Henry Ford - Zitate

— Gute Zitate (60), Aphorismen und Sprüche von "Henry Ford" (Unternehmer; US)

— Beliebtes Zitat:

Um Erfolg zu haben, musst du den Standpunkt des anderen annehmen und die Dinge mitseinen Augen betrachten.

Henry Ford (* 30. Juli 1863 Greenfield Township, Michigan; † 7. April 1947 in Dearborn bei Detroit, Michigan) war der Gründer des Automobilhersteller Ford Motor Company.

— Prägnante Sentenzen, Lakonische Sprüche, Frappierende Lebens-Weisheiten und Pointierte Aphorismen, — die besten Henry Ford Zitate (Land: US / Berufsgruppe: Unternehmer).

Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

Zeitverschwendung ist die leichteste aller Verschwendungen.

Es ist nicht der Unternehmer, der die Löhne zahlt - er übergibt nur das Geld. Es ist das Produkt, das die Löhne zahlt.

Ein Langweiler ist einer, der seinen Mund aufmacht und seine Heldentaten hineinsteckt.

Etwa 50 Prozent meines Werbebudgets ist hinausgeworfenes Geld. Niemand kann mir allerdings sagen, welche 50 Prozent das sind.

Ein vernünftiges Auto soll seinen Besitzer überallhin transportieren - außer auf den Jahrmarkt der Eitelkeiten.

Sparsamkeit ist die Lieblingsregel aller halblebendigen Menschen.

Enten legen ihre Eier in Stille. Hühner gackern dabei wie verrückt. Was ist die Folge? Alle Welt ißt Hühnereier.

Ob du denkst, du kannst es oder nicht: Du wirst auf jeden Fall Recht behalten.

Es ist gut, daß die Menschen unser Banken- und Geldsystem nicht verstehen, denn wenn sie es täten, glaube ich, gäbe es eine Revolution noch vor morgen früh. (Thema: Elite)

Wer aufhört zu lernen, ist alt. Er mag zwanzig oder achtzig Jahre zählen. Jeder, der weiterlernt, ist jung,

Wer versagt, hat nur eines zu machen; noch einmal, aber überlegter, von vorn zu beginnen. Versagen ist keine Schande, nur die Furcht davor.

Der größte Feind der Qualität ist die Eile.

Die meisten Menschen wenden mehr Zeit und Kraft daran, um die Probleme herumzureden, als sie anzupacken.

Ein Geschäft, das nur Geld einbringt, ist ein schlechtes Geschäft.

Ein Idealist ist ein Mensch, der anderen Menschen dazu verhilft, zu Wohlstand zu gelangen.

Einen Ruf erwirbt man sich nicht mit Dingen, die man erst tun wird.

Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind.

Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.

Es hängt von dir selbst ab, ob du das neue Jahr als Bremse oder als Motor benutzen willst.

Es ist mir gleichgültig, ob einer aus Sing Sing kommt oder Von Harvard. Ich suche Menschen, nicht Biographien.

Hunderte von amerikanischen Vermögen datieren aus dem amerikanischen Bürgerkriege, ebenso wie Tausende von neuen Vermögen aus dem Weltkrieg stammen. Niemand kann leugnen, daß Kriege ein gutes Geschäft für diejenigen bedeuten, die diese Art von Geld lieben. Kriege sind eine Orgie von Geld nicht minder als eine Orgie von Blut.

Ich prüfe jedes Angebot. Es könnte das Angebot meines Lebens sein.

Misserfolg ist lediglich eine Gelegenheit, mit neuen Ansichten noch einmal anzufangen.

Nicht mit Erfindungen, sondern mit Verbesserungen macht man Vermögen.

Nimm die Erfahrung und die Urteilskraft der Menschen über 50 heraus aus der Welt, und es wird nicht genug übrigbleiben, um ihren Bestand zu sichern.

Reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.

Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.

Wenn es überhaupt ein Geheimnis des Erfolges gibt, so besteht es in der Fähigkeit, sich auf den Standpunkt des anderen zu stellen und die Dinge ebenso von seiner Warte aus zu betrachten wie von unserer.

Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde. (Über Innovationen und neue Erfindungen)

Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Wir halten es für unsere Pflicht, den Leuten zu helfen, sich selbst zu helfen. Die sogenannte Wohltätigkeit ist eine besondere Form der Selbstbeweihräucherung.

Zusammen Kommen ist ein Beginn, zusammen Bleiben ist ein Fortschritt, zusammen Arbeiten ist ein Erfolg.

Wenn alles gegen dich zu sein scheint, dann erinnere dich, dass ein Flugzeug nur gegen den Wind abhebt und nicht mit dem Wind.

"Wer soll der Chef sein?" zu fragen, ist das gleiche, als wenn einer fragen würde: "Wer soll im Quartett der Tenor sein?"
Wer sonst als der, der Tenor singen kann?

Alles Gute ist gefährlich – wenn falsch damit umgegangen wird.

Alles kann immer noch besser gemacht werden, als es gemacht wird.

Aufmerksamkeit auf einfache kleine Sachen zu verschwenden, die die meisten vernachlässigen, macht ein paar Menschen reich.

Das Geben ist leicht; das Geben überflüssig zu machen, ist viel schwerer.

Das Geheimnis des Erfolges ist, den Standpunkt des anderen zu verstehen.

Der Mann, der seine größte Kapazität für die Arbeit und das Denken reserviert hat, ist der Mann, der zwangsläufig Erfolg haben wird.

Der oberste Zweck des Kapitals ist nicht, mehr Geld zu schaffen, sondern zu bewirken, dass das Geld sich in den Dienst der Verbesserung des Lebens stellt.

Der Wohlstand des Produzenten ist abhängig von dem Kunden. Geld ist ein natürliches Ergebnis von Service.

Die Wettbewerbsfähigkeit eines Landes beginnt nicht in der Fabrikhalle oder im Forschungslabor. Sie beginnt im Klassenzimmer.

Einer, der sich vor der Zukunft fürchtet und vor Niederlagen ängstigt, beschränkt seine Aktivitäten.

Es gibt nichts, was mit einer Chance vergleichbar wäre.

Es ist gefährlich, einen extrem fleißigen Bürokollegen einzustellen, weil die anderen Mitarbeiter ihm dann dauernd zuschauen.

Es ist keine schlechte Sache, um der Gerechtigkeit willen ein Narr zu sein. Das Beste daran ist, dass solche Narren in der Regel lange genug leben, um zu zeigen, dass sie keine Narren waren. Oder die Arbeit, welche sie begonnen haben, lebt lange genug, um zu beweisen, dass sie nicht dumm waren.

Fast jeder kann sich eine Idee ausdenken. Was wirklich zählt, ist die Entwicklung zu einem praktischen Produkt.

Ganz gleich, ob sie denken sie können etwas oder sie können es nicht, sie haben recht.

Ganz oben auf der Liste meiner Erfahrungen steht die Erkenntnis, dass man unangenehmen Dingen nicht einfach aus dem Weg gehen kann.

Hör nicht auf die Vernunft wenn du einen Traum verwirklichen willst.

Man ist viel eher bereit, Opfer zu bringen, wenn man sieht, dass alle anderen es auch tun. So ist nun mal die menschliche Natur.

Mein bester Freund ist der, welcher das Beste in mir zum Vorschein bringt.

Meine Familie hielt so eng zusammen, dass ich manchmal das Gefühl hatte, dass wir eine einzige aus vier Teilen bestehende Person seien.

Nicht der Arbeitgeber bezahlt den Lohn, sondern das Produkt. Der Arbeitgeber verwaltet nur das Geld.

Sparen Sie zehn Schritte am Tag für zwölftausend Mitarbeiter. Damit erhalten Sie 50 Meilen an überflüssiger Handarbeit und vergeudeter Energie die eingespart werden können.

Um die tief im Braunen vergrabenen Nasen meiner Herren Direktoren aus meinem Arsch zu entfernen, brauchte man einen Schweißbrenner.



— Henry Ford (1863 - 1947) war ein amerikanischer Industriekapitän.


— Auch wenn Henry Ford weder das Automobil noch das Fließband erfand, so leistete er Pionierarbeit. Zum einem war das legendäre „Model T“ auch für die eigenen Arbeiter erschwinglich, zum anderen perfektionierte der die Produktion am Fließband.

Es wurden 60 deutsche Sprüche, Zitate, Gedanken, Lebensweisheiten und Sentenzen des Autors "Henry Ford" gefunden.

Ein Zitat (zum Beispiel aus der Kategorie "Unternehmer") kann dazu motivieren, die eigenen Geistesblitze & Ideen zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Managern, Erfindern, Wirtschaftswissenschaftlern, Firmengründern, Geschäftsmännern, Beratern, Ökonomen, etc.