Zitate & Sprüche - Böse

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (100) zum Thema "Böse"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Die Menschen verstehen weder ganz böse noch ganz gut zu sein.    Niccolò Machiavelli

Wenn es keine schlechten Menschen gäbe, so gäbe es auch keine guten Juristen.
   Charles Dickens

Die Menschen früherer Zeiten waren genauso schlecht wie wir. Sie wussten es nur nicht so genau.    Tennessee Williams

An sich ist nichts weder gut noch böse. Erst das Denken mach es dazu.
(Hamlet)    William Shakespeare

Die Zeit ist schlecht? Wohlan. Du bist da, sie besser zu machen.    Thomas Carlyle

Wer nichts Böses tut, hat damit noch nichts Gutes getan.    Karl Heinrich Waggerl

Der Tugendhafte begnügt sich, von dem zu träumen, was der Böse im Leben verwirklicht.    Platon

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.
(Wilhelm Tell)    Friedrich Schiller

Drogen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt eine Scheibe ...    Sprueche

Kalorien sind kleine böse Tierchen, die über Nacht im Schrank die Kleider enger nähen.    Sprueche

Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sonder von denen, die das Böse zulassen.    Albert Einstein

Krieg ist darin schlimm, dass er mehr böse Menschen macht, als er deren wegnimmt.    Immanuel Kant

Sei nur bescheiden und recht froh!,
das Schlechte kommt schon sowieso.    Wilhelm Busch

Verhälst du dich mir gegenüber gut, verhalte ich mich dir gegenüber gut. Verhälst du dich mir gegenüber schlecht, verhalte ich mich dir gegenüber schlecht    Sprichwoerter

Böser Bube!    Redewendungen

Was aus Liebe getan wird, geschieht immer jenseits von Gut und Böse.

(Quelle: Jenseits von Gut und Böse (1886) - Aph. 153)    Friedrich Nietzsche

Philosophen verderben die Sprache, Poeten die Logik, und mit dem Menschenverstand kommt man durchs Leben nicht mehr. (Böse Zeiten)    Friedrich Schiller

Sünder und böse Geister scheuen das Licht der Welt. (Kabale und Liebe)    Friedrich Schiller

Der Amerikaner, der den Kolumbus zuerst entdeckte, machte eine böse Entdeckung.    Georg Christoph Lichtenberg

Es würde sehr wenig Böses auf Erden getan werden, wenn das Böse niemals im Namen des Guten getan werden könnte.    Marie von Ebner-Eschenbach

Das Fernsehen hat feste Regeln. Bei den Western gewinnen immer die Guten, bei den Nachrichten immer die Bösen.    Robert Lembke

Die Bosheit trinkt die Hälfte ihres eigenen Giftes.    Seneca

Das Gute – dieser Satz steht fest –
ist stets das Böse, was man lässt.    Wilhelm Busch

Wenn die Guten nicht kämpfen, siegen die Schlechten.    Platon

Die meisten Menschen leben im Niemandsland zwischen Gut und Böse.    Hans Krailsheimer

Man nennt einen Menschen böse nicht darum, weil er Handlungen ausübt, welche böse sind, sondern weil diese so beschaffen sind, daß sie auf böse Maximen schließen lassen.    Immanuel Kant

Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird.

(Quelle: Friedrich Nietzsche - Jenseits von Gut und Böse)    Friedrich Nietzsche

Das Böse, das wir tun, wird uns vielleicht verziehen werden. Aber unverziehen bleibt das Gute, das wir nicht getan haben.    Karl Heinrich Waggerl

Der Teufel ist ein Optimist, wenn er glaubt, daß er die Menschen schlechter machen kann.    Karl Kraus

Niemals tut man so vollständig und so gut das Böse, als wenn man es mit gutem Gewissen tut.    Blaise Pascal

Es hat sich bewährt, an das Gute im Menschen zu glauben, aber sich auf das Schlechte zu verlassen.    Alfred Polgar

Himmel: ein Ort, wo die Bösen aufhören, dich mit ihren persönlichen Angelegenheiten zu behelligen, und wo die Guten aufmerksam zuhören, wenn du deine Angelegenheiten darlegst.    Ambrose Bierce

Der Gütige ist frei, auch wenn er ein Sklave ist. Der Böse ist ein Sklave, auch wenn er ein König ist.    Augustinus

Laß die Einbildung schwinden, und es schwindet die Klage, daß man dir Böses getan.    Augustinus

Lachen können auch die Bösewichte, aber lächeln können nur gute Menschen.    Pearl S. Buck

Ich glaube von jedem Menschen das Schlechteste, selbst von mir, und ich hab' mich noch selten getäuscht.    Johann Nepomuk Nestroy

Man hat gewöhnlich nicht zwischen Gut und Böse, sondern zwischen zwei Übeln zu wählen.    George Orwell

Warum die Hölle im Jenseits suchen? Sie ist schon im Diesseits vorhanden, im Herzen der Bösen.    Jean-Jacques Rousseau

Wir hassen die Bösen nicht nur, weil sie uns schaden, sondern weil sie böse sind.    Jean-Jacques Rousseau

Krankheit lässt den Wert der Gesundheit erkennen, das Böse den Wert des Guten, Hunger die Sättigung, Ermüdung den Wert der Ruhe.    Heraklit

Fachleute sind immer böse, wenn einem Laien etwas einfällt, was ihnen nicht eingefallen ist.    John Steinbeck

Die Gerechtigkeit verdammt das Böse, die Hoffnung will bessern, und die Liebe übersieht.    Friedrich Dürrenmatt

Die Liebe ist ein Wunder, das immer wieder möglich, das Böse eine Tatsache, die immer vorhanden ist.    Friedrich Dürrenmatt

Einst waren wir reich und mächtig.
Jetzt sind wir niederträchtig.    Joachim Ringelnatz

Das Böse ist durch das Gute verursacht. Weil das Gute unterscheidet, ist es Quell und Ursprung von Streit.    Ludwig Feuerbach

Die Intoleranz ist die leibliche Tochter des Teufels, die Lehre des bösen Prinzips, die Lehre der Lüge.    Ludwig Feuerbach

Wer das Böse nicht bestraft, befiehlt, dass es getan werde.    Leonardo da Vinci

Auf böse Menschen ist Verlass. Sie ändern sich wenigstens nicht.    William Faulkner

Die Menschen sind heutzutage nicht schlechter, als sie früher waren. Nur die Berichterstattung ist gründlicher geworden.    William Faulkner

Jedes Süße hat sein Bitteres, jedes Bittere sein Süßes, jedes Böse sein Gutes.    Ralph Waldo Emerson

Man muss schon lange, bevor man dem Bösen begegnet, bereit sein, ihm zu widerstehen.    William Faulkner

Was für eine lasterhafte Jugend! Statt auf die Alten zu hören, ahmt sie die Alten nach!    Wieslaw Brudzinski

Die Religion hat so viele Menschen böse gemacht, tut es noch und wird es immer tun.    Denis Diderot

Gut und Böse tritt erst durch das Subjekt ein. Und das Subjekt gehört nicht zur Welt, sondern ist eine Grenze der Welt.    Ludwig Wittgenstein

Jedes Volk hat seinen eigenen Begriff von Gut und Böse.    Dostojewski

Wenn auch die Fähigkeit zu täuschen ein Zeichen von Scharfsinn und Macht zu sein scheint, so beweist doch die Absicht zu täuschen ohne Zweifel Bosheit oder Schwäche. (Aus: Betrachtungen über die Grundlagen der Philosophie Band 4.)    René Descartes

Alles Böse gründet in einem Guten, und alles Falsche in einem Wahren.    Thomas von Aquin

Das Böse ist das Fehlen des Guten.    Thomas von Aquin

Glaube immer – und du wirst wohl dabei fahren – daß die Menschen nicht halb so gut sind wie ihre Freunde sie schildern, und nicht halb so böse, wie ihre Feinde sie ausschreien.    Adolph Freiherr von Knigge

Jede Entscheidung, die von der überzeugten Erkenntnis abweicht, gleichgültig, ob diese richtig oder irrig ist, ist immer sittlich böse.    Thomas von Aquin

Mag auch das Böse sich noch so sehr vervielfachen, niemals vermag es das Gute ganz aufzuzehren.    Thomas von Aquin

Böse ist nicht der Tod, denn wenn er kommt, verstehen wir ihn nicht.    Diogenes

Laß dich vom Bösen nicht glauben machen, du könntest vor ihm Geheimnisse haben.    Franz Kafka

Das Christentum gab eine bestimmte Richtung, unter Ausschließung aller anderen möglichen Richtungen, vor.    Carl Gustav Jung

Der Anblick des Bösen zündet Böses in der Seele an. Das ist unvermeidlich.    Carl Gustav Jung

Neun Zehntel der Menschen werden durch die Erziehung, ein Zehntel durch andere Einflüsse gut oder böse.    John Locke

Wenn man vom Guten oder Bösen spricht, so ist es von dem was ein Mensch gut oder böse nennt.    Carl Gustav Jung

Der Gerechte in seiner Niederlage ist stärker, als der Böse in seinem Triumph.    Martin Luther King

Wer das Böse ohne Widerspruch hinnimmt, arbeitet in Wirklichkeit mit ihm zusammen!    Martin Luther King

Ein Mensch, der überall nur das Gute will, muss inmitten von so vielen anderen, die das Schlechte tun, notwendigerweise zugrunde gehen.    Niccolò Machiavelli

Wenn du ein wirklich gemeiner Mensch warst, wirst du als Fliege wiedergeboren und frisst Scheiße.    Kurt Cobain

Es gibt keine guten Mädchen, die vom rechten Weg abkommen sind - nur böse Mädchen die erwischt wurden.    Mae West

Man kann einen Menschen schneller und leichter verderben als verbessern.    Berthold Auerbach

Ernst im bürgerlichen Leben ist nur das Gute und Böse, das Laster und die Tugend. Alles übrige soll nur ein Spiel sein.    Joseph Joubert

Man wünscht sich den Bösen träge und schweigsam den Dummkopf.    Nicolas Chamfort

Üble Nachrede ist die Erleichterung der Bösartigkeit.    Joseph Joubert

Der Teufel hat die Welt verlassen, weil er weiß, die Menschen machen selbst die Höll’ einander heiß.    Friedrich Rückert

Ganz bös ist keiner. Lebenskeimend blieb
in seinem Herzen noch ein sanftrer Trieb.    George Gordon Byron

Denn wo die böse Tat zur Mutter die Gesinnung hat, da folgen ihr als Geschwister andre böse Taten.    Sophokles

Himmel und Hölle setzen zwei verschiedene Arten von Menschen voraus: gute und böse; aber der größte Teil der Menschen schwankt zwischen Laster und Tugend.    David Hume

Will Gott Böses verhindern, kann es aber nicht? Dann ist er impotent. Kann er es, aber will es nicht. Dann ist er bösartig. Kann und will er es? Was ist dann böse?    David Hume

Das Böse liegt im Aufsehn, das es macht,
Im Lärmen, das die Welt darüber schlägt;
Die Sünde im Geheim ist keine Sünde.    Molière

Der Mensch ist, ich gesteh’ es Euch, ein böses Lebewesen.    Molière

Gut und Böse gibt es nur bei der Freiheit zum Ungehorsam. (Die Kunst des Liebens)    Erich Fromm

Man soll nicht in Kirchen gehen, wenn man reine Luft atmen will. (Jenseits von Gut und Böse)    Friedrich Nietzsche

Wenn ich ihn schlecht nenne, so darum, weil er das Gute ebenso aus einer Laune, aus einem Einfall tut wie das Schlechte, welches ich ihm zutraue. Er wird nie das Böse tun, um etwas zu erreichen, wie andere ihre Verbrechen begehen, um Geld zu besitzen, eine Frau zu erobern oder Macht zu gewinnen, er wird es tun, wenn es sinnlos ist, vielleicht, denn bei ihm sind immer zwei Dinge möglich, das Schlechte und das Gute, und der Zufall entscheidet. (Der Richter und sein Henker)    Friedrich Dürrenmatt

Aus Gefälligkeit werden weit mehr Schurken als aus schlechten Grundsätzen.    Johann Gottfried Seume

Es ist doch sonderbar, wie auch der vortrefflichste Mensch schlechte Eigenschaften haben muss, gleich einem stolz segelnden Schiffe, welches Ballast braucht, um zu seiner guten Fahrt gehörig schwer zu sein.    Gottfried Keller

Was als Böses erscheint, ist meistens böse, aber was als Gutes erscheint, ist nicht immer gut.    Johann Gottfried Seume

Bösartigkeit hat ein gutes Gedächtnis.    Thomas Fuller

Das Böse kann nicht mit der ganzen Seele getan werdendas Gute kann nur mit der ganzen Seele getan werden.    Martin Buber

Gott verschwendet seine Liebe auch an den Bösesten, wie dürfte der Mensch die seine mit strenger Buchhaltung nach Ehre und Verdienst verwalten!    Martin Buber

Nicht die Macht, die Machthysterie ist böse.    Martin Buber

Selbstsucht ist die Ursache des Bösen.    John Knittel

Das Böse in der Welt lebt nicht durch die, die Böses tun, sondern durch die, die Böses dulden.    Carl Zuckmayer

Man kann seiner eignen Zeit nicht böse sein, ohne selbst Schaden zu nehmen.    Robert Musil

Alles, was in der Welt verdorben worden ist, das ist aus guten Gründen verdorben worden.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Unschuld heißt willenlos sein, ohne böse und eben damit ohne gut zu sein.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Nehmen wir mit der griechischen Philosophie an, dass Sittlichkeit der Weg, und zwar der einzige, zum Glück ist, so ist allerdings niemand freiwillig böse, weil dies hieße, sich freiwillig unglücklich machen.    Georg Simmel

Was sind die ehrbaren Leute doch für Schurken.    Emile Zola







Es wurden insgesamt 100 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Böse" (Kategorie: Widerfahrnis (112 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: