Danny Kaye - Zitate

— Gute Zitate (31), Aphorismen und Sprüche von "Danny Kaye" (Schauspieler; US)

— Beliebtes Zitat:

Mit Vegetariern muss man diskutieren, sobald sie eine Wurstfabrik geerbt haben.

Danny Kaye (* 18. Januar 1911 in Brooklyn, New York City, New York; † 3. März 1987 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler, Komiker und Sänger.

— Prägnante Sentenzen, Lakonische Sprüche, Frappierende Lebens-Weisheiten und Pointierte Aphorismen, — die besten Danny Kaye Zitate (Land: US / Berufsgruppe: Schauspieler).

Faulheit ist, wenn jemand mit dem Cocktailbecher in der Hand auf das nächste Erdbeben wartet.

Wenn sich die Gäste wie zu Hause fühlen, benehmen sie sich leider auch so.

Jockeys sind Reiter, die manchmal früher über ein Hindernis kommen als das Pferd.

Luftpiraten sind Passagiere, die Flugzeuge erst unterwegs chartern.

Auch der Dumme hat manchmal einen gescheiten Gedanken. Er merkt es nur nicht.

Ein Komiker ist ein Mensch, der nichts, aber auch gar nichts ernst nimmt - außer sich selbst.

Heute ist eine Ehe schon glücklich, wenn man dreimal die Scheidung verschiebt.

Originalität ist die Kunst, sich zu merken, was man gehört hat und zu vergessen, von wem man es gehört hat.

Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Beteiligungen, Gold und Grundstücke dazu.

Die Frauen geben mehr Geld aus, als der Mann verdient, damit die Leute glauben, dass er mehr verdient, als die Frau ausgibt.

Die meisten Männer wählen ihre Frau bei einer Beleuchtung, bei der sie nicht einmal einen Anzugstoff aussuchen würden.

Es gehört zu den Merkwürdigkeiten des Lebens, dass man mit einem heissen Eisen in der Hand am schnellsten kalte Füsse bekommt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Karriere zu machen: Entweder leistet man wirklich etwas, oder man behauptet, etwas zu leisten. Ich rate zur ersten Methode, denn hier ist die Konkurrenz bei weitem nicht so groß.

Es ist ein angenehmes Gefühl der Unabhängigkeit, wenn man einen Bestseller nicht besitzt.

Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören.

Immer wieder gibt der Mensch Geld aus, das er nicht hat, für Dinge, die er nicht braucht, um damit Leuten zu imponieren, die er nicht mag.

Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, wofür man auch in zehn Jahren noch kein Geld haben wird.

Man soll nur schöne Frauen heiraten. Sonst hat man keine Aussicht, sie wieder loszuwerden.

Psychopathen bauen Luftschlösser, Neurotiker bewohnen sie, und die Psychiater kassieren die Miete.

Sei friedlich. Sich nicht rächen kann auch eine Rache sein.

Wenn Frauen wüssten, was Sekretärinnen von ihren Chefs denken, hätten sie eine Sorge weniger.

Wirtschaftswissenschaften sind die einzige Disziplin, in der jedes Jahr auf dieselben Fragen andere Antworten richtig sind.

Alimente nennt man jene Einrichtung, bei der einer dafür bezahlt, dass zweie einen Fehler gemacht haben.

Die meisten Leute wäre glücklich, wenn sie sich das Leben leisten könnten, das sie sich leisten.

Schlagersänger sind junge Männer, die bei Stromausfall keine Sänger mehr sind.

Sicher verdanken einige Millionäre ihren Erfolg ihren Frauen. Aber die meisten verdanken ihre Frauen dem Erfolg.

Spezialisten sind Leute, die immer mehr über immer weniger wissen.

Der kluge Mann entschuldigt sich, wenn er beim Streit mit einer hübschen Frau recht behalten hat.

Es ist für einen amerikanischen Familienvater verhältnismäßig einfach, zwei Automobile anzuschaffen, aber es ist für ihn äußerst schwierig, sich den Gebrauch wenigstens eines Wagens zu sichern.

Wenn man bedenkt, dass das Geld jedes Jahr fünf Prozent von seinem Wert verliert, kann man sagen: Geld verdunstet in zwanzig Jahren.



— Danny Kaye (1911 - 1987) war ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger, Musiker und Komiker.


Es wurden 31 deutsche Sprüche, Zitate, Gedanken, Lebensweisheiten und Sentenzen des Autors "Danny Kaye" gefunden.

Ein Zitat (zum Beispiel aus der Kategorie "Schauspieler") kann dazu motivieren, die eigenen Geistesblitze & Ideen zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Mimen, Darstellern, Regisseuren, Produzenten, Kabarettisten, etc.