Zitate & Sprüche - Armut

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (74) zum Thema "Armut"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Geld ist besser als Armut - wenn auch nur aus finanziellen Gründen.    Woody Allen

Wenn eine freie Gesellschaft den vielen, die arm sind, nicht helfen kann, so kann sie auch jene nicht retten, die reich sind.    John F. Kennedy

Ich stehe Statistiken etwas skeptisch gegenüber. Denn laut Statistik haben ein Millionär und ein armer Kerl jeder eine halbe Million.    Franklin D. Roosevelt

Jeder Reiche, der dem Armen den Mund stopfen will, redet von Sachlichkeit.    G. K. Chesterton

Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld.    Aristoteles Onassis

Je näher dem Kloster, desto ärmer die Bauern.    Sprichwoerter

Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wieviel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschuungen schämen.    Albert Einstein

Gott hat die Armut nicht erschaffen.
Er erschuf uns.    Mutter Teresa

Der sicherste Weg arm zu bleiben, ist ein ehrlicher Mensch zu sein.    Napoleon Bonaparte

Manche glauben in Armut zu leben, nur weil sie nicht in Besitz genommen werden .    [Almut Adler]

Es verrät geistige Armut, sich dauernd mit dem Körper zu beschäftigen, zum Beispiel zu viel Sport zu betreiben, zu viel zu essen, zu viel zu trinken, zu oft seine Notdurft zu verrichten und seinem Sexualtrieb freien Lauf zu lassen.    Epiktet

Ich sehe keinen Unterschied zwischen Krieg und Terrorismus. Terrorismus ist der Krieg der Armen, und Krieg der Terrorismus der Reichen.    Peter Ustinov

Nach Golde drängt,
Am Golde hängt
Doch alles. Ach wir Armen!
Faust I, Vers 2802 ff.; Margarete    Johann Wolfgang von Goethe

Eine Sache, die man am Theater sehr schnell lernt, ist, dass die Leute insgesamt zufrieden sind, wenn den Reichen übel mitgespielt wird. Der Grund dafür liegt natürlich in der Tatsache, dass neun Zehntel der Menschen auf dieser Welt arm sind und dem restlichen Zehntel seinen Wohlstand insgeheim übel nehmen.    Charlie Chaplin

Ihr werdet die Schwachen nicht stärken, wenn ihr die Starken schwächt.
Ihr werdet denen, die ihren Lebensunterhalt verdienen müssen, nicht helfen, indem ihr die ruiniert, die ihn bezahlen.
Ihr werdet keine Brüderlichkeit schaffen, indem ihr den Klassenhass schürt.
Ihr werdet den Armen nicht helfen, indem ihr die Reichen ausmerzt.
Ihr werdet mit Sicherheit in Schwierigkeiten kommen, wenn ihr mehr ausgebt, als ihr verdient.
Ihr werdet kein Interesse an den öffentlichen Angelegenheiten und keinen Enthusiasmus wecken, wenn ihr dem einzelnen seine Initiative und seine Freiheit nehmt.
Ihr könnt Menschen nie auf Dauer helfen, wenn ihr für sie tut, was sie selber für sich tun sollten und könnten.    Abraham Lincoln

Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat.    Marie von Ebner-Eschenbach

Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.    Napoleon Bonaparte

Abstand: Das Einzige, das die Armen dem Willen der Reichen zufolge behalten und einhalten sollen.    Ambrose Bierce

Das einzige, was die Armut beseitigen kann, ist miteinander zu teilen.    Mutter Teresa

Die Armut hat ihre Freiheiten, der Reichtum seine Zwänge.    Denis Diderot

Der Ehestand hat viele Kinder: Reue, Zwietracht, Armut, Eifersucht, Krankheit, Trübsal, Ekel usw.    Jonathan Swift

Das größte Problem in der Welt ist Armut in Verbindung mit fehlender Bildung. Wir müssen dafür sorgen, dass Bildung alle erreicht.    Nelson Mandela

