Zitate & Sprüche - Arbeit

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (100) zum Thema "Arbeit"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Wie jeder vernünftige und empfindsame Mensch verabscheue ich Arbeit.    Aldous Huxley

Arbeit: eines der Verfahren, durch das A dem B Eigentum erwirbt.    Ambrose Bierce

Eine Stunde konzentrierter Arbeit hilft mehr, deine Lebensfreude anzufachen, deine Schwermut zu überwinden und dein Schiff wieder flottzumachen, als ein Monat dumpfen Brütens.    Benjamin Franklin

Stecke mehr Zeit in deine Arbeit als Arbeit in deine Zeit...    Friedrich Dürrenmatt

Der Kerl, der die Arbeit erfunden hat, der muss nischt zu tun jehabt haben! (Berliner Redensart)    Redewendungen

Man verliert keine Zeit, wenn man sein Werkzeug schärft.    Redewendungen

Wir leben in einem Zeitalter der Überarbeitung und der Unterbildung, in einem Zeitalter, in dem die Menschen so fleißig sind, daß sie verdummen.    Oscar Wilde

Es wäre besser, an der Verhütung des Elends zu arbeiten, als die Zufluchtsplätze für die Elenden zu vermehren.    Denis Diderot

Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.    Woody Allen

Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.    Henry Ford

Wir arbeiten um der Arbeit willen, weil uns das Talent zum Glück fehlt.

Der Satz ist mehrdeutig, aber wahrscheinlich ist „Talent zum Glück“ als zusammengehöriger Ausdruck zu verstehen.    Friedrich Sieburg

Fremder Arbeitseifer ist immer ärgerlich: Er ist für uns entweder Konkurrenz oder Vorwurf.    Gabriel Laub

Intellektuelle sind seltener wohlwollend gegeneinander als Einheimische gegen Gastarbeiter.    Ludwig Marcuse

Meiner Meinung nach ist es eine Schande, daß auf der Welt so viel gearbeitet wird.    William Faulkner

Der größte Sinnengenuss, der gar keine Beimischung von Ekel bei sich führt, ist, im gesunden Zustande, Ruhe nach der Arbeit.    Immanuel Kant

Die Geizigen sind den Bienen zu vergleichen: sie arbeiten, als ob sie ewig leben würden.    Demokrit

Denken ist die Arbeit des Intellekts, Träumen sein Vergnügen.    Victor Hugo

Die Asiaten haben den Weltmarkt mit unlauteren Methoden erobert - sie arbeiten während der Arbeitszeit.    Ephraim Kishon

Die Arbeit, die tüchtige, intensive Arbeit, die einen ganz in Anspuch nimmt mit Hirn und Nerven, ist doch der größte Genuss im Leben.    Rosa Luxemburg

Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten.    Aristoteles

Die Arbeit hält drei große Laster fern: Langeweile, Laster und Not.    Voltaire

Wo die Natur nicht will, ist die Arbeit umsonst.    Seneca

Arbeit ist der Fluch der trinkenden Klassen.    Oscar Wilde

Wenn man ganz bewusst acht Stunden täglich arbeitet, kann man es dazu bringen, Chef zu werden und vierzehn Stunden täglich zu arbeiten.    Robert Frost

Bei genauem Hinsehen zeigt sich, daß Arbeit weniger geisttötend ist als Amusement.    Charles Baudelaire

Wer sich zu wichtig für kleine Arbeiten hält, ist oft zu klein für wichtige Arbeiten.

   Jacques Tati

Die Arbeit als solche macht Vergnügen.    Weisheiten

Faulheit: der Hang zur Ruhe ohne vorhergehende Arbeit.    Immanuel Kant

Es stimmt, daß Arbeit noch nie irgendjemanden umgebracht hat. Aber warum das Risiko eingehen?    Ronald Reagan

Sepp Maier ist gefeuert, aber das ist praktisch: Auf dem Arbeitsamt kann man den Trainingsanzug anlassen.    Anke Engelke

Das Ziel der Arbeit ist die Muße,
die Muße ist die Schwester der Freiheit".    Aristoteles

Freiheit ist eine Macht, die nur der erfährt, der sie sich selbst erarbeitet hat. (Hans-Olaf Henkel; ehem. BDI Präsident)    Hans-Olaf Henkel

Über den stetig steigenden Abbau von Arbeitsplätzen der Industrie befragt, sagte der Kanzler:

"Die deutsche Industrie schafft doch laufend Arbeitsplätze. Meine frühere Nachbarin, z.B. hatte nach ihrer Entlassung wegen Schließung des Werkes in Hannover, schon nach vier Wochen einen neuen Arbeitsplatz.
Allerdings muss sie nun etwas weiter fahren. Die Firma hat eine Niederlassung in Indien errichtet!"

Autor: Unbekannt    Weisheiten

Die dunkelste Kneipe ist besser als der hellste Arbeitsplatz.    Sprueche

Karneval in Köln ist wie Kommunismus: Alles säuft, keiner arbeitet.    Sprueche

Erfolg ist ein Geschenk, eingepackt in harte Arbeit.    Ernst Ferstl

Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert, die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht bankrott gehen soll. Die Leute sollen wieder lernen zu arbeiten, statt auf öffentliche Rechnung zu leben.    Marcus Tullius Cicero

Die Schriftsteller können nicht so schnell schreiben, wie die Regierungen Kriege machen; denn das Schreiben verlangt Denkarbeit.    Bertolt Brecht

Fünf Minuten dumm stellen erspart oft eine Stunde Arbeit    Sprueche

Der Mensch muss zuerst gut essen, gut wohnen und gut gekleidet sein, erst dann wird er auch gut arbeiten.

Thema: Bauen & Wohnen    Karl Marx

Um leistungsfähig zu bleiben, muss man einen Stellvertreter haben, der für einen morgens ins Büro geht, während man selbst zu Hause in aller Ruhe arbeiten kann.    Winston Churchill

So lange mein Chef tut als würde ich viel verdienen, tue ich so, als würde ich viel arbeiten.    Sprueche

Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen und Arbeiten einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.    Antoine de Saint-Exupéry

Personalführung ist die Kunst, den Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen, daß er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet.    Sprueche

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen.    Sprichwoerter

Der Student studiert, der Arbeiter arbeitet, der Chef scheffelt.    Sprueche

Lieber zuviel als zu wenig Spatengebrauch! Diese Arbeit spart Blut.    Erwin Rommel

Tages Arbeit! Abends Gäste!
Saure Wochen! Frohe Feste!    Johann Wolfgang von Goethe

Es gibt drei Sorten von Menschen: solche, die sich zu Tode sorgen; solche, die sich zu Tode arbeiten; und solche, die sich zu Tode langweilen.    Winston Churchill

Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung.    Albert Einstein

Es gibt viele Arten zu töten. Man kann einem ein Messer in den Bauch stechen, einem das Brot entziehen, einen von einer Krankheit nicht heilen, einen in eine schlechte Wohnung stecken, einen durch Arbeit zu Tode schinden, einen zum Suizid treiben, einen in den Krieg führen usw. Nur weniges davon ist in unserem Staat verboten.    Bertolt Brecht

Nichts ist besser geeignet, die Verschmelzung der widerstrebenden Elemente zu fördern, als gemeinsame Arbeit an gemeinsamen Aufgaben.    Otto von Bismarck

Die Freiheit besteht in erster Linie nicht aus Privilegien, sondern aus Pflichten. (Aus: Brot und Freiheit. Ansprache vom 10. Mai 1953 an der Arbeitsbörse von St-Etienne.)    Albert Camus

Der Mohr hat seine Arbeit (Schuldigkeit) getan, Der Mohr kann gehen.
(Die Verschwörung des Fiesco zu Genua)    Friedrich Schiller

Zum Werke, das wir ernst bereiten,
Geziemt sich wohl ein ernstes Wort;
Wenn gute Reden sie begleiten,
Dann fließt die Arbeit munter fort.    Friedrich Schiller

Das wahre Genie arbeitet gleich einem reißenden Strome sich selbst seinen Weg durch die größten Hindernisse.    Gotthold Ephraim Lessing

Zusammen Kommen ist ein Beginn, zusammen Bleiben ist ein Fortschritt, zusammen Arbeiten ist ein Erfolg.    Henry Ford

Die Skizze sagt uns oft mehr als das ausgeführte Kunstwerk, weil sie uns zum Mitarbeiter macht.    Marie von Ebner-Eschenbach

Donner ist gut und eindrucksvoll, aber die Arbeit leistet der Blitz.    Mark Twain

Müde macht uns die Arbeit, die wir liegenlassen, nicht die, die wir tun.    Marie von Ebner-Eschenbach

Es gibt Psychologen, die in einer kurzen weißen Jacke arbeiten - hinter einer Bar.    Robert Lembke

Journalisten: Menschen, die in einem anderen Beruf mit weniger Arbeit mehr Geld verdient hätten.    Robert Lembke

Der Anfang ist der wichtigste Teil der Arbeit.    Platon

Es gibt eine Zeit für die Arbeit. Und es gibt eine Zeit für die Liebe. Mehr Zeit hat man nicht.    Coco Chanel

Ich würde mich als Gelegenheitsarbeiter bezeichnen. (Auf die Frage nach seiner genauen Berufsbezeichnung)    Franz Beckenbauer

Die Wissenschaft braucht Zusammenarbeit, in der sich das Wissen des einen durch die Entdeckungen des anderen bereichert.    José Ortega y Gasset

Wer euch sagt, daß ihr anders reich werden könnt als durch Arbeit und Sparsamkeit, der betrügt euch, der ist ein Schelm.    Benjamin Franklin

Der Computer arbeitet deshalb so schnell, weil er nicht denkt.    Gabriel Laub

Die religiösen Systeme der Welt sind zur Hauptsache durch Menschen ausgearbeitet worden, die weder vollkommen selbstlos noch erleuchtet waren.    Aldous Huxley

Jede Kultur ist unter anderem auch eine Einrichtung zur Bändigung der Leidenschaften und ihrer Kanalisierung für nützliche Arbeit.    Aldous Huxley

Die erträumte ideale Karriere eines jungen Erwachsenen: Nicht arbeiten, aber viel Geld verdienen.    Benjamin Disraeli

Die Wurzel unserer Zivilisation besteht in der Freiheit jeder Person, seines Denkens, seines Glaubens, seiner Meinung, seiner Arbeit, seiner Freizeit.    Charles de Gaulle

Es genügte nicht, die Arbeit einfach nur zu tun, man musste sich auch noch dafür interessieren und mit Leidenschaft bei der Sache sein.    Charles Bukowski

Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird,
der zweitbeste der, welcher geehrt und gepriesen wird,
der nächstbeste der, den man fürchtet und
der schlechteste der, den man hasst.

Wenn die Arbeit des besten Führers getan ist, sagen die Leute: »Das haben wir selbst getan«.    Lao-tse

Gerade weil die Republik in demokratische Formen gehüllt ist, garantiert sie der raubgierigen und reichen Minderheit in viel stärkerem Maße eine ruhige und sichere Ausbeutung der arbeitenden Bevölkerung.    Michail Bakunin

Du siehst, was ich gefunden habe: meine Arbeit; und du siehst auch, was ich nicht gefunden habe – alles Übrige, was zum Leben gehört.    Vincent van Gogh

Die Arbeit ist also eine Ware, die ihr Besitzer, der Lohnarbeiter, an das Kapital verkauft. Warum verkauft er sie? Um zu leben.    Karl Marx

Es ist nötig, an dem neuen Weg zu arbeiten. Dies ist unverhältnismäßig schwer, aber durchaus nicht ohne Hoffnung.    Wladimir Iljitsch Lenin

Proletarier aller Länder, vereinigt euch!    Karl Marx

Alle Schriftsteller sind eitel, egoistisch und faul, und das wahre Motiv für ihre Arbeit bleibt rätselhaft.    George Orwell

Die Kunst des Ausruhens ist ein Teil der Kunst des Arbeitens.    John Steinbeck

Nichts ermüdet so sehr wie das ewige Mitschleppen einer unerledigten Arbeit.    William James

Bei der Behörde ist es genau wie beim Theater: Ein paar arbeiten, und die anderen schauen zu.    Heinz Erhardt

Die Zeilen, die den Dichter am meisten Arbeit kosten, sind die, bei denen ein uneingeweihter Leser denkt, sie hätten ihn gar keine gekostet.    Giacomo Casanova

Aus dem Umstand, dass mittelmäßige Menschen oft arbeitsam sind und die intelligenten oft faul, kann man nicht schließen, dass Arbeit für den Geist eine bessere Disziplin sei als Faulheit.    Marcel Proust

Wenn du am Morgen widerwillig aufwachst, dann halte dir vor Augen: Ich wache auf, um die Arbeit eines Menschen zu tun.    Marc Aurel

Wir sind zur Zusammenarbeit geboren.    Marc Aurel

Das Gehirn ist ein wundervolles Organ. Es fängt sofort an zu arbeiten, wenn man morgens aufwacht, und hört damit nicht auf, bis man im Büro ist.    Robert Frost

Die meisten Menschen versäumen die günstige Gelegenheit, weil sie im Overall kommt und nach Arbeit aussieht.    Thomas Alva Edison

Ich bin mit der Vorstellung aufgewachsen, daß Spielen das Synonym für Arbeit ist.    Sacha Guitry

Ich habe nie Wertvolles zufällig getan. Meine Erfindungen sind nie zufällig entstanden. Ich habe gearbeitet.    Thomas Alva Edison

Management ist die Kunst, drei Leute dazu zu bringen, die Arbeit von drei Leuten zu verrichten.    William Faulkner

Fortschritt nennt man den Vorgang, bei dem es durch angestrengte Arbeit schließlich gelingt, so wenig tun zu müssen, wie die Naturvölker schon immer getan haben.    David Frost

Jede Kanone, die gebaut wird, jedes Kriegsschiff, das vom Stapel gelassen wird, jede abgefeuerte Rakete bedeutet letztlich einen Diebstahl an denen, die hungern und nichts zu essen bekommen, denen, die frieren und keine Kleidung haben.

Eine Welt unter Waffen verpulvert nicht nur Geld allein. Sie verpulvert auch den Schweiß ihrer Arbeiter, den Geist ihrer Wissenschaftler und die Hoffnung ihrer Kinder.    Dwight D. Eisenhower

Würde ich noch einmal mit Marilyn [einen Film] drehen?
Ich habe das mit meinem Hausarzt, meinem Psychiater und meinem Buchhalter diskutiert, und sie haben mir gesagt, ich sei zu alt und zu reich, um das noch einmal durchzumachen.    Billy Wilder

Der Appetit kommt beim Essen, die Inspiration beim Arbeiten.    Igor Strawinsky

Es ist schon eine Auszeichnung, wenn man zwischen Betonköpfen einen Holzkopf hat - denn Holz arbeitet.    Rainer Barzel

Arbeit um der Arbeit willen ist gegen die menschliche Natur.    John Locke

Kein Handwerk ohne Lehrzeit.    Jean de La Bruyère

Slang ist Sprache, die ihre Jacke auszieht, die Hemdärmel aufkrempelt, in die Hände spuckt und an die Arbeit geht.    Carl Sandburg







Es wurden insgesamt 100 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Arbeit" (Kategorie: Sonstige (12 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: