Heinrich Zille - Zitate

— Gute Zitate (12), Aphorismen und Sprüche von "Heinrich Zille" (Künstler; DE)

— Beliebtes Zitat:

Das Unglück ist, dass jeder denkt, der andere ist wie er, und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt.

Heinrich Zille (* 10. Januar 1858 in Radeburg bei Dresden; † 9. August 1929 in Berlin) war ein deutscher Grafiker, Maler und Fotograf.

— Prägnante Sentenzen, Lakonische Sprüche, Frappierende Lebens-Weisheiten und Pointierte Aphorismen, — die besten Heinrich Zille Zitate (Land: DE / Berufsgruppe: Künstler).

Dem arbeitenden Menschen in seinem Kampf zu helfen, danach habe ich immer gestrebt.

Jibt dir det Leben een Puff,
denn weine keene Träne!
Lach dir’n Ast und setz dir druff
und baumle mit de Beene.

Kinder, lernt nicht, sonst müsst ihr später arbeiten.

Man kann mit einer Wohnung einen Menschen genau so töten wie mit einer Axt.

Talent kriegt Gehalt. (Auf die Frage nach dem Unterschied zwischen Genie und Talent)

Und nun ihr alle, die ihr jung seid, auf die wir hoffend sehen, hinaus in die Sonne, in’s Freie, in die Weite, in die Gefahren – in der Badewanne lernt man nicht schwimmen.

Wenn die Frauen verblühen, verduften die Männer.

Wie herrlich ist es, nichts zu tun und dann vom Nichtstun auszuruhen.

Es tut weh, wenn man den Ernst als Witz verkaufen muss.

Als ich anfing, war es ein großes Risiko, arme Leute zu malen. Damals kaufte kein Hammel so was - nicht mal der Magistrat.

Wer das Leben für eine Schule hält, braucht Nachhilfe.



— Heinrich Rudolf Zille (1858 - 1929 in Berlin) war ein deutscher Zeichner, Fotograf und Maler.


Es wurden 12 deutsche Sprüche, Zitate, Gedanken, Lebensweisheiten und Sentenzen des Autors "Heinrich Zille" gefunden.

Ein Zitat (zum Beispiel aus der Kategorie "Künstler") kann dazu motivieren, die eigenen Geistesblitze & Ideen zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Malern, Bildhauern, Fotographen, Designern, etc.