein Liebhaber zu sein, als ein Ehemann und zwar deshalb, weil es einfacher ist, gelegentlich einen Geistesblitz zu haben, als den ganzen Tag geistreich zu sein.    Honoré de Balzac

In der Ehe muss man einen unaufhörlichen Kampf gegen ein Ungeheuer führen, das alles verschlingt: die Gewohnheit.    Honoré de Balzac

Das Geheimnis einer glücklichen Ehe liegt darin, daß man einander verzeiht, sich gegenseitig geheiratet zu haben.    Sacha Guitry

Der Umfang eines Geständnisses in der Ehe hängt wesentlich davon ab, ob der Mann errät, wieviel die Frau schon weiß.    Sacha Guitry

Die Liebe ist eine Gemütskrankheit, die durch die Ehe oft schnell geheilt werden kann.    Sacha Guitry

Denke daran, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist.    Dalai Lama

Der ideale Ehemann ist ein unbestätigtes Gerücht.    Brigitte Bardot

Eine Frau muss schweigen können. Eine Ehe ohne Schweigen ist wie ein Auto ohne Bremsen.    Charles Aznavour

Die Ehe ist kein Fertighaus, sondern ein Gebäude, an dem ständig konstruiert und repariert werden muss.    Jean Gabin

Jedes Mädchen hat das Recht, verzweifelte Maßnahmen zu ergreifen, um den Mann ihrer Wahl zu ergattern.    Agatha Christie

Die Ehe ähnelt einem Pilz, ob er gut oder giftig war merkst du erst wenn es zu spät ist.    Miguel de Cervantes

Die Ehe ist jene geschützte Einrichtung, die Liebesglut allmählich in Sodbrennen verwandelt.    Jean Genet

Mit manchem Mann versteht man sich vor und nach der Ehe ausgezeichnet - bloss dazwischen klappt es nicht.    Zsa Zsa Gabor

Ehe: Die gegenseitige Zärtlichkeit von zwei Schleifsteinen.    John Osborne

Man kann anderen Leuten erzählen, warum man seinen Mann geheiratet hat, aber sich selbst kann man es nicht erklären.    George Sand

Ehemänner sind Gewächse, die eingehen, wenn sie nicht ausgehen.    Ursula Herking

Eine gute Ehe besteht aus einer besseren Hälfte und einer stärkeren Hälfte.    Victor de Kowa

Die Ehe ist eine gute Institution, aber ich bin nicht reif für eine Institution.    Mae West

Manche Ehe ist Verurteilung zu lebenslanger Doppelhaft, verschärft durch gelegentliches weiches Lager.    Harold Pinter

Wer eine verführerische Eva und zugleich eine gute Hausfrau haben möchte, wird um Bigamie kaum herumkommen.    Charles Baudelaire

Die Ehe folgt der Liebe wie Rauch der Flamme folgt.    Nicolas Chamfort

Es ist kein Kompliment für eine ungetreue Ehefrau, wenn der Gatte glücklicher aussieht als der Liebhaber.    Nicolas Chamfort

Alle Tragödien beendet der Tod, alle Komödien die Ehe.    George Gordon Byron

Das Weib kann aus dem Haus mehr in der Schürze tragen,
als je einfahren kann der Mann im Erntewagen.    Friedrich Rückert

Es ist viel leichter, für eine geliebte Frau zu sterben, als mit ihr zu leben.    George Gordon Byron

Wir heiraten, um legitime Kinder und eine treue Hüterin des Hauses zu bekommen; wir halten uns Konkubinen zu unserer täglichen Bedienung, aber wir suchen die Hetären wegen der Freuden der Liebe auf.    Demosthenes

Die Ehe ist ein Souvenir der Liebe.    Helen Rowland

Eine gute Ehe, wenn es eine solche gibt, benötigt die Liebe nicht. Sie strebt nach der Freundschaft hin. Es ist eine süße Lebensgemeinschaft, voll Beständigkeit, Vertrauen und einer unendlichen Menge nützlicher und dauerhafter Dienstleistungen und wechselseitiger Verpflichtungen.    Michel de Montaigne

Die glücklichste Ehe, die ich mir persönlich vorstellen kann, wäre die Verbindung zwischen einem tauben Mann und einer blinden Frau.    Samuel Coleridge

Was man eine glückliche Ehe nennt, verhält sich zur Liebe wie ein korrektes Gedicht zu improvisiertem Gesang.    Friedrich Schlegel

Die Ehe ist ein Spielplan mit gleichbleibendem Repertoire. Folglich sollte man wenigstens die Inszenierung ändern.    Federico Fellini

In der Ehe stammen Drehbuch und Regie vom Mann, Dialoge und Ton von der Frau.    Federico Fellini

Die meisten Ehen scheitern an den Verhältnissen. Man sollte aber nicht unfair sein: Es sind auch schon sehr schöne Verhältnisse an den Ehen gescheitert.    Werner Schneyder

Gott weiß, warum er seine Priester vor der Ehe schützt.    Werner Schneyder

Kein General käme auf die Idee, zwischendurch mal seine Verbündeten anzugreifen. Wieso tun das Ehepartner mit solcher Begeisterung?    Peter Hohl

Die Ehe ist die exemplarische Bindung. Sie trägt uns wie keine andere in die große Gebundenheit. Und nur als Gebundene können wir in die Freiheit der Kinder Gottes gelangen    Martin Buber

Die Ehe ist ein Bauwerk, das jeden Tag neu errichtet werden muss.    André Maurois

Ein glücklicher Ehemann ist nicht unbedingt ein freundlicher Ehemann.    André Maurois

Eine glückliche Ehe ist wie eine lange Unterhaltung, die einem trotzdem kurz vorkommt.    André Maurois

Eine Möglichkeit, das letzte Wort zu haben, hat der Ehemann immer: Er kann um Verzeihung bitten.    Noël Coward

Eine Ehe, in der Kinder nicht gewünscht oder nicht vermisst werden, ist ein Konkubinat.    Oswald Spengler

Leidenschaftliche Liebe und Ehe ist zweierlei.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Dadurch haben sich die Menschen die Ehe zur Hölle gemacht, dass sie sie zu ihrem Himmel machen wollten.    Friedrich Hölderlin

Die Armut erschwert zwar ohne Zweifel die Ehen, verhindert sie aber nicht, ja sie scheint sogar der Zeugung günstig zu sein.    Adam Smith

Das Mädchen muss durch Ehe versorgt werden, so saß es auf der Stange, hatte auf den Mann zu warten. Oder fing mit List und sich selber als Köder Männer ein, blieb auch dann unmündig, ohne Jagdschein.    Ernst Bloch

Gewisse Ehen halten nur in der Weise zusammen wie ineinander verbissene Tiere.    Gerhart Hauptmann

Da die Ehe die körperliche Liebe im Allgemeinen nicht mit einschließt, schiene es vernünftig, das eine unverblümt vom anderen zu trennen.    Simone de Beauvoir

Die Ehe ist auch für den Mann Unterjochung. In ihr gerät er in die Falle, die die Natur ihm stellt: Weil er ein blühendes junges Mädchen geliebt hat, muss er ein Leben lang eine dicke Matrone, eine vertrocknete Alte ernähren.    Simone de Beauvoir

Die Ehe, das ist die größte Falle.    Simone de Beauvoir

Eine Frau, die sehr unglücklich verheiratet ist, leidet oft schwer, ohne bei jemand Trost zu suchen, weil sie fürchtet, ihr Ehemann möchte es erfahren, wenn sie etwas sagen oder sich beklagen würde.    Teresa von Avila

Im allgemeinen gesehen ist die Ehe heute ein Rest überlebter Sitten.    Simone de Beauvoir

Will eine Ehefrau mit ihrem Manne im Frieden leben, so muss sie sich, wie man sagt, ihm anbequemen; sie muss sich traurig zeigen, wenn er traurig ist, und fröhlich, wenn er fröhlich ist, auch wenn sie es niemals wäre. Dies ist eine Knechtschaft.    Teresa von Avila

Am kenntlichsten ist ein Ehepaar an der Unähnlichkeit mit einem Brautpaar.    Emanuel Wertheimer

O ja, es gibt eine platonische Liebe - aber nur unter Eheleuten.    Emanuel Wertheimer

Das Joch der Ehe ist so schwer, dass man zwei Personen braucht, um es zu tragen - manchmal drei.    Alexandre Dumas (der Ältere)

Ehen werden im Himmel geschlossen, deshalb fällt man so tief.    August Strindberg

In jeder Ehe kommt einmal die Zeit, in der man andere Männer um ihre Schwerhörigkeit beneidet.    August Strindberg

Manche Ehe ist ein Todesurteil, das jahrelang vollstreckt wird.    August Strindberg

Meide nicht die Ehe, aber bleibe nicht in ihr, falls sie dich erniedrigt. Lieber aber eine unglückliche Ehe, als nichts. Man geht durch, und kommt raus, mehr erfahren als vorher, und Erfahrung ist Kapital.    August Strindberg

Du sollst keine Ehe schließen, die gebrochen werden muss.    Friedrich Schleiermacher

Wie manche Ehe mag nach überstandenem Sturme glücklicher und segensreicher geworden sein als sie vorher war.    Friedrich Schleiermacher

Ich habe in meinen beiden früheren Ehen Pech gehabt. Die erste Frau verließ mich, die zweite tat es nicht.    Woody Allen







Es wurden insgesamt 100 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Ehe" (Kategorie: Beziehung (25 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: