Charles Dickens - Zitate

— Gute Zitate (35), Aphorismen und Sprüche von "Charles Dickens" (Schriftsteller; GB)

— Beliebtes Zitat:

Wenn es keine schlechten Menschen gäbe, so gäbe es auch keine guten Juristen.

Charles Dickens (* 7. Februar 1812 in Landport bei Portsmouth, England; † 9. Juni 1870 auf seinem Landsitz Gads Hill Place in Higham bei Rochester, England) war ein englischer Schriftsteller.

— Prägnante Sentenzen, Lakonische Sprüche, Frappierende Lebens-Weisheiten und Pointierte Aphorismen, — die besten Charles Dickens Zitate (Land: GB / Berufsgruppe: Schriftsteller).

Nichts in der Welt ist so ansteckend wie Gelächter und gute Laune. (Aus: Eine Weihnachtsgeschichte, A Christmas Carol; 1843)

Niemand ist nutzlos in dieser Welt, der einem anderen die Bürde leichter macht.

Es hilft nichts, die Vergangenheit zurückrufen zu wollen, außer sie wirkt noch in die Gegenwart hinein.

Gibt es eine bessere Form mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?

Auch eine schwere Tür hat nur einen kleinen Schlüssel nötig.

Der Humor nimmt die Welt hin, wie sie ist, sucht sie nicht zu verbessern und zu belehren, sondern sie mit Weisheit zu ertragen.

Ich brauche Informationen. Eine Meinung bilde ich mir selbst.

Ich denke an jede Kleinigkeit zwischen mir und ihr und fühle, daß Kleinigkeiten die Summe des Lebens ausmachen. (Aus: David Copperfield, 1850)

Kinder erleben nichts so scharf und bitter wie Ungerechtigkeit. (Aus: Große Erwartungen, 1861)

Tu so viel Gutes, wie Du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber.

Was ich möchte, sind Tatsachen. Lehre diese Jungen und Mädchen nichts als Tatsachen.
Nur Tatsachen werden im Leben gebraucht. Pflanze nichts anderes ein und reiße alles sonstige mit den Wuzeln heraus.

Wünsche sind nie klug. Das ist sogar das beste an ihnen.

Wir müssen lernen, die Komödie zu Ende zu spielen. Wir müssen das Unglück müde machen.

Alle Betrüger der Welt sind nichts im Vergleich mit den Selbstbetrügern.

In diesem Leben haben wir nichts als Tatsachen nötig, mein Herr: nichts als Tatsachen. (Aus: Schwere Zeiten; 1854)

Es gibt Bücher, wo der Einband bei weitem der beste Teil ist. (Aus; Oliver Twist, 1837)

Es war die beste aller Zeiten, es war die schlimmste aller Zeiten,
es war das Zeitalter der Weisheit, es war das Zeitalter der Dummheit,
es war die Epoche des Glaubens, es war die Epoche des Unglaubens,
es war die Saison des Lichts, es war die Saison der Dunkelheit,
es war der Frühling der Hoffnung, es war der Winter der Verzweiflung,
wir hatten alles vor uns, wir hatten nichts vor uns,
wir gingen alle direkt in den Himmel, wir alle machten uns in die andere Richtung auf ...

(Aus: Eine Geschichte aus zwei Städten; 1859)

Denke an deine jetzigen Segnungen, von denen jeder Mensch viele hat, nicht an deine vergangenen Missgeschicke, von denen alle Menschen einige haben.

Der Himmel weiß, dass wir uns niemals unserer Tränen schämen müssen, denn sie sind der Regen auf den blind machenden Staub der Erde, der über unserem harten Herzen liegt.

Die Welt gehört denen, die zu ihrer Eroberung ausziehen, bewaffnet mit Sicherheit und guter Laune.

Es ist immer etwas Gutes an jedem Wetter. Wenn es heute nicht gut für meine Arbeit ist, dann ist es sicher gut für jemand anderen.

Freuen wir uns darauf, wie wir und freuen, wenn uns ein Kind geboren wird. Lachen wir es an, das neue Jahr, lächeln wir ihm zu!

Ich werde an Weihnachten nachhause kommen.

Wir alle tun das oder sollten es tun.
Wir alle kommen heim oder sollten heimkommn.
Für eine kurze Rast, je länger desto besser
um Ruhe aufzunehmen und zu geben.

Ich werde Weihnachten in meinem Herzen ehren und versuchen, es das ganze Jahr hindurch aufzuheben.

Jedes Baby, das das Licht der Welt erblickt, ist schöner als das vorhergehende.

Keine Reue ist so schmerzlich wie die vergebliche.

Nur zweierlei vermag einem Mann das Herz zu brechen: ein Traum - und eine Frau.

Weinen öffnet die Lungen, wäscht das Antlitz, ist eine gute Übung für die Augen und besänftigt. Also weine ruhig

Wir alle gehen ins Tal hinab, in welchem Alter wir auch stehen, denn die Zeit hält keinen Augenblick still.

Beurteile nichts nach seinem Aussehen, sondern nach dem Beweis. Es gibt keine bessere Regel.

Es gibt keinen Frieden für die Furchtsamen und Uneinigen.

Fröhlichkeit und Zufriedenheit sind vortreffliche Schönheitsmittel. Sie bewahren dem, der sie besitzt jugendliches Aussehen.

Frohsinn und Zufriedenheit sind große Verschönerer und berühmte Pfleger von jugendlichem Aussehen.

Jährliches Einkommen £20, jährliche Ausgaben £19,96, Ergebnis: Zufriedenheit. Jährliches Einkommen £20, jährliche Ausgaben £20,06, Ergebnis: Kummer!



— Charles John Huffam Dickens (1812 - 1870) war ein englischer Schriftsteller und Gesellschaftskritiker.


— Dickens hat einige der bekanntesten fiktionalen Charaktere der Welt geschaffen und wird von vielen Kritikern und Gelehrten als der größte Romanschriftsteller der viktorianischen Ära angesehen. Seine Romane und Kurzgeschichten erfreuten sich zu nicht nur zu seinen Lebzeiten einer beispiellosen Popularität.

Es wurden 35 deutsche Sprüche, Zitate, Gedanken, Lebensweisheiten und Sentenzen des Autors "Charles Dickens" gefunden.

Ein Zitat (zum Beispiel aus der Kategorie "Schriftsteller") kann dazu motivieren, die eigenen Geistesblitze & Ideen zu schärfen und präziser zu formulieren, und damit zum Nachdenken anzuregen:
Sprüche und Zitate von bekannten Dramatikern, Lyrikern, Dichtern, Aphoristikern, Romanciers, etc.