Armut ist keine Schande - Reichtum auch nicht.    Curt Goetz

Einsamkeit und das Gefühl unerwünscht zu sein, ist die schlimmste Armut.    Mutter Teresa

Es gibt nur eine Klasse in der Gesellschaft, die mehr an Geld denkt, als die Reichen. Das sind die Armen.    Oscar Wilde

Nicht wer wenig hat, sondern wer viel wünscht, ist arm.    Seneca

Ehre kann auch der Arme besitzen, aber nicht der Lasterhafte; Armut kann den Adel umwölken, aber ihn nicht gänzlich verdunkeln.    Miguel de Cervantes

Die Armut kann niemandem an seinem Adel schaden, wohl aber der Reichtum.    Giovanni Boccaccio

Keines der aktuellen Probleme - Massenvernichtungswaffen, Armut, Umweltschutz und Terrorismus - kann mit militärischen Mitteln gelöst werden.    Michail Gorbatschow

Die neue Armut ist eine Erfindung des sozialistischen Jet-sets.    Helmut Kohl

Spottsucht ist oft Armut an Geist.    Jean de La Bruyère

Wenn die Armut die Mutter der Verbrechen ist, so ist der Mangel an Geist ihr Vater.    Jean de La Bruyère

Wo die Armut mit der Fröhlichkeit ist, da ist nicht Begierde noch Habsucht.    Franz von Assisi

Wo Liebe ist und Weisheit, da ist weder Furcht noch Ungewissheit; wo Geduld und Demut, weder Zorn noch Aufregung; wo Armut und Freude, nicht Habsucht und Geiz; wo Ruhe und Besinnung, nicht Zerstreuung noch Haltlosigkeit. (Mahnung an die Brüder)    Franz von Assisi

Der ärmste Mensch, den ich kenne, ist der, der nichts hat außer Geld.    John D. Rockefeller

Bist du arm, so zeichne dich durch Tugenden aus, bist du reich, so tu es durch Wohltaten.    Joseph Joubert

Wenn die Reichen die Armen ihrer Rechte berauben, so wird das ein Beispiel für die Armen, die Reichen ihres Eigentums zu berauben.    Thomas Paine

Die Armut erschwert zwar ohne Zweifel die Ehen, verhindert sie aber nicht, ja sie scheint sogar der Zeugung günstig zu sein.    Adam Smith

Die Reichen müssten sehr glücklich sein, wenn sie nur halb so glücklich wären, wie die Armen glauben.    Charles Tschopp

Wer Armut trägt ganz ohne Klagen,
der wird auch Reichtum gut ertragen.    Charles Tschopp

Wer in seinem eigenen Hause fremd sein könnte, das wäre die wahre Armut.    Meister Eckhart

Die Armut bringt uns in die engste Berührung mit dem Leben und der Welt; denn als Reicher leben heißt meistens durch Stellvertreter leben und infolgedessen in einer Welt von geringerer Wirklichkeit.    Rabindranath Tagore

Die Armut ließe sich rasch beseitigen, wenn sich die Wohlhabenden dadurch bereichern könnten.    Emanuel Wertheimer

Gebet des Armen ist scheue Erbittung,
der Reiche indessen wünscht eine Quittung.    Emanuel Wertheimer

Armut lässt den Menschen vieles versuchen.    Publilius Syrus

Der Armut fehlt vieles, der Habsucht alles. (Lat.: Inopiae desunt multa, avaritiae omnia.)    Publilius Syrus

Ein Armer, der wie ein Reicher leben will, kommt darin um.    Publilius Syrus

Man braucht den Appetit des Armen, um das Vermögen des Reichen zu genießen, den Geist eines Privatmanns, um wie ein König zu leben.    Antoine de Rivarol

Man kann nicht denen noch Geld wegnehmen, die ohnehin schon zu wenig haben.    Heiner Geißler

Doch wenn ich arm bin, habe ich nur meine Träume. Die Träume breite ich aus vor deinen Füßen. Tritt leicht darauf - du trittst auf meine Träume    William Butler Yeats

Niemand ist je durch Geben arm geworden.    Anne Frank

Selig ist der Mensch, der nicht schuld ist an der Armut seiner Nebenmenschen.    Johann Heinrich Pestalozzi

Wer die Armut erniedrigt, der erhöht das Unrecht. Es ist nicht erniedrigend, unglücklich zu sein; aber den Unglücklichen zertreten, das erniedrigt wahrhaft.    Johann Heinrich Pestalozzi

Manche Menschen bleiben arm, weil sie alles daran setzen, als reich zu gelten.    Woody Allen

Der Pessimismus erstickt den Trieb, der die Menschen drängt, gegen Armut, Unwissenheit und Verbrechen anzukämpfen, und trocknet alle Quellen der Freude in dieser Welt aus.    Helen Keller

Armut ist die beste Lebensschule. Sie macht hart, unnachgiebig und grausam.    John Knittel

Armut ist ein großer Glanz aus Innen.    Rainer Maria Rilke

Armut ist in der Stadt groß, aber die Faulheit viel größer.    Martin Luther

Demnach würde zur Milderung des menschlichen Elends das Wirksamste die Verminderung, ja Aufhebung des Luxus sein.    Arthur Schnitzler

Die Freundschaft gehört zum Notwendigsten in unserem Leben. In Armut und im Unglück sind Freunde die einzige Zuflucht. Doch die Freundschaft ist nicht nur notwendig, sondern auch schön!    Aristoteles

Geld regiert die Welt, Gut macht Mut, oft Übermut und Armut ist arm an Mut.    Karl Julius Weber

Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus künstliche Armut.    Sokrates

Lehrer-Komödie: Die Armut der Lehrer, während die Staaten Unsummen für die Wehrmacht hinauswarfen. Da sie nur Lehrer für 600 Mark sich leisten können, bleiben die Völker so dumm, dass sie sich Kriege für 60 Milliarden leisten müssen.    Christian Morgenstern

Über die Armut braucht man sich nicht zu schämen, es gibt mehr Leute, die sich über ihren Reichtum schämen sollten.    Johann Nepomuk Nestroy

Arme Verwandte haben ein besseres Gedächtnis.    Ephraim Kishon

Armut und Niedrigkeit sind, was der Mensch verabscheut. Gelingt es ihm nicht auf dem rechten Weg, sucht er auch nicht davon sich zu befrein.    Konfuzius

Armut, die bemessen ist nach dem Ziel unserer Veranlagung, ist großer Reichtum. Reichtum, der nicht begrenzt wird, ist große Armut.    Epikur

Die Armut an Gütern ist leicht zu beheben, bei der seelischen Armut ist das unmöglich.    Michel de Montaigne

Haben Sie nicht beobachtet, dass die Armen den Wert der Dinge, die sich nicht besitzen, immer überschätzen? Die Armen glauben, dass sie nichts Reichtümer brauchten, um vollkommen glücklich und gut zu sein.    George Bernard Shaw

Ich friere. Das bringt die Jahreszeit mit sich, sagt der Reiche.    Jules Renard

Kleine Töpfe sind leicht zu füllen - Geheimnis der Nichtverzweiflung kleiner Leute.    Emil Gött

Um die Armen verstehen zu können, müssen wir wissen, was Armut ist.    Mutter Teresa

Wenn die Leute wirklich mit den Armen in Berührung kommen, dann merken sie, wie schön sie sind.    Mutter Teresa

Wir waren alle einmal arm und haben uns empört, aber haben wir je etwas getan für die Armen?    Anton Tschechow







Es wurden insgesamt 74 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Armut" (Kategorie: Gesellschaft (28 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